LIFESTYLE

Der moderne Stil

Du wünschst dir eine Einrichtung von zeitloser Eleganz und ohne viel „Chi-Chi“? Dann solltest du bei der Gestaltung deiner vier Wände auf den modernen Wohnstil setzen: Reduzierte Designs begeistern dank dezenter Farben und schnörkelloser Formen über viele Jahre hinweg und lassen gleichzeitig jede Menge Platz für individuelle Ideen und Einrichtungswünsche.

Aber was genau macht den modernen Wohnstil aus und wie verpasst du deinem eigenen Zuhause ein zeitgenössisches Flair? Alle Merkmale des modernen Stils findest du hier:

 

So modern: Dezente Materialien mit edlem Finish

Weniger ist mehr – das ist die Maxime für eine Einrichtung mit modernem Touch.  Reduzierte Designs rücken die Raumwirkung als Ganzes in den (optischen) Vordergrund. Bei der Auswahl der passenden Möbel solltest du daher auf dezente Materialien achten, die ohne auffällige Details auskommen: Hochglänzende Möbelfronten in strahlendem Weiß verleihen wuchtigen Möbeln wie Schränken, Sideboards oder TV-Wänden Leichtigkeit und eine zurückhaltende Eleganz, ebenso wie Polsterflächen aus (Kunst-) Leder oder Bezugsstoffe in dezenten Beige-, Grau- oder Weißtönen. Details aus Stahl und Chrom, wie Türgriffe oder Möbelbeine, setzen wirkungsvolle Akzente, während verspiegelte Flächen, Glas- und Acryl-Elemente die Weite und Luftigkeit des gesamten Wohngefühls unterstreichen.

 

Du willst trotz puristischer Einrichtung nicht auf den gemütlichen Holz-Look verzichten? Kein Problem: Akzentuiert eingesetzt wirken auch Möbel mit Holz-Optik leicht und modern und verhindern, dass der modern eingerichtete Wohnraum zu steril wirkt. Am besten funktionieren hierbei Oberflächen, die an helle Holzarten angelehnt sind: Oberflächen im Look von Buchen-, Eschen- und Eichenholz sorgen im modernen Ambiente auf dezente Art und Weise für Wärme und Gemütlichkeit und vergrößern ganz nebenbei den Raum, indem sie das Licht reflektieren.

 

So modern: Gerade Formen und klare Linien

Klare Formen und Linien ziehen sich wie der sprichwörtliche rote Faden durch ein modernes Wohnzimmer, Schlafzimmer oder die modern eingerichtete Küche. Modern einrichten bedeutet, auf Schnörkel, Verzierungen und verspielte Designdetails bewusst zu verzichten, während reduziertes und schlicht gestaltetes Design im Vordergrund steht. Die rechteckigen, kastigen und gerade verlaufenden Linien sorgen in ihrer Gesamtheit für ein harmonisches, modernes Ambiente, an dem sich niemand so schnell satt sieht.

 

Doch keine Angst: ungemütlich und steril muss das ganze am Ende nicht wirken! Schließlich dürfen die Polster eines modern geschnittenen Sofas trotzdem besonders komfortabel sein und zum Loungen und gemütlichen Verweilen einladen. Auch ein kuscheliger Hochflorteppich in einer dezenten Farbe kann dem Raum zu einem einladenden Look verhelfen, ebenso wie gemütliches Licht, das sich in Form von LED-Spots in Schränken und Vitrinen integrieren lässt.

 

So modern: Gedeckte Farben und stilvolle Kontraste

Der Einsatz von Farben rundet wie bei allen Einrichtungen das Wohnkonzept ab. Du wirst wohl kaum überrascht sein, dass im modernen Ambiente auch die Farbauswahl dezent ausfällt: Die Farbpalette von strahlendem Weiß bis Rabenschwarz, vor allem aber Grau, kühle Beigetöne und Anthrazit in allen Facetten und Nuancen werden gerne verwendet. Ton-in-Ton-Konzepte sind besonders beliebt, doch auch Kontraste sind erlaubt – etwa in Form von klassischen schwarz-weiß-Ensembles.

Allgemein gilt bei der Farbwahl: der reduzierte Einsatz dezenter und gedeckter Farben ist nicht nur angenehm fürs Auge – er soll auch den ruhigen Gesamteindruck des (modernen) Wohnraums unterstreichen und optische Weitläufigkeit suggerieren. Wer dennoch auf akzentuiert eingesetzte Farbtupfer nicht verzichten möchte, für den eignen sich grüne Topfpflanzen, ein bis zwei knallige Kissen auf dem Sofa  oder ein einzelner Strauß mit farbenfrohen Blumen auf dem Esstisch.