30 Tage RückgaberechtKostenloser Versand & RückversandHilfe & Kontakt
Unsere Topseller
Paravant Yoko
Paravant Yoko
Schnellansicht
Paravant Yoko
Paravant Yoko
129,99 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage
Paravent Yin & Yang
Paravent Yin & Yang
Schnellansicht
Paravent Yin & Yang
Paravent Yin & Yang
89,99 €
Lieferzeit: 2-3 Wochen
Paravent Nadelei
Paravent Nadelei
Schnellansicht
Paravent Nadelei
Paravent Nadelei
229,99 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Paravent
Paravent
Schnellansicht
Paravent
Paravent
129,99 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage
Paravent Route66 Vintage
Paravent Route66 Vintage
Schnellansicht
Paravent Route66 Vintage
Paravent Route66 Vintage
99,99 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage
Paravent Shoreditch Bus
Schnellansicht
Paravent Shoreditch Bus
Paravent Shoreditch Bus
119,99 €
Lieferzeit: 2-4 Werktage

Eine stilvolle Struktur und Gliederung deines Zuhauses – der Paravent macht’s möglich!

Er ist unter den verschiedensten Begriffen vorzufinden: Spanische Wand, Stellwand, Raumteiler. Wie auch immer du ihn nennen magst, ein Paravent ist ein praktisches Möbelstück, mit dem du noch so kleine Zimmer in unterschiedliche Bereiche gliedern kannst. Besonders, wenn Arbeits- und Schlafzimmer, Spielecke und Kinderzimmer oder Küche und Esszimmer ein und derselbe Raum sind, wird ein Paravent dafür sorgen, dass du dein Zuhause in verschiedene Zonen unterteilen kannst. Wir erklären dir mehr über dieses Wohnaccessoire und was du beachten solltest, wenn du einen Paravent kaufen willst.

Unsere Themenübersicht:

 

 

Geschichte und Funktion des Paravents

Die ersten bekannten Paravents der Geschichte wurden in China bereits in der Han-Dynastie als Windschutz verwendet. Sie verbreiteten sich dann weiter über Europa, wo sie vornehmlich von Adligen als Sichtschutz genutzt wurden, um sich einzukleiden oder das tägliche Geschäft zu verrichten. Sie bestehen meist aus einem stabilen Rahmengestell aus Holz mit drei bis fünf Abschnitten, die durch bewegliche Scharniere ein- und ausgeklappt werden können. Ein Paravent ist sehr leicht und einfach zu transportieren. Heutzutage findest du ihn in der Form einer Stellwand, eines Regals oder eines Vorhangs. Auch die Verwendung hat sich geändert: Eine spanische Wand bietet nicht nur Sichtschutz, sondern strukturiert einen Raum und dient als Blickfang.

 

Welche Arten von Paravents gibt es?

Möchtest du eine Trennwand kaufen, dann wirst du sicherlich schnell feststellen, dass es ein großes Sortiment an Raumteilern gibt, von denen du wählen kannst. Schon bei den Materialien fängt die Qual der Wahl an, denn es gibt Traditionelle aus Holz, Bambus oder Eisen und innovativere Modelle aus Glas, Textil, Leder oder Stahl. Der Rahmen kann mit Papier, Stoff, Glas oder Tapete bespannt sein.

Eine spanische Trennwand aus Holz ist der Klassiker, der für eine rustikale und gemütliche Atmosphäre sorgt und sich oftmals sowohl für drinnen als auch draußen eignet. Ein Paravent aus Bambus bringt asiatisches Flair in dein Zuhause.Metall-Paravents fügen jedem Raum ein antikes Aussehen hinzu und eignen sich im Garten auch wunderbar als Rankenhilfe für deine Pflanzen. Ein Paravent für Balkon oder Garten besteht meist aus wasserabweisendem Kunststoffgewebe und dient als Sicht-, Sonnen- und Windschutz. Foto- oder Leinwand-Paravents bestehen aus bedruckten Stoffen auf einem Holzrahmen und bilden oft moderne Motiven wie schönen Landschaften, Tiere oder Sprüche ab.

Mit Trennwänden und Raumteilern tun sich ungeahnte Möglichkeiten für dein Zuhause auf. Willst du lieber etwas Leichtes, so sind Vorhänge aus den verschiedensten Materialien mit unterschiedlichen Mustern perfekt geeignet.

Unser Tipp: Um einen Raum zu strukturieren, eignet sich auch ein Regal als Raumteiler. Ein Regal hilft nicht nur wunderbar bei der Strukturierung deines Zimmers, sondern bietet zugleich Stauraum für Bücher, DVDs, Vasen und Erinnerungsstücke.

 

Wo kann ein Paravent Raumteiler eingesetzt werden?

Um dir eine Idee davon zu geben, wie vielfältig einsetzbar ein Paravent sein kann, stellen wir dir in folgender Übersicht mehrere Beispiele vor:

Schlafzimmer
  • Abgrenzung des Schlaf- und Ankleidebereichs
Wohnzimmer
  • Schaffung einer Leseecke
  • Abtrennung von Wohn- und Arbeitsbereich
Kinderzimmer
  • Trennung von Spielecke und Schlafbereiche
  • Bei Schulkindern: Gliederung von Arbeits- und Schlafbereiche
Küche
  • • Teilung von Koch- und Essbereich
Badezimmer
  • Schaffung einer Toiletten- und Badezone
  • Aufbau eines Umkleidebereichs

 

Vor- und Nachteile einer Stellwand

Wenn du dich für einen Paravent entscheidest, solltest du dir darüber im Klaren sein, welche Vor- und Nachteile das Produkt mit sich bringt. Hier eine kleine Übersicht für dich:

Vorteile Nachteile
  • Raum wird in unterschiedliche Zonen gegliedert und wirkt größer

  • Sichtschutz, im Außenbereich auch Sonnen- und Windschutz

  • Unliebsame Ecken werden versteckt

  • Kann bei Nichtbenutzung einfach zusammengeklappt werden
  • Staubfänger, sollte gut gepflegt werden

  • Lichtundurchlässige Paravents machen Räume dunkler

 

Die richtige Pflege eines Paravent Raumteilers

Je nachdem, aus welchem Material deine Stellwand besteht, kannst du verschiedene Vorkehrungen treffen, damit sie dir lange erhalten bleibt. Einen Holz-Paravent kannst du mit etwas Leinöl bestreichen. Modelle aus Metall und solche mit Leinwand säuberst du mit einem leicht feuchten Tuch und einem milden Reinigungsmittel. Wenn du die Stoffeinsätze abnehmen kannst, dann wasche sie im Schonwaschgang bei 40 Grad. Die Faltwände kannst du ganz einfach mit einem Mikrofasertuch entstauben.

 

Die richtige Pflege eines Paravent Raumteilers

  1. Wo soll der Paravent zum Einsatz kommen?
  2. Welche Funktion soll die Stellwand haben?
  3. Welche Materialien eignen sich für mich am besten?
  4. Wie hoch darf der Raumteiler sein?
  5. Wie viel möchte ich für den Paravent ausgeben?