LIFESTYLE

Trend: Zu Hause auf Safari

Natürlich, Ethno, Home Safari. So fern die tropischen Gefilde auch sein mögen, mit wenigen Accessoires kreierst du dir im Nu ein wahrhaftig paradiesisches Zuhause. Wie das geht, zeigt dir unsere Style-Expertin Eloise, die dir regelmäßig die neuesten Trends präsentiert: Auf geht’s zu unserer heimischen Safari-Tour.

 

Der Ethno-Look, der Fernweh stillt

Das kennt wahrscheinlich jeder: Man hört dieses eine wunderbare Lied aus dem letzten Urlaub, schaut sich die schönsten Schnappschüsse an und erblickt die Souvenirs, die man in dem so süßen Lädchen an der Promenade ergattert hat – und schon packt es uns, das altbekannte Fernweh.

Um dies zu stillen, muss man nicht blitzartig die Koffer packen und sich den nächsten Flieger gen Süden schnappen – denn erstens ist’s zu Hause doch immer noch am schönsten, und zweitens kann man sich mit ein paar Kniffen die weite Welt direkt ins Wohnzimmer holen. Dieses Mal genau genommen in die afrikanische Welt …
 

Natürliche Musterexemplare

Unser Trend nimmt dich mit ins natürliche Farben-Dickicht der afrikanischen Natur. Hier dominieren Erdtöne wie Braun, Beige und Sand (und auch Schwarz) in Kombination mit satten Farben wie dunklem Rot, Orange, frischem Grün oder Dunkelblau. Alle, die etwas mutiger sind und ihr Zuhause in eine komplette Ethno-Oase verwandeln wollen, legen z. B. mit einer rot gestrichenen Wand einen tollen Grundstein dafür. Alle, die einfach ein paar tropische Farbakzente setzen wollen, sind mit farbenfrohen Accessoires, die gern zahlreich eingesetzt werden dürfen, gut beraten.

 

„Sehnsucht nach Afrika? Mit dem exotischen Ethno-Look kommt sofort echtes Safari-Feeling bei dir zu Hause auf. Verzierte Möbelfronten, tropische Pflanzen sowie kleine Urlaubsmitbringsel zählen zu deinen heimischen Wildfängen.“

 
Neben der natürlichen Farbgebung sind auch jede Menge Muster typisch für den Afrika-Style. Wie wäre es z. B. mit Textilien wie Kissen, Teppichen, Poufs oder Plaids im angesagten Boho-Look, die nicht nur für kuschelige Momente, sondern vor allem für herrliches Safari-Feeling sorgen. Insbesondere runde Teppiche und schicke Bodenkissen punkten mit purem Ethno-Flair.

 

 

Auch schön: Nicht nur deine Textilien müssen gemustert sein, auch Möbelstücke, wie z. B. unser Couchtisch Kazo I in Mosaikoptik, können mit auffälligen Safari-Musterungen brillieren. Auch an deinen Schränken darf es etwas „wilder” zugehen, so fügen sich schicke Sideboards und Kommoden mit verschiedenen Mustern im roughen Kolonialstil nahtlos in deine afrikanische Einrichtung ein.

 

Naturgeflüster

Das, was wohl so ziemlich jeder mit Afrika verbindet, ist die exotische Flora und Fauna, kurzum: die beeindruckende Natur. Umso schöner also, ein ordentliches Stück der afrikanischen Idylle in seinen vier Wänden einziehen zu lassen.

Zusammen mit der naturnahen Farbgebung sorgst du vor allem mit Möbeln und Accessoires aus natürlichen Materialien wie Rattan, Leinen und dunklem Holz für herrliches Afrika-Flair zu Hause. Ein bequemer Rattansessel, eine gemütliche Hängematte, Beistelltische aus Rattan oder mit orientalischen Verzierungen sowie Lampen aus Holz oder im Flechtlook erinnern sofort an den letzten Sommerurlaub.

 

 

Beim Safari-Trend kann es nicht natürlich genug sein. Runde deine Einrichtung also idealerweise mit der passenden Deko ab, wie einem geflochtenen Wandspiegel, robusten Holzkerzen und -figuren oder Bildern mit Dschungel-Motiven. Glänzende Highlights – in Anlehnung an das Funkeln der afrikanischen Sonne – setzt du mit stilvollen Pendellampen oder Tischleuchten in strahlendem Messing oder Gold.

Ganz wichtig: Die Natur soll selbstverständlich nicht nur durch Möbel und Deko bei dir einziehen, absolutes Must-have in deinem Safari-Home sind also Pflanzen in jeglicher Form: Ob hängend in einer Blumenampel, hübsch arrangiert in verschieden großen Ständern oder – mehr Natur geht nicht – in handgeflochtenen Körben.

Ich glaube, wir sind uns einig: Ein Zuhause im Safari-Look versetzt uns sofort in afrikanische Gefilde – herrlich!

Eloises Styling-Tipps für den Trend „Zu Hause auf Safari“

● Textilien, Deko und Möbel in natürlichen Farben und satten Erdtönen

● Natürliche Materialien wie Rattan, Holz und Leinen

● Textilien mit Ethno-Mustern und dunkle Möbel mit Verzierungen im Kolonialstil

Grünpflanzen und Blumen so weit das Auge reicht