TRENDS

Die schönsten Silvester-Styles

Wenn es draußen vor Kälte klirrt oder vom nassen Wetter richtig matschig wird, feiert es sich drinnen umso schöner. Unsere Gastgeber-Checkliste sowie unsere Style-Tipps sorgen dafür, dass das Fest der Feste für deine Gäste unvergesslich wird.

 1. Silvester-Checkliste

Bevor du dir Gedanken um die Deko machst, verschaffe dir mit unserer Checkliste einen Überblick. So denkst du auch garantiert an alles Wichtige für Deine Silvesterparty.

1. Entscheidung fällen: Party oder Dinner.

2. Dresscode oder Motto wählen.

3. Gäste einladen.

4. Deko besorgen.

5. Helfer besorgen.

6. Genügend Getränke bestellen.

7. Deinen eigenen Style und Outfit festlegen.

8. Nachbarn informieren.

9. Einkaufsliste für Büffet bzw. Dinner schreiben.

10. Mitternachts-Schampus und Feuerwerk kaufen.

 

DAS SCHÖNSTE ZUM SCHLUSS: TISCH DEKORIEREN

 

1. „Black and White“ meets Gold

Der minimalistische Schwarz-Weiß-Look steht für souveränes Stilbewusstsein. Echte Gala-Stimmung kommt auf, wenn du den Style durch goldene Akzente kontrastierst. Zu schwarz-weißem Tisch und Geschirr wähle zum Beispiel goldfarbenes Besteck, Servietten oder in Gold getauchte Gräser oder Blumen. Als Profi-Gastgeber oder Gastgeberin gestaltest du am besten schon die Silvester-Einladung in Schwarz, Weiß und Gold. Zum Beispiel, indem du weiße Karten in schwarze Umschläge legst und pro Einladung etwas Goldglitter einstreust – für ein Dinner mit VIP-Faktor. Dein Look: elegant in Weiß, Schwarz oder Gold.

 

Edel: weißes Geschirr, verziert mit schwarzen Punkten, schwarz-weiße Tischsets und -läufer, Servietten in Gold und vergoldetete Blüten

2. Fiesta Naturale

Der Natural Look beeindruckt durch schlichte helle Basics. Zur Silvesterparty ergänzt du den Stil mit farbenfrohen Elementen. Bunte Gläser, Vasen, Blumen oder Blütenblätter sind die ideale Kombination zu weißem Geschirr und natürlichen Materialien wie Holz, Bast oder Korb. Dresscode: Sei du selbst.

 

Kleiner Aufwand, große Wirkung: florale Farbexplosionen

3. Let’s Glam

Du liebst es lieber ungewöhnlich? Dann rock deine Party mit Glam Chic. Lass den Übermut walten und verteile Lametta, Konfetti, Federn oder Blingbling-Schmuck auf Tischen, Lampen und an Fenstern. Mixe mit glänzenden Vintage-Kissen, -Stoffen und buntem Geschirr. Dein Look dazu: Nieten, Strass, Disco-Overall oder schwarze Röhrenjeans.

Viva la Extravaganza!

 

Glamouröse Zeiten: Geschirr in Silber und Weiß, Kristallgläser, Perlen, Spitze und Plüsch

4. Très Elegant

Begib dich mit deinen Silvester-Gästen in die Eleganz eines Fin-de-Siècle-Dinners. Dazu brauchst du: edle Leuchter und Kerzenständer, verzierte Gläser, Geschirr in Gold- und Silbertönen. Der Clou dazu: Farbakzente in kräftigem Azur-Blau, zum Beispiel bei Kerzen, Servietten, Tischkarten. Der Dresscode: Adel verpflichtet.

 

Eleganter Look in Schwarz, Petrol und Türkis

5. Little Asia

Was braucht man neben Chinaböllern, Stäbchen und Glückskeksen? Die richtige Deko! Bambusstäbe und Orchideen in schlichten Vasen oder Körben sorgen bereits für den ersten Asia-Flair. Ein schlichter schwarzer Esstisch oder exotische Stoffe sind die perfekte Unterlage für feines Porzellan, auf denen du stilecht Curry, Sushi oder andere Köstlichkeiten reichst. Dein Kleidungsstil an diesem Abend: farbenfroh, asiatisch-chic.

 

Farbenfroher Asia-Look mit zarten Orchideenblüten

Übrigens: Generell sind Motto-Partys ein Garant für gute Stimmung. Wie wäre es mit einer Grönland-, Fidschi- oder Texas-Party? Oder mit Silvester „Around the Globe“? Dabei wird im Stundentakt ein Land pro Zeitzone mit seinen landestypischen Spezialitäten gefeiert. Andere Knallermottos sind spezielle Jahrzehnte: Golden Twenties, Hippie-60er oder 80-er-Jahre-Popperstyle.

Wir wünschen viel Spaß beim Feiern und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!