Shop the Look

Schlicht und schön: Urbane Sofas

Es ist das Herzstück eines jeden deutschen Wohnzimmers und damit fast jeder deutschen Wohnung: das Sofa. Der Trend: weg vom Kitsch hin zu einfachen Formen. Das sorgt für Ruhe und Ordnung. Hier zeigen wir dir verschiedene Varianten des minimalistischen Looks und verraten dir, woher er kommt und wie du ihn dir zu eigen machst.

 

Neue Zeiten, neues Design

Im Designkontext wird das Wort modern vor allem mit dem Bauhaus in Verbindung gesetzt. Mit diesem Namen verbindet man bis heute nicht nur Kunst, sondern auch modernes, minimalistisches Design. Wichtige Namen, die genannt werden müssen, wenn wir vom Bauhausstil reden, sind Walter Gropius und Mies van der Rohe. Sie sind bis heute bedeutende Personen der Architektur. Ebenfalls bis heute haben ihre Ideen von einem einfachen, verträglichen Design Einfluss auf unser Schönheitsempfinden.

 

Eine weiche Note erhält das Sofa durch die losen Sitzkissen und das zarte Blau.

 

 

 

Geradlinig, minimalistisch, schnörkellos

Besonders gut kann man das in unserer Sofa-Wahl entdecken. Denn es gibt einen klaren Trend zu schnörkellosen, geradlinigen, um nicht zu sagen: minimalistischen Sofas. In immer mehr Wohnzimmern lösen sie klobige, schwere Möbel ab. Laut einer Studie, die das ZDF (TERRA X, Juni 2013) durchführte, ist das bevorzugte Sofa der Deutschen schlicht geformt, L-förmig und cremefarben.

 

So oder so ähnlich könnte das Lieblingssofa der Deutschen aussehen.

Ein Sofa ist eine echte Anschaffung, in die man sowohl viel Zeit bei der Auswahl als auch viel Geld investiert, sofern einem Langlebigkeit und Design wichtig sind. Wir wollen uns lange daran erfreuen, und wollen schöne Stunden mit Freunden, Familie und auch mal alleine darauf verbringen. Unser Sofa muss uns lange gefallen. Marktforscher Peter John Mahrenholz sagt: „Das Wohnzimmer ist ein Spiegelbild unseres ganzen Lebens.“ Und deswegen wollen wir auch, dass unser Sofa geschmackvoll, schön und zeitlos, eben ‚clean‘ ist.

 

Das bedeutet: schlichtes Design in klaren Tönen mit geraden Linien sind die Schlüsselwörter für ein reduziertes Sofa. Oft zeichnen sich diese schlichten Schönheiten durch filigrane Metallbeine aus, die sie beinahe schweben lassen. Das Gute an ihnen ist, dass sie sich mit vielen Stilrichtungen kombinieren lassen. Egal ob du urban, skandinavisch oder im Industrial-Stil eingerichtet bist: Das urbane Sofa passt sich seiner Umgebung perfekt und spielend leicht an.

 

Retrograde Formen können in Kombination mit den richtigen Farben und Materialien hypermodern wirken.

 Passende Accessoires sind entscheidend

Um der Gemütlichkeit Genüge zu tun, empfehlen wir dir jedes Clean-Sofa mit individuellen Kissen aufzulockern. Hier können Muster, Farben und auch interessante Stoffe zum Einsatz kommen und den kühlen Look etwas aufwärmen. Ebenso können Teppiche mit der linearen Form des Sofas formschön kombiniert werden und verleihen deinem Wohnzimmer mehr Wärme und Behaglichkeit. Eine Möglichkeit, dein schlicht-schönes Sofa ins richtige Licht zu setzen, sind Stehlampen. Besonders schön: geschwungene Modelle. Sie brechen die gerade Form des Sitzmöbels und machen so ein perfektes Ensemble daraus.

 

Accessoires in kontrastreichen Farben setzen farbliche Akzente.

Auf gemusterte Bezüge solltest du bei der Wahl deines Sofas im minimalistischen Design verzichten. Allerdings muss ein urbanes Sofa nicht zwangsläufig grau, weiß oder beige sein. Ein schönes Hellblau beispielsweise verträgt sich hervorragend mit der schlichten, leichten Form der Sofas. Dazu kannst du auch sehr schön farblich passende Sessel kombinieren, entweder im Kontrast wie in einem schönen Gelbton oder in einem anderen Blauton. Bei Beistelltischen ist dir überlassen, ob du es eher nostalgisch oder modern magst.

 

Besonders schön ist es aber, wenn du Details wie beispielsweise dezente Holzelemente oder eben die filigranen Metallbeine in den Beistelltischen spiegelst. Persönliche Accessoires wie Vasen, Coffee Table Books, Obstschalen oder tolles Geschirr sind das Tüpfelchen auf dem i und machen aus einem Wohnzimmer dein Wohnzimmer.

 

Mit einem klassisch-schwarzen Sofa liegst du immer richtig.