TRENDS

Kinderzimmer im Ethno-Stil

Ein bisschen Retro, ein bisschen Boho und jede Menge fröhliche Farbkleckse. Ach, ist das schön: es wird wieder bunter in den Kinderzimmern. Der Ethno-Trend schwappt aus der Mode geradewegs in unsere vier Wände und hat jede Menge qietschfidele Farben und wilde Muster im Gepäck. Wunderbar, wie wir finden. Denn Farben heben ja bekanntlich die Stimmung und sorgen dafür, dass selbst Miesepeter-Wetter unserer Laune so gar nichts anhaben kann. Damit ist der Trend genau richtig im Reich der Kleinen und kommt wie gerufen zum Saisonwechsel – keine Chance für Herbst-Müdigkeit.

Entdecke mit uns, wie du den Trend in seiner schönsten Form ins Kinderzimmer einziehen lässt und garantiert für leuchtende Augen sorgst. Auf ins Farbspektakel
 

 

Bunt, bunter, …

Wenn du den Ethno-Look ins Kinderzimmer holen möchtest, führt kein Weg an knalligen Farben vorbei. Und die dürfen mit Leidenschaft und ganz ungezähmt kombiniert werden. Ob du nun gleich in den Farbeimer greifen oder lieber mit bunten Möbelstücken oder jeder Menge Accessoires für Heiterkeit im Raum sorgen willst – erlaubt ist alles, was gefällt.

Unser Tipp: Ein gemeinsamer Basis-Farbton hält das kunterbunte Allerlei zusammen und sorgt selbst bei dem wildesten Farbmix dafür, dass Struktur und Stilgefühl erkennbar bleiben. Das Beste an dem Look: Selbstgebasteltes, liegengebliebene Stifte und Spielsachen werden jetzt einfach Bestandteil der Deko. Und Farben sind sind ja nicht nur Gute-Laune-Boost, sondern fördern außerdem maßgeblich die Kreativität.
 

Naturnah und bodenständig

Bei den Materialien geht es naturnah und etwas gröber zu: Korb, Leinen und Holz bilden die Grundlage für den Ethno-Stil und bringen die Gemütlichkeit mit. Und sie sorgen dafür, dass der Look bei all der Farbpracht bodenständig bleibt. Außerdem müssen die Wegbegleiter ja einiges aushalten und eine außerordentliche Strapazierfähigkeit unter Beweis stellen.

 

 

Etwas zum Entdecken

Grafische Formen und  Muster geben bei dem Look zweifellos den Ton an und gehören ebenso in das Kinderzimmer wie wilde Tiere und Exotisches aus der Pflanzenwelt.

Unsere Favoriten: Auffällige Wanddeko wie ein Papageienbild und unsere Weltkarte sowie der Wäschesack mit stylischem Elefanten- oder Giraffen-Print. Aber auch Kissen, Decken oder der Teppich im Boho-Look gehören unbedingt dazu und sorgen besonders mit reichlich Bommeln und Fransen für den Weltenbummler-Charme, den wir am Ethno-Stil so lieben.

Für die kleinen Indianer fehlt nur noch ein Tipi-Zelt …

 

Also wir wünschen das größte Vergnügen beim Einrichten des Kinderzimmers. Endlich mal ganz ungehemmt in Formen und Farben schwelgen …