GESCHENKE & DEKO

Pack den Picknickkorb!

Wenn die Sonne vom Himmel lacht, steigt unsere Sehnsucht nach einem Ausflug in die Natur. Wir empfehlen: Picknickkorb packen, Freunde zusammentrommeln und ab ins Grüne. Unter freiem Himmel kannst du schlemmen, sonnenbaden und deine Akkus wieder aufladen. Damit die Erholung umso größer wird, gilt es das Picknick im Vorfeld ein wenig zu planen. Wir zeigen dir, wie’s geht!

Ein formvollendetes Picknick könnte so aussehen

Die passende Location

Als erstes stellt sich natürlich die Frage, an welchem Ort du picknicken willst. Hast du ein lauschiges Stück Wald im Sinn oder hat einer deiner Freunde sogar einen eigenen Garten? Bist du gerne am Wasser, hast einen Lieblingssee oder ist das Meer nur einen Katzensprung entfernt? Lote die Möglichkeiten aus, vertraue auf Tipps von Freunden und folge deinem Instinkt. Grundsätzlich gilt: Jeder Ort lässt sich mit dem passenden Equipment in eine Picknick-Oase verwandeln. Wenn du dich für deinen idealen Ort entschieden hast, lade alle deine Freunde ein und pack‘ den Picknickkorb!

Ein Wald-Picknick ist besonders im Hochsommer eine gute Idee!

Genuss zum Mitnehmen

Das Herzstück eines jeden Picknicks ist natürlich das Essen. Sehr gut geeignet ist alles, was auch kalt gegessen werden kann. Pfannkuchen, Muffins, Chicken Wings, Fleischbällchen, Salate, Brot, Kuchen, Obst und, und, und. Auf leicht verderbliche Nahrungsmittel solltest du allerdings verzichten. Eierspeisen, rohes Fleisch, Fisch und Milchprodukte sind eher ungeeignet für den Picknickkorb. Es sei denn, du lagerst sie in einer Kühlbox. Die ist ohnehin auch für Getränke praktisch. Für kühle Drinks reicht notfalls aber auch eine Thermoskanne aus.

Picknick-Leckereien halten dank Kühlbox lange frisch

Praktische Picknick-Utensilien

Am besten du bereitest alle Speisen schon zu Hause vor und füllst sie dann in Frischhalteboxen. Die sind stabil, leicht zu transportieren und halten deine Leckereien frisch. Für Salate, Dips und Soßen bieten sich Schüsseln mit einem wasserdichten Deckel an. Da auch bei bester Vorbereitung meist immer noch etwas vor Ort bestrichen oder zubereitet werden muss, darfst du eine stabile Unterlage nicht vergessen. Denke auch unbedingt an einen Korkenzieher. Es wäre doch zu schade, wenn du den leckeren Sommerwein nicht genießen kannst. Tipp: Picknickkörbe, die bereits mit allen wichtigen Utensilien ausgestattet sind. So kannst du auf Nummer sicher gehen.

Passendes Geschirr gehört unbedingt dazu!

Welches Geschirr?

Wenn du keinen voll ausgestatteten Picknickkorb besitzt, brauchst du natürlich passendes Geschirr für deinen Ausflug in die freie Natur. Pappteller sind praktisch, allerdings nicht besonders ansehnlich. Porzellan sieht schön aus, kann beim Transport jedoch schnell zerbrechen. Eine gute Alternative ist Geschirr aus Kunststoff. Es ist leicht, widerstandsfähig und sieht fast genauso gut aus wie echtes Porzellan. Du bist kein Fan von Kunststoff? Es gibt auch Teller und Becher aus Metall. Wenn du ein richtig edles Picknick planst, kannst du auch Platten oder Etageren zum Anrichten der Speisen mitnehmen. Jetzt noch ein paar Sommerblumen pflücken und das Picknick dekorieren, schon ist die Outdoor-Idylle perfekt!

MUST-HAVES FÜRS PICKNICK

 

Decken, Sonnenschutz und Kerzenschein

Damit dein Ausflug richtig lauschig wird, brauchst du unbedingt eine Picknickdecke. Wenn der Boden noch etwas kühl ist, nimm dir auch eine Isomatte mit. Die kannst du unter die Decke legen und schon ist es viel wärmer. Damit du beim Picknick richtig entspannen kannst, empfehlen wir gemütliche Kissen. Einfach auf dem Boden ausbreiten und die Picknick-Oase lädt zum stundenlangen Verweilen ein.

Zusätzliche Decken und Kissen steigern die Gemütlichkeit!

Bei sehr hohen Temperaturen denke auch an passenden Sonnenschutz. Entweder du suchst dir ein schattiges Plätzchen oder du packst einen Sonnenschirm oder ein Sonnensegel ein. Planst du dein Picknick bis in die Abendstunden auszudehnen, vergiss nicht Decken zum Einkuscheln. Jetzt nur noch ein paar Laternen oder Windlichter aufstellen und die romantische Abendstimmung genießen. Herzlich willkommen, Picknick-Saison!