LIFESTYLE

Der Natur Stil

Schon lange geht es im Interior-Bereich wieder viel mehr in Richtung Natürlichkeit. Liebhaber des Nature Looks überlegen sich genau, mit welchen Stoffen und Materialien sie sich in ihren eigenen vier Wänden umgeben. Das wohl beliebteste Material ist selbstverständlich Holz. Aber auch Bambus oder Kork tragen zum Gesamtkonzept einer perfekt konzipierten, natürlichen Raumgestaltung bei.

Und wenn du zwar Lust auf Natur hast, den hölzernen Look aber eher im kleineren Rahmen genießt, kein Problem! Dann greif doch einfach zu einem originellen Accessoire. Wir versprechen – es wird deinen Räumlichkeiten im Nu einen Hauch Natürlichkeit verleihen!

 

Auch einzelne Stücke aus Massivholz haben einen großen Effekt und setzen edle Highlights in deinen Wohnräumen

Massivhölzer

Buche, Eiche, Sheesham oder Teakholz – Massivholzmöbel zählen nach wie vor zu den beliebten Klassikern im Wohnbereich. Zum einen, weil sie so beständig und zeitlos sind, zum anderen, weil sie sich zu fast allem kombinieren lassen. Sheeshamholz wird im Übrigen auch “Rosenholz” genannt und stammt aus Indien. Es hat eine unglaublich edle Optik und eine sehr deutlich ausgeprägte Maserung – wodurch es niemals altmodisch wirkt.

Toll an Teakholz ist, dass es eine extreme Beständigkeit gegen sämtliche Witterungsbedingungen aufweist und somit auch ideal für Garten und Balkon geeignet ist. Gerade aufgrund seiner guten Beschaffenheit verliert das Holz, das vom sogenannten Teakbaum aus den Monsunwäldern Südostasiens stammt, eigentlich niemals seinen Charme.

Nichtsdestotrotz kannst du natürlich mit der richtigen Pflege für einen noch langlebigeren, schöneren Look sorgen. Haben deine Massivholzmöbel beispielsweise an Glanz verloren, behandle sie einfach mal wieder mit einem speziellen Öl aus dem Fachhandel. Öl intensiviert die natürliche Struktur des Holzes und lässt es kräftiger erscheinen.

 

Entscheide dich pro Raum am besten für eine Holzart bzw. einen Holzton – das schafft ein harmonisches Bild

Typisch Natur: Back to the roots!

In einer so schnelllebigen Welt, die von moderner Technik und dem Internet dominiert ist, sehnen wir uns doch alle hin und wieder nach der Rückkehr zum Essentiellen. Also wieso nicht einfach mal den Fokus auf pure Natur legen? Ihr werdet sehen, es tut gut, das ein oder andere naturbelassene Möbelstück – oder zumindest eines, das nahezu unberührt ausschaut – in eure vier Wände einziehen zu lassen.

 

Typisch Natur: Materialmix

Wie schon erwähnt, ist das Schöne an Holz ja, dass es sich zu nahezu jedem Material kombinieren lässt – und zwar auch innerhalb eines Möbelstücks. Besonders beliebt sind Esstische und Beistelltische mit einer hölzernen Platte und Tischbeinen aus Metall. Diese Kombination sieht nicht nur sehr stylisch aus, sondern sorgt auch für eine gewisse Leichtigkeit. Das Möbelstück wird nicht mehr als ganz so massiv wahrgenommen und kann daher so gut wie in jeder Ecke des Raumes platziert werden.

 

 

Typisch Natur: Originelle Lampen

Wer ein bisschen Nature Feeling in seine Wohnräume bringen möchte, aber eher zarte Möbel bevorzugt, dem gelingt dies auch in Form von Accessoires. Vor allem Lampen aus natürlichen Materialien liegen gerade total im Trend. Zwar sind sie in ihrer Formgebung meist sehr einfach gehalten, bekommen dann aber durch den Einsatz von edlen Hölzern einen ganz besonderen Touch – und sehen zugegebenermaßen nicht selten so aus, als seien sie aus einem kreativen DIY-Projekt entstanden.