Exklusiv bei uns

Diese Möbel gibt's nur hier

Zu unseren Serien

CO₂-neutraler Versand & Rückversand* | Kostenlose Retoure
home24 - Möbel online kaufen

PAYBACK

Möbel
Stores
Sale
  1. Heimtextilien

Decken

(794 Artikel) 

Kategorien

HeimtextilienDeckenKuscheldeckenTagesdeckenBettdecken

Ebenfalls beliebt

BettwarenWeihnachtstextilien

Filter

Dazu passende Produkte

BettbezügeKopfkissenBettdecke-und-Kissen-SetsBettenMatratzenLattenrosteSchlafzimmer-SetsKleiderschränkeKommodenZeige Mehr
Neu
Picknickdecke Wanderlust Streifen II

Butlers 

Picknickdecke Wanderlust Streifen II

34,99 €
SPECIAL-28%
Plaid Zen

Schöner Wohnen Kollektion 

Plaid Zen

49,99 €UVP 69,95 €
Sofort versandfertig
( 11 )

Kostenlose Livechat-Beratung buchen

Direkt aus unserem Showroom

Jetzt Termin vereinbaren

6 von 794

Lass deine Deckenträume wahr werden

Was gibt es Besseres als die liebste flauschige Kuscheldecke auf dem Sofa? Richtig: Gar nichts!

Von der Bettdecke, über die hübsche Tagesdecke bis hin zur weichen Decke für die Couch — Decken begleiten dich durch jeden Tag und jede Nacht. Decken können aber noch mehr, als nur gemütlich zu sein: Sie sind auch richtig stylisch! Wir erklären dir, welche Decken es gibt, aus welchen Materialien sie gemacht sind und geben Tipps zur korrekten Pflege deiner Lieblingsdecke.

Themenübersicht
Welche unterschiedlichen Arten an Decken gibt es?
Aus welchen Materialien bestehen Decken?
Worauf muss ich beim Kauf einer Decke achten?
Winter oder Sommer: Decken für die verschiedenen Jahreszeiten
Pflege: So bleiben deine Decken stets wie neu

Welche unterschiedlichen Arten an Decken gibt es?

  • Das erste, was einem beim Wort „Decke” einfällt, ist wahrscheinlich die Bettdecke. Gute, hochwertige Bettdecken machen eine Nacht erst so richtig erholsam. Von der Daunendecke, über die Steppdecke bis hin zur 4-Jahreszeiten-Bettdecke sind viele Varianten dabei, die dein Bett bequem und deinen Schlaf angenehm machen.
  • Tagesdecken runden den Look deines Schlafzimmers ab. Eine Tagesdecke über dem gemachten Bett verschafft einen ordentlichen Eindruck und kann auch als farbiger Akzent den gesamten Raum aufwerten. Tagesdecken gibt es sowohl in bunten Farben und verschiedenen Mustern als auch in einfarbigen Ausführungen.
  • Was darf für einen gemütlichen Fernsehabend auf der Couch keinesfalls fehlen? Richtig: Die Kuscheldecke. Eine flauschige Decke macht dein Sofa zu einem noch gemütlicheren Ort und hält die Füße in der kalten Jahreszeit stets warm.
  • Besonders sind die Wohndecken, die mitunter auch als Plaids bezeichnet werden. Diese Decken sind sowohl zum Kuscheln als auch zusätzlich zur Dekoration gedacht. Dementsprechend sind Plaids in sehr verschiedenen Ausführungen erhältlich: Sowohl die Farben und das Muster als auch die Materialien sind unterschiedlich. Es gibt Wohndecken aus Baumwolle, Webstoff, aus Samt oder aus Kunstfaser.

Aus welchen Materialien bestehen Decken?

Decken sollen vor allem weich und hautfreundlich sein. Deswegen sind die meisten Decken aus angenehmen Stoffen gefertigt. Es gibt Baumwoll-Decken, Decken aus Fleece oder aus Naturfaser. Welches Material das richtige ist, solltest du vom Verwendungszweck der Decke abhängig machen. Während Baumwolle leicht zu reinigen und zu pflegen ist, hat eine Decke aus Naturfaser wieder ganz andere Qualitäten, wie hohe Atmungsqualität.
Mit unserer Suchfilterfunktion kannst du bei home24 deine gewünschten Materialien auswählen und so schnell zwischen vielen Modellen genau die richtige Decke für dich finden!

Worauf muss ich beim Kauf einer Decke achten?

Beim Kauf einer Decke müssen verschiedene Aspekte beachtet werden. Diese unterscheiden sich darin, welche Art von Decke du dir anschaffst.

Die Temperatur muss stimmen: Wenn du eine neue Bettdecke kaufen willst, solltest du dir zunächst über dein Temperaturempfinden bewusst werden. Hast du es gerne kuschelig warm oder wird dir unter der Decke schnell warm? Frostbeulen retten sich am besten mit Daunendecken vor der Kälte, für schnell schwitzende Menschen sind stattdessen leichte Decken aus Seide eine geeignete Alternative. Wichtig ist es, ein Deckbett zu finden, das sich angenehm anfühlt und nicht zu schwer auf dem Körper liegt.

Auch über das Material solltest du dir vorher Gedanken machen. Synthetikfasern oder doch klassische Daune? Bei Kuschel- oder Tagesdecken ist das Material ebenso wichtig. Wenn deine Tagesdecke zur Dekoration eingesetzt werden soll, kannst du auch einen festeren Stoff wählen. Möchtest du sie zum Zudecken verwenden, sind Decken aus weicher Baumwolle ideal.

Winter oder Sommer: Decken für die verschiedenen Jahreszeiten

Im Winter am liebsten zwei Decken gleichzeitig und im Sommer wird die Decke weggestrampelt? Klingt danach, als hättest du noch nicht die richtigen Bettdecken für die unterschiedlichen Jahreszeiten gefunden.

  • Leichtigkeit für den Sommer: Für Menschen, die im Sommer (oder allgemein) nachts zu starkem Schwitzen neigen, bieten sich Decken aus kostbarem Naturhaar an. Für diese werden beispielsweise Alpakawolle oder Kamelhaar verwendet. Ebenso eignen sich leichte Materialien, wie etwa Seide. Sommerdecken aus Seide haben einen kühlenden Effekt, der in warmen Sommernächten für eine erholsame Nacht sorgt.
  • Kuschelfaktor im Winter: In der kalten Jahreszeit halten dich besonders Daunendecken kuschlig warm. Wer schwere Decken als angenehm empfindet, kann eine Schurwoll-Bettdecke testen — der Unterschied zu einer leichteren Daunendecke macht sich schnell bemerkbar.
  • Decke für Winter und Sommer: Ja, auch das gibt es. Mit 4-Jahreszeiten-Bettdecken bist du das gesamte Jahr über ausgestattet. Die Ganzjahresdecken sind häufig aus mehreren Lagen zusammengesetzt und können je nach Bedarf zusammen oder auseinander geknüpft werden.

Auch Kuschel- und Tagesdecken sollten zur jeweiligen Jahreszeit passen. Im Winter ist eine flauschige Decke auf der Couch ein Traum, während im Sommer eine leichtere Decke natürlich angenehmer ist. Fleecedecken sind in der Regel dünner als Kuscheldecken aus Baumwolle oder Kunstfaser und können deshalb einen guten Ersatz in der warmen Jahreszeit bieten.

Pflege: So bleiben deine Decken stets wie neu

  • Bettdecken: Dein Bettzeug solltest du so oft es geht auslüften. Wir schwitzen in der Nacht und die Bettdecke fängt die Feuchtigkeit auf. Damit diese wieder verschwindet, solltest du die Decke nach dem Aufwachen aufschlagen und auch einmal kräftig ausschütteln. Das gilt übrigens auch für das Kopfkissen! Wenn du waschbare Bettdecken besitzt, kannst du diese etwa zweimal im Jahr reinigen. Das geht mit einem Fein- oder Schonwaschgang (Achtung: Wegen der Gradzahl auf die Etikett-Anweisung achten!) mit einem Flüssigwaschmittel — und ohne Weichspüler!
  • Tages- und Kuscheldecken: Auch Tages- oder Kuscheldecken sollten regelmäßig gewaschen werden. Da sie keinen Bezug wie die Bettdecke besitzen, solltest du sie mindestens einmal im Monat reinigen. Dabei gefällt kuscheligen Decken ein Waschgang bei niedriger Grad- und Schleuderzahl besonders gut. Auch hier solltest du auf Weichspüler verzichten, damit deine Decke flauschig bleibt: Weichspüler können nämlich dafür sorgen, dass die vielen feinen Fasern der Decke sich miteinander verknoten. Dadurch wird die Decke kratzig.

home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • homeCLUB
  • Jobs
  • home24 corporate
  • Nachhaltigkeit
  • home24 App
  • Showrooms
  • Gutscheine
  • Geschäftskunden
  • home24 Marktplatz
  • Presse
  • Newsletter
  • Cookie-Richtlinie
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon

Versandarten

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon

International

  • home24.fr
  • home24.nl
  • home24.at
  • home24.ch
  • home24.be
  • home24.it

Soziale Medien

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

CO2-neutrale Webseiten-Programm
home24 erreicht die Kundenbewertung 4.3 von 5.0 bei 31364 Bewertungen.

*Gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch home24 | Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten.