30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert
D
as kennen wir alle: Nicht jedes Zimmer in der eigenen Wohnung ist groß und weitläufig. Doch auch ein Zimmer mit geringer Fläche muss nicht zwangsläufig klein wirken. Meist lautet der Ratschlag: In kleinen Räumen sollte ausschließlich mit hellen Farben gearbeitet werden.
Wir sind der Meinung: In kleinen Räumen muss keinesfalls völlig auf Farbe verzichtet werden. Deshalb haben wir einfache Tipps zu zusammengestellt, die kleine Räume farbig ganz groß rausbringen.
F
arbe bringt Leben in jede Wohnung – auch in kleine Räume. Damit der Raum nicht zu unruhig wirkt, hilft es, die Einrichtung in harmonischen Tönen zu wählen. Am besten stammen alle Möbelstücke und Wandfarbe aus der gleichen Farbskala, dann wirkt der Raum einheitlich und geräumiger. Kalte Farben haben einen höheren Blauanteil als warme Farben und wirken raumvergrößernd, weil sie optisch zurücktreten.
I
n Verbindung mit farbigen Wänden kann eine weiße Decke Wunder wirken, denn sie öffnet den Raum nach oben. Vor allem ein weißer Abschluss im Deckenbereich streckt den Raum optisch in die Höhe. So fühlt man sich auch in kleinen Räumen niemals eingeengt.
G
roße einheitliche Flächen vermitteln das Gefühl von Weite. Auffällige Muster, die sich über die gesamte Wand erstrecken, bringen Unruhe in den Raum und verkleinern dadurch optisch.
Unser Tipp für Musterfans: Je kleinteiliger und gleichmäßiger das Motiv, desto unauf-
fälliger wirkt das Muster. Senkrechte Strei-
fen strecken optisch und lassen einen nied-
rigen Raum höher wirken.

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen