Shop the Look

Trend: Süße Sorbetfarben

Hast du Lust was Fruchtiges? Sorbetfarben sind der wahrscheinlich süßeste Interior-Trend seit es Obst und Eis gibt. Deshalb ist diese erfrischende Portion Pastell ganz nach dem Geschmack unserer Trend-Expertin Agnes.

 

 

Home sweet Home

Dir fällt es in der Eisdiele auch immer schwer, dich zwischen den vielen appetitlichen Optionen zu entscheiden? Na prima, deine Probierfreude kommt hier gerade recht! Sitzmöbel wie Stühle, Bänke oder Hocker stellst du am besten so bunt zusammen wie den Inhalt deiner Eiswaffel und gruppierst sie rund um einen hellen Tisch. Weil uns bei diesem Trend schon allein vom Anschauen das Wasser im Munde zusammenläuft, haben sich die süßen Sorbetfarben selbstverständlich ihren Platz im Esszimmer verdient.
 

Von wegen Hitzewelle, in unserem Interieur herrscht Eiszeit – zumindest farblich

Aber auch im Wohn- oder Schlafzimmer lassen wir uns die Farbstimmung gern von geeistem Obst wie Erdbeeren, Zitronen, Orangen oder Kiwis versüßen. Achte dabei auch auf die verschiedenen Oberflächenstrukturen, denn auf weichen Textilien wie Polsterbezügen, Teppichen oder Kissen wirken die pastelligen Töne noch cremiger und sanfter. Auf glattem Kunststoff oder Glas hingegen – wie bei der Sitzschale eines Stuhls oder an einer Lampe – scheinen sie hingegen viel klarer und reiner.

 

Köstliche Kombinationen

Um nun dein Esszimmer oder einen anderen Raum deiner Wahl in den fruchtigen Schlemmer-Look zu tauchen, beginnst du am besten mit der Auswahl von drei Nuancen, auf die du dich fokussieren möchtest. Du hast Appetit auf einen lieblichen Beeren-Mix? Yummy, das klingt lecker! Damit es nicht zu zuckrig wird, solltest du noch eine saure Zitrusnote wie Grapefruit, Zitrone oder Limette hinzufügen. Die sorgt im richtigen Verhältnis für einen frechen Frischekick. Eine klassische Kombination, mit der du nichts falsch machen kannst, ist beispielsweise Zitrone mit Blau- und Erdbeere.

 

 

Hmmm … diese süßen Sorbetfarben sind ja wirklich zum Dahinschmelzen!

Oder wie wäre es mit dem Trio Kiwi, Orange und Traube? Während das Rosa der Erdbeere dem gesamten Farbschema einen eher verspielten Charme verleiht, wirkt das blasse Violett der Traube in Kombination mit softem Kiwigrün puristischer und cooler. Dafür braucht es aber auch ein feineres Fingerspitzengefühl, um letztere Kombi aufeinander abzustimmen.

trendexpertin-zitat-süße-sorbetfarben-home24
 
 
Wähle anschließend die Möbelstücke, auf denen deine süße Farbwahl zur Geltung kommen soll. Möglichkeiten hierfür sind dir in allen Räumen reichlich gegeben: zum Beispiel bei der Platte deines Esstischs, einem Boxspringbett im Schlafzimmer oder natürlich beim Sofa und den Sesseln in deinem Wohnbereich. Um einen gewissen Wiedererkennungswert zu erzielen, setzte zumindest eine oder idealerweise auch zwei Sorbetfarben großflächig auf einem Teppich oder an der Wand als Anstrich ein.
 

Vorsicht frisch (gestrichen)! Vor einer Wand in zitronigem Gelb strahlt das beerige Blau noch kräftiger
 

Farbbalance abschmecken

Damit die übrigen Elemente deiner Einrichtung deine sorbetfarbenen Key-Pieces nicht überschatten, braucht es ein freundliches Ambiente. Eis ist immerhin eine Sommerschleckerei und deshalb lieben die pastelligen Früchtchen Sonnenstrahlen und Leuchtkraft. Wenn du die sanften Nuancen mit sahnigem Weiß und hellen Cremetönen verschmelzen lässt, wirkt das Gesamtbild noch leichter, fluffiger und insgesamt aufgelockert.
Ein weiß lackierter Schrank, ein Tisch aus hellem Buchenholz oder Möbel die Sorbetfarben und ausbalancierende Elemente vereinen, sind dafür die beste Wahl. Tiefes Braun, schweres Schwarz, düsteres Navy oder Weinrot sind hingegen absolute No-Gos.

 

 

Das passt zum Sorbet: sahniges Weiß und cremiges Beige wie von einer hell gebackenen Waffeltüte

Anstatt mit Streuseln garnierst du den fertigen Trend-Look übrigens am besten mit etwas Grün: Ufopflanze, Monstera oder Calathea stechen mit ihren außergewöhnlichen Blattformen besonders ins Auge.
 

Agnes‘ Styling-Tipps zum Einrichten im Trend „Süße Sorbetfarben“

Three ist the magic number: Setze bei der Farbwahl auf ein stimmiges Trio, das mindestens einen frischen Zitruston beinhaltet.
Like ice in the sunshine: In Kombination mit strahlendem Weiß und hellen Hölztönen sind Sorbetfarben einfach zum Dahinschmelzen.
Plants are friends: Garniert mit einigen tropischen Grünpflanzen versprüht der Sorbet-Trend sonnige Summer-Vibes.