Shop the Look

Spice it up! Einrichten mit Gewürzfarben

Jetzt kommt Würze in dein Zuhause! Wir verfeinern deine Einrichtung mit drei verschiedenen Geschmacksrichtungen bzw. Farbwelten: ein leicht grünliches Beige des Kardamom, ein feines Graugrün des Salbei und klassisches Schwarzweiß von Salz und Pfeffer.

Was du schon immer über die Gewürze wissen wolltest und wie du sie farblich kombinierst, zeigen wir dir hier.

Gewürzfarbe Kardamom

Kardamom zählt zu den teuersten Gewürzen, kein Wunder, dass auch der Farbton dein Zuhause hübsch veredelt

Würzig süßlich scharf mit einer frischen Note – so verleiht Kardamom indischen, asiatischen, orientalischen und weihnachtlichen Gerichten sein typisches Aroma. Während die Kapseln einen eher grünliche Farbton haben, nimmt Kardamom gemahlen eine cremefarbene Erscheinung an.

Genau dieser interessante Beigeton hat es uns angetan. Kombiniert mit goldenen Details erhält deine Einrichtung in Kardamom eine edle Anmutung.

 

 

Schon gewusst? Kardamom hat eine dem Kaffee ähnlich anregende Effekt und wirkt wohltuend und verdauungsfördernd auf den gestressten Magen.

 

Gewürzfarbe Salbei

Salbeigrün strahlt Ruhe in deinen vier Wänden aus

Der Oldie unter den Heilpflanzen. Bereits seit der Antike gilt Salbei als unverzichtbar in der Naturheilkunde und auch in der mediterranen Küche wird das angenehm bitter und aromatische Gewürzkraut gerne eingesetzt.

Die Farbe der Salbeiblätter kann je nach Gattung variieren, wir sind besonders in die zarte, grau-grünliche Variante verliebt, die momentan zu den absoluten Trendfarben im Interior zählt. Wir kombinieren Bett, Sofa und Co. gerne mit hellem Naturholz, um die beruhigende Wirkung von Salbeigrün zu verstärken.

 

 

Schon gewusst? Auch wenn es paradox klingt, soll Salbeitee gegen übermäßiges Schwitzen helfen.

 

Gewürzfarben Pfeffer & Salz

 

Der Klassiker in Küche, Interior, Fashion und überhaupt

Gibt es überhaupt ein Gericht, das ohne Salz und Pfeffer auskommt? Wir glauben nicht. Der Klassiker unter den Würzmitteln betont das Aroma sämtlicher Lebensmitteln, ohne sie geschmacklich zu überdecken. Ähnlich ergeht es auch der modernen Farbkombination Schwarz-Weiß (zum Wohntrend „Back to Black“), mit der man eigentlich nie was falsch machen kann.

 

 

Schon gewusst? Die Farbunterschiede von Pfeffer entsprechen verschiedenen Aroma- und Reifegraden. Schwarzer Pfeffer ist fruchtig scharf, grüner sehr scharf und rosa Pfeffer zählt sogar nicht mal zum echten Pfeffer, da dieser aus dem brasilianischen Pfefferbaum gewonnen wird.