30 Tage Rückgaberecht

Kostenloser Versand & Rückversand

Hilfe & Kontakt

Jetzt neu: 0% Finanzierung auf Alles.

0%-Finanzierung im Shop

Das Angebot „Ratenkauf jetzt für 0%“ setzt Bonität voraus. Der Ratenkauf wird nur für Warenkörbe zw. 200 - 2.800€ angeboten. Der Ratenkauf erfolgt in Raten von 6 oder 12 Monaten.

home24 - Möbel online kaufen

Anmelden

Möbel
Inspiration

Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie?

Matratzen
FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Matratze

Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie?

In der Regel halten Matratzen ca. 10 Jahre, es sei denn, es machen sich Verschmutzungen, Schimmel- oder Kuhlenbildung bemerkbar. Bei geringerer Qualität und nicht abnehmbarem Bezug ist ein Wechsel nach 5 bis 7 Jahren nötig. Ein regelmäßiges Drehen und Wenden der Matratze sowie Waschen des Bezuges kann die Lebensdauer verlängern. Erfahre hier mehr praktische Pflegetipps.

Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie? bei home24
Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie? Mobile bei home24

Wie viele Jahre hält eine Matratze?

Wie lange kann man eigentlich auf ein und derselben Matratze schlafen, und bei welchen Anzeichen ist es sinnvoll, sich nach einer neuen Matratze umzusehen? Die durchschnittliche Lebensdauer einer Matratze beträgt 10 Jahre. Danach ist auch die beste Matratze durchgelegen, die Stützkraft geht zunehmend verloren. Jedoch hängt die Haltbarkeit auch von Faktoren wie der richtigen Pflege, der Qualität der Matratze sowie den Gegebenheiten im Schlafzimmer ab.
Wenn dein Matratzenbezug nicht abnehmbar oder die Matratze von geringer Qualität ist, empfiehlt es sich schon aus hygienischen Gründen, die Matratze bereits nach 5 bis 7 Jahren auszutauschen. Dann hat die Matratze jahrelang genug Schweiß etc. aufnehmen müssen.

Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie? | home24
Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie? Mobile | home24

Warum verschmutzen Matratzen so schnell?

Pro Nacht verliert der Mensch bis zu einem halben Liter Schweiß – ein vollkommen natürlicher und wichtiger Prozess, der für einen ausgeglichenen Temperaturhaushalt sorgt. Schwitzen kühlt nämlich nicht nur die Haut, sondern schützt auch den Körper vor Überhitzung. Je höher die Raumtemperaturen, desto mehr Kühlung erzeugt der Schweiß durch Verdunstung. Folglich sollte die Zimmertemperatur zwischen 14 und 18 °C und die Luftfeuchte 40 bis 60 % betragen. Wird die Matratze nicht ausreichend belüftet, kann zu viel Feuchtigkeit im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung führen. Das obligatorische Lüften vor dem Zubettgehen macht also mehr als Sinn.

Zudem setzen sich jede Nacht unzählige Hautschuppen, Hausstaub und Ausscheidungen von Hausstaubmilben in deiner Matratze ab, was die Matratzenoberfläche verschmutzt und sogar bis in den Kern eindringen kann. Ein regelmäßiges Waschen des Bezuges unterstützt hier die Betthygiene.

Woran erkenne ich, ob ich meine Matratze wechseln sollte?

Hat deine Matratze ihre Lebensdauer von maximal 10 Jahren überschritten, ist es Zeit für eine neue. Spätestens jetzt ist die Matratze durchgelegen.
Weist deine Matratze jedoch schon vorher Qualitätsdefizite auf, sollte sie ausgetauscht werden, egal wie alt sie ist. Haben sich beispielsweise Liegekuhlen in der Matratze gebildet, kann der Körper nicht mehr ausreichend gestützt werden – eine Neuanschaffung ist in diesem Fall unausweichlich.

Auch wenn der Liegekomfort nachlässt und du nicht mehr gut durchschlafen kannst, ist ein Wechsel nötig.
Zudem sind auch eine mangelnde Betthygiene, Müffeln und starke Verschmutzung Grund genug, sich eine neue Matratze anzuschaffen. Vor allem, wenn man den Bezug nicht abnehmen kann und sich die Verunreinigungen über Jahre hinweg in der Matratze tummeln, sollte man über den Kauf einer neuen Matratze nachdenken. Deine Matratze hat ihren Dienst erwiesen, tu deiner Gesundheit etwas Gutes und gönn dir bei den oben genannten Warnsignalen eine neue.

Zusammengefasst: Wann sollte ich meine Matratze wechseln?

  • Die alte Matratze ist älter als 10 Jahre (bei hochwertigen Modellen) oder älter als 5–7 Jahre (bei preiswerten Matratzen)
  • Die alte Matratze hat einen nicht abnehmbaren Bezug und ist älter als 5 Jahre
  • Liegekuhlen sind vorhanden
  • Bei starken Verschmutzungen und unangenehmen Geruch
  • Wenn der Liegekomfort nicht mehr ausreichend ist
  • Bei einem Raumgewicht unter 30

Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie? | home24
Wie lange hält eine Matratze und wie pflege ich sie? Mobile | home24

Tipps zur richtigen Matratzenpflege und verlängerter Haltbarkeit

Mit der richtigen Pflege kann die Haltbarkeit einer Matratze deutlich verlängert werden.

Drehen und Wenden:

Wende und drehe deine Matratze regelmäßig, am besten alle 1–2 Monate oder direkt beim Wechseln des Bezuges – so vergisst man es auch nicht. Denke daran, sowohl längs als auch quer zu drehen, sodass eine gleichmäßige Abnutzung gewährleistet wird. Das regelmäßige Wenden sorgt auch für eine ausreichende Durchlüftung der Matratze und vermeidet Liegekuhlen bei zu starker einseitiger Belastung. Die Matratze ab und an aufzustellen, kann auch helfen.

Matratzenbezug reinigen:

Im Laufe der Zeit sammelt sich in der Matratze so einiges an. Wird der Bezug nicht ab und an gewaschen, drücken sich Hausstaub und Co. bis in den Kern durch. Eine gute Matratze ist deshalb heutzutage nur noch mit abnehmbaren Matratzenbezug erhältlich. Im besten Fall ist dieser mit einem Rundum-Reißverschluss versehen und teilbar, damit gerade bei Doppelmatratzen jede Hälfte des Bezuges ohne Probleme in eine handelsübliche Waschmaschine passt. Prüfe am besten schon beim Kauf, ob du den Bezug leicht abziehen kannst. Dieser sollte der Hygiene halber ca. alle 3 Monate mit Vollwaschmittel oder dem vom Hersteller empfohlenen Waschmittel gewaschen werden.

Keinen Staubsauger:

Gerne werden Krümel vom Frühstück im Bett oder Ähnliches mit dem Staubsauger von der Matratze gesaugt. Vermeide das lieber, denn dadurch können sich Teile des Futters im Bezug verschieben und zur Dellenbildung beitragen.

Matratzenschoner:

Ein Matratzenschoner wird auf die Matratze unters Betttuch gespannt, damit die Matratze nicht zu stark strapaziert wird.

Lattenrost:

Auch der richtige Lattenrost ist im Hinblick auf die Lebensdauer einer Matratze nicht unwichtig. Der Abstand zwischen den einzelnen Latten sollte zwischen 4 und 6 cm betragen. Bei zu engem Abstand wird die Feuchtigkeitsableitung und Luftzirkulation der Matratze behindert, bei zu großem Abstand drückt die Matratze durch.

Belüftung:

Decke, wenn möglich, die Matratze tagsüber nicht immer ab, damit sie gut lüften kann. Damit die Matratze auch von unten gut durchlüftet wird, eignet sich ein Bett ohne Bettkasten.

Matratzenpflege bei Allergien:

Hier gelten nochmal strengere Pflegehinweise, um eine gute Hygiene gewährleisten zu können. Öfteres Waschen der Bezüge und Bettwäsche zählen hierzu, sowie die Verwendung eines speziellen Waschmittels. Lies hier mehr zur Pflege von Allergiker-Matratzen.

Welche Rolle spielt das Raumgewicht bei der Haltbarkeit einer Matratze?

Das Raumgewicht gilt als Kennzahl für die Haltbarkeit einer Kaltschaummatratze. Dabei gibt dieses wichtige Qualitätsmerkmal die Materialdichte an, d.h. dass bei hohem Raumgewicht schon bei der Herstellung vergleichsweise viel Material verwendet wurde, was zu einer besseren Formstabilität bei geringer Materialermüdung sorgt.
Als Daumenregel kann man sich merken: je höher das Raumgewicht, desto langlebiger ist die Matratze. Gute Qualität beginnt bei einem Raumgewicht von etwa 30 kg/m³.
Erfahre hier mehr zum Raumgewicht bei Matratzen.

Weitere Fragen

Unser Matratzen-Ratgeber
im Überblick

10 €* Gutschein
Jetzt 10 € Gutschein sichern
Abonniere jetzt den home24 Newsletter und verpasse keine Angebote. Abmeldung jederzeit möglich.
*Newsletter-Gutschein: Mindestbestellwert 150 €.
  • Über uns
  • Katalog
  • Showrooms
  • home24 App
  • Media
  • Jobs
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Affiliate-Programm
  • Geschäftskunden
  • home24 corporate
  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon
  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon
CO2-neutrale Webseiten-Programm
eKomihome24 erreicht die Kundenbewertung 4.4 von 5.0 bei 7634 Bewertungen.

Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer und Versandkosten.