LIFESTYLE

Die wichtigsten Trends der Mailänder Möbelmesse

 

Noch bis Sonntag findet in Mailand der mittlerweile 57. Salone Internazionale del Mobile statt, die wohl wichtigste Möbelmesse der Welt. Über 1.800 Aussteller und mehr als 300.000 Besucher lockt es diese Tage in die italienische Metropole. Denn jeder, der wissen will, welche Trends die weltweite Einrichtungsszene von morgen bewegen, findet hier definitiv Antworten.

Auch unsere Style-Expertin Eloise Kordaris war für euch auf der Mailänder Möbelmesse. Wir zeigen euch ihre Impressionen sowie die wichtigsten Wohntrends und Tendenzen.

 

Struktur aus der Natur: Holz & Marmor

Schwerer Marmor trifft Schönes aus Holz oder Edles aus Messing

>> Alle abgebildeten Produkte findest du am Ende des Artikels <<

 

Der Salone del Mobile stellt edle Naturmaterialien wie strukturvolles Holz und schweren Marmor ganz klar in den Fokus. Besonders an Marmor kommt man fortan unmöglich vorbei. Das schwere Edelmaterial feiert im großen Stil sein Comeback, um von Mailand die Welt zu erobern: Viele Designer und Hersteller zeigen Marmortische in verschiedenen Ausführungen, vor allem dunkle Brauntöne stehen hoch im Kurs.

 

 

Daneben ist und bleibt Holz beliebtes Material. Kein Wunder, sehnen wir uns doch in Zeiten von kühlen, glatten Touchscreens zunehmend nach warmen, schönen und natürlichen Strukturen, welche uns in Form von unbehandeltem Holz mit aufregender Maserung, aber auch geflochtenen Stühlen und Co. begegnen.

Wie kombiniert man das Ganze kombiniert? Dunkle Hölzer, elegante Materialien wie Samt und Marmor sowie glänzendes Messing und Gold – das sind die Zutaten für den extravaganten Glam Look!

 

Must-have: farbiges Glas

Farbiges Glas begegnete uns überall auf der diesjährigen Salone: an Vasen, Lampen, Deko

 

Farbiges Glas ist DAS It-Piece der Salone del Mobile 2018! Ob an Vasen, Dekoobjekten oder Lampen – die bunten gläsernen Objekte haben es uns angetan. Wie schon auf der Kölner Möbelmesse imm 2018 gesehen, geben auch hier Erdtöne von Rot und Terrakotta bis hin zu Meeresblau den (Farb-)Ton an. Wir lassen uns gerne von der bunten Fröhlichkeit anstecken!

 

 

Glam-Duo: Gold & Messing

 

Das glamouröse Duo Gold und Messing veredelt Möbel, Lampen und Deko | home24

 

Glänzende Metalle (Gold und Messing, baby!) und Oberflächen (gerne auch in Kombination mit vielen Spiegeln) sorgen für glanzvolle Auftritte in der Interior-Welt. Während auf der diesjährigen Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt metallische Statement-Spiegel allein schon genügend Aufsehen erregt haben, werden Dekospiegel in Mailand nun auch vermehrt in Möbel integriert. Zudem zeigt der Salone del Mobile, dass man niemals zu viel Gold und Messing an Möbeln, Lampen und Accessoires haben kann.

 

 

Fazit zum Salone del Mobile 2018

Buntes Glas, viel Holz und das Comeback von Marmor und glänzendem Messing – wir sind schon jetzt ganz entzückt von den Mailänder Interior-Trends!

 

Was wir sonst noch auf dem Salone del Mobile entdeckt haben

Eine Farbwelt aus Rot, Pink und Terrakotta
Beliebt auf der Salone 2018: Organische Formen, natürliche Strukturen wie die Korallen links im Bild, glänzende Oberflächen und Spiegel, die in Möbel eingearbeitet sind

 

Marmor, soweit das Auge reicht!
Dauerbrenner Samt: Auch auf der diesjährigen Möbelmesse Salone ist Samt der Bezugsstoff Nr. 1 für Polstermöbel, v.a. in Kombination mit Mid-Century-Elementen