*Mehr Infos

home24 - Möbel online kaufen
52 Ergebnisse für

Küchenspülen



Küchenspülen: So wird das Abwaschen zum Vergnügen

Um etwas Leckeres zu kochen oder einfach das Abendessen vorzubereiten, musst du natürlich zuerst alle Zutaten gründlich säubern. Und danach warten schon Backbleche, empfindliche Gläser und Geschirr, das nicht in die Spülmaschine darf, darauf, von Hand gereinigt zu werden.

Ohne die Einbauspüle in deiner Küche kannst du die essenzielle Küchenarbeit gar nicht verrichten.

Küchenspülen sind deshalb das zentrale Element einer jeden Kücheneinrichtung. Und gerade deswegen ist es besonders wichtig, das richtige Exemplar zu finden, das dir Kochen und Abwaschen erleichtert.

Form der Küchenspülen

Spülbecken für die Küche werden in unterschiedlichen Formen angeboten. Bei der Wahl musst du deshalb zuerst das Design deiner Küchenzeile berücksichtigen.

Rechteckige Küchenspülen

Diese eignen sich perfekt, wenn du über eine geräumige Arbeitsplatte verfügst. In einem großen Spülbecken in rechteckiger Form lassen sich problemlos Töpfe, Pfannen, Woks und sogar sperrige Backbleche reinigen.

Beachte jedoch, dass Breite und Konstruktion deines Küchenunterschranks Einbauhöhe und Größe der Einbauspüle bestimmen.

Eckspülen in Rauten- und Trapezform

Ist deine Küche in L- oder U-Form, kannst du mit solch einer Küchenspüle den Eckbereich optimal ausnutzen. Bei solchen Modellen hast du meistens hinter der Einbauspüle genügend Platz, um ein Abtropfgestell unterzubringen.

Runde und ovale Spülbecken

Ist die Küche klein, oder handelt es sich gar um ein kompaktes Single-Modell, dann solltest du unbedingt platzsparend vorgehen.

Mit ovalen Küchenspülen bist du dabei bestens beraten, da diese meistens klein sind und wenig Platz auf der Arbeitsplatte beanspruchen.

Einzelbecken vs. Doppelbecken

Diese Fragen tauchen meistens bei großzügig ausgelegten, rechteckigen Küchenspülen auf.

Ein Doppelspülbecken nimmt zwar viel Platz ein, allerdings hast du gleich zwei Becken zur Verfügung. Wie du sie nutzt, hängt von deinen Vorlieben ab.

Du kannst auf englische Art den Abwasch zuerst ins Becken mit Spülwasser tauchen und sauber machen. Danach befreist du ihn im zweiten Becken mit sauberem Wasser vom restlichen Schaum.

Alternativ kannst du den Abwasch im etwas tieferen Hauptbecken erledigen. Das kleinere Nebenbecken benutzt du fürs Auftauen oder Geschirr Einweichen.

Willst du nicht allzu viel Platz auf der Arbeitsfläche opfern, weil du zum Beispiel keine separate Kücheninsel hast, ist auch ein Einzelspülbecken perfekt.

Nützliches Feature – die Abtropffläche

Die gerillte Abtropffläche neben dem Spülbecken eignet sich selbstverständlich nicht nur zum Abtrocknen von nassem Geschirr.
Darauf kannst du bequem Zutaten oder Schneidebretter ablegen. Somit schaffst du mehr Ordnung beim Kochen.

Welches Material ist für die Einbauspüle das richtige?

Weil Küchenspülen so eine wichtige Aufgabe zu erfüllen haben, sind dementsprechend auch die verwendeten Materialien hochwertig.

Küchenspülen aus Edelstahl

Eine Edelstahlspüle ist der zeitlose Klassiker unter den Küchenspülen. Sie lässt sich nicht nur perfekt mit fast jeder Kücheneinrichtung kombinieren, sondern weist noch weitere Vorteile auf.

Eine Küchenspüle aus Edelstahl ist säure- und hitzebeständig, lebensmittelverträglich und lässt sich zudem sehr einfach reinigen.

Damit bei der Reinigung keine Kratzer entstehen, hilft ein weiches Mikrofasertuch und etwas Essig oder Zitronensaft, um problemlos den Kalk zu entfernen.

Küchenspülen aus Keramik

Willst du eine absolut kratzfeste Küchenspüle, ist Keramik wohl die beste Materialwahl. Das Modell aus Keramik sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch sehr robust und verfügt über eine besonders glatte versiegelte Oberfläche, hier haben Kalk und Schmutz wenig Chancen.

Allerdings bringt ein keramisches Spülbecken im Vergleich zu der Edelstahlspüle etwas mehr auf die Waage.

Küchenspülen aus Granit

Der Mischung aus Granitstein und Kunstharz verdankt diese Variante ihre typischen Eigenschaften.

Eine Einbauspüle aus Granit ist hart und resistent gegen Kratzer. Wodurch sie jedoch meistens hervorsticht, ist die angenehme Haptik der Oberfläche.

Küchenspülen und Design: funktional und ästhetisch

Ist dir auch das Design deiner Küche wichtig, kannst du dich nicht nur auf schickes Deko verlassen. Denn Granit Küchenspülen sind als Eyecatcher einfach unübertroffen.

Die Modelle gibt es nämlich in zahlreichen Farben.

So kannst du neben dem klassischen Weiß, das perfekt in deine moderne weiße Küche passt, mit einer Einbauspüle in Schwarz ausdrucksstarke Kontraste setzen. Küchenspülen in Beige und Grau lassen sich harmonisch in fast jedes Raumkonzept einfügen und unterstreichen den natürlichen Charme einer Holzküche.




Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 48,502 Bewertungen.

App Store und Google Play Logos

Jetzt die home24 App herunterladen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google. Hier kannst du deine Cookie-Einstellungen anpassen.