Weihnachten

Alpiner Hüttenzauber für zu Hause

Eingemummelt auf dem Sofa sitzen, ein gutes Buch in der Hand, im Kamin knistert das Feuer und du beobachtest vom Warmen aus das wilde Schneegestöber draußen .. hach ja, jetzt in einer Hütte auf den Bergen zu sein, das wär’s doch!

Einen Winterurlaub in den Alpen können wir leider nicht aus den Taschen zaubern, aber wir zeigen dir, wie du dir mit wenigen Accessoires und den richtigen Styling-Kombinationen das urige Alpenfeeling auch in dein Zuhause holen kannst.

 

Der rustikale Chalet Chic

Helles Leinen bringt Leichtigkeit in den Look

 

Willkommen in deinem charmanten, kleinen Chalet. Hoch oben in den Bergen gibt auch die Natur in der Einrichtung den Ton an: Naturweiß bis Sand lauten deine Stilpartner! Das passt gut, da Rustikales und Ursprüngliches besonders von weichen Farben und klaren Formen profitiert, um sich richtig entfalten zu können.

Kombiniere deshalb unbehandelte Holzmöbel mit Textilien in natürlichen Materialien: Kuschelige Wolldecken wärmen am Abend auf dem beigen Country-Sofa, ein flauschiges Schaffell macht den Rattansessel noch bequemer und Leinen schenkt dem Chalet Chic (erfahre hier mehr zu diesem Stil) eine bodenständige Leichtigkeit.

Ein elegantes Kuhfell ergänzt schließlich den so entstandenen rustikalen Chic gekonnt.

 

Du willst es noch uriger? Dann komm mit uns im nächsten Look auf die Alm!

 

Der Alpenloook

Im alpinen Look weihnachtet es schon von Natur aus herrlich traditionell

 

Griaß di’, komm herein und mach’s dir gemütlich.Wer einmal auf eine Alm spaziert ist, weiß, wovon wir reden. Dieser herzerwärmende, ländliche Charme des Alpenlooks ist unvergleichlich. Urige Gemütlichkeit steht im Vordergrund:

Der Holzduft aus dem Kaminkorb erfüllt den Raum, rustikale Holzmöbel erhalten durch verspielte und möglichst viele Textilien aus Leinen, Wolle und Co. eine heimelige Note, während im Hintergrund aus vollem Herzen gesungen wird. Apropos Herzen, dieses und weitere alpine Motive von Hirschgeweihen bis Edelweiß und Karomuster dürfen auf der Alm natürlich nicht fehlen.

Die Farbpalette ist auch hier naturbelassen, einzige Ausnahme: Rot. Viel Rot, denn im Kerzenschein wirkt es wärmer und weihnachtlicher als jede andere Farbe

Nirgends lebt es sich traditioneller und authentischer als hier.

 

Kann man rustikal auch ins Moderne adaptieren? Ja, kann man. Schau mal hier:

 

Die moderne Berghütte

Rustikale Materialien, alpine Motive und moderne Elemente – so wohnt es sich auf der modernen Berghütte

 

Trete ein in deine moderne Berghütte, in der du vom hektischen Stadtleben abschalten kannst. Urig schön und trotzdem modern, das geht! Die Zutaten lauten: natürliche Materialien, modernes Design und alpine Motive.

Der unbehandelte Holztisch bildet den Mittelpunkt der ländlichen Wohnstube. Zusammen mit Kissen und Bildern im alpinen Look bringst du die gemütliche Atmosphäre einer Berghütte nach Hause. Kombiniert mit geradlinigen Möbeln im modernen Design entsteht schließlich ein modernes Jagdhaus. Perfekt für Heimatliebhaber.

 

Fazit – gemütlich ist es auch zu Hause

Alpiner Hüttenzauber, dafür muss man also nicht in die Berge fahren. Schnapp dir Fell, Decken und Holzelemente, nimm den heißen Grog in die Hand und mach’s dir mit deinen Liebsten bei einem köstlichen Schweizer Käsefondue urig gemütlich zu Hause.

 

Wir lieben die deftige Alpenküche – unser Rezept für Schweizer Käsefondue

Bildquelle Käsefondue: © Marco Ferch