RATGEBER

Den richtigen Esstisch finden

 

 

Die Tage werden kürzer, die Drinnenzeit hat begonnen. Nun spielt sich wieder ein Großteil deines Tages in deinem Zuhause ab. Und der Esstisch wird zum Zentrum deiner Räume, wenn du mit den Kindern bastelst, zur Kürbissuppe einlädst oder mit deinen Freunden einen Spieleabend veranstaltest. Da brauchst du also einen Esstisch, der zu dir und deinem Leben passt – nicht nur im Herbst, sondern für viele Jahre.

Nur: Welcher soll es sein? Nach welcher Größe solltest du gucken und wie wird er sich in deinem Raum machen? Hier findest du Entscheidungshilfe!

 

Rund, quadratisch oder rechteckig?

Die erste Frage ist die nach der Form. Jede hat ihre Vorzüge:

Rechteckige Esstische

Das Rechteck ist die gängigste Form unter den Tischen. Entsprechend gibt es hier die größte Auswahl an Designs und Größen. Diese Form nutzt den vorhandenen Platz im Raum am effektivsten aus, da Räume ja in der Regel ebenfalls rechteckig geschnitten sind. Hier findest du also sicher ein Modell, das gut in deinen Raum passt.

Quadratische Esstische

Quadratische Tische ist für kleinere Haushalte gut geeignet. Allzu klein sollte die Tischfläche dennoch nicht sein, damit man genug Beinfreiheit hat. Für vier Personen sollte er mindestens 100 cm, besser noch 120 cm Kantenlänge haben.

 

Runde Esstische sorgen für ein gutes Kommunikationssetting

Runde Esstische

Der runde Tisch ist nicht ohne Grund sprichwörtlich für kommunikative Zusammentreffen. Der Vorteil: Hier können sich alle anblicken, jeder sitzt gleich weit voneinander weg. Da aber noch an den Platzbedarf der Stühle gedacht werden muss, benötigen runde Esstische insgesamt eine größere Stellfläche. Einen Überblick über die empfohlenen Größen findest weiter unten im Artikel.

Ovale Esstische

Wenn dein Raum zu schmal für einen kreisrunden Esstisch ist, du aber trotzdem runde Formen magst, könnte ein ovales bzw. elliptisches Design infrage kommen. Beachte jedoch, dass auf einer ovalen Tischplatte weniger Dinge abgestellt werden können als auf einem Rechteck-Tisch mit den gleichen Stellmaßen.

Die richtige Tischgröße finden

 

Eine gute Kombi (nicht nur) für Industrial Design: rustikales Holz trifft auf schwarz lackiertes Metall

 

Wie groß dein Esstisch sein wird, hängt von zwei Faktoren ab: Wie viele Personen werden üblicherweise an ihm sitzen? Und wie viel Platz hast du in deinem Raum zur Verfügung?

Auch wenn du ein Leben zu zweit führst, lohnt es sich, einen Tisch anzuschaffen, an dem mindestens vier Personen sitzen können. Euer Besuch soll ja auch genügend Platz finden – oder vielleicht kommt eines Tages ja noch Familiennachwuchs?

Denk also lieber großzügig. Der Esstisch hat die zentrale Rolle im Esszimmer, deswegen kann er auch ruhig in die Mitte rücken. Wichtig ist dabei nur, dass um ihn herum genügend Platz ist, um die Stühle zu rücken. Ideal sind 80 bis 90 cm, den ein Tisch idealerweise an jeder Seite zur Wand hat. Auch die Zimmer- oder Möbeltüren sollten nicht mit den Stühlen ins Gehege kommen. Um einen Rollstuhl gut rangieren zu können, plant man 150 cm freie Fläche ein.

Platzbedarf am Esstisch

 

Lass großzügig Abstand zu allen Seiten

 

Die nächste Faustformel: Jede Person sollte 60 cm Tischbreite zur Verfügung haben, um bequem essen zu können. Gut, bei großen Empfängen kann man auch schon mal zusammenrücken, weniger als 50 cm pro Person sollten es jedoch nicht sein.

Nach vorne hin rechne mit 40 cm. Mehr ist natürlich komfortabler – es sollen ja auch Gläser, Kerzen, Vasen und vielleicht auch der Topf in der Mitte abgestellt werden.

Beispiel: Wenn du einen Esstisch für vier Personen suchst, sollte er also mindestens 120 x 80 cm groß sein. Mit einer Breite von 160 cm würde dann noch ein Platz für eine Person an einer Schmalseite sein, bei 180 oder 200 cm ist er für 6 Personen geeignet.

Bei runden Tischen kannst du dich an folgender Tabelle orientieren:

Empfohlene Tischgröße für runde Tische

Anzahl Personen Durchmesser
4 80
6 120
8 160
10 200

 

Bei den meisten unserer Esstische findest du auch die Personenzahl, für die sie konzipiert sind, in den Produktdaten.

Ausziehbare Esstische bieten Platzreserven

 

Ob für Weihnachten, Geburtstagsfeiern oder andere Familienfeste: Ausziehtische sind das Beste für Feste

 

Erweiterbare Esstische vereinen das Beste aus beiden Welten: Wenn die ganze Familie zu Besuch ist, bieten sie Platz für alle. Wenn die Gäste wieder abgereist sind ist, nehmen sie nicht mehr Fläche als nötig ein. Wer also regelmäßig eine größere Anzahl von Personen einlädt und beherbergt, ist gut damit beraten, für die nächsten großen Feiern vorzusorgen.

Für die Erweiterung gibt es verschiedene Mechanismen. Grob kann man unterscheiden zwischen Bauweisen, wo die Erweiterungsplatte innenliegend verborgen ist und der Variante, den Tisch durch Ansteckplatten zu erweitern. Bei letzterer sollte man einen guten Platz haben, wo die Erweiterungen zwar griffbereit aufbewahrt, aber dennoch aus dem Weg geräumt sind.

 

 

Fazit

Du kannst den richtigen Esstisch finden, indem du zuerst deine Räumlichkeiten ausmisst und dich an der Personenzahl orientierst, die du einrechnest. Entscheide dich, welche Grundform du bevorzugst, und ob du Platz und Bedarf für einen Ausziehtisch hast.

Mit Hilfe unserer Kategorien und Filterfunktionen kannst du deine Auswahl gezielt eingrenzen. Wenn du einen bestimmten Stil wie Skandi oder Industrial bevorzugst, gibt es auch hierzu eine Wahlmöglichkeit. So bekommst du alle infrage kommenden Modelle auf einen Blick angezeigt.

Wir wünschen dir viel Freude mit deinem neuen Esstisch!