LIFESTYLE

Pink: So kombinierst du die Trendfarbe

 

Liebe macht pink! Wir sind hin und weg von der fröhlichen Flamingo-Farbfamilie, die uns dieses Jahr in all seiner Emotionsvielfalt und Farbenpracht begeistert. In seinen vielen Farbabstufungen peppen die “50 Shades of Pink” unser Interior mit Freude und Leichtigkeit auf, ohne kitschig zu wirken. Wir verraten dir, wie du die Trendfarbe 2017 richtig kombinierst, dosierst und womit du auf keinen Fall etwas falsch machen kannst.

 

Unser Dr. Home zeigt im Video, wie man sich im gemütlichen Wohntrend “Pink & Flauschig” einrichtet:

Dank Dr. Home ist in der InStyle-Redaktion eine kuschelige Sofa-Ecke entstanden. Den kompletten Look zum Nachstylen findest du hier.

 

Vom verspielten Barbie Girl zur erwachsenen Trendfarbe

Ganz und gar nicht barbielike, sondern betont feminin und cool kommt der knallige Farbton diese Saison daher. Pink heißt die Trendfarbe der Stunde, die besonders skandinavische Interiordesigner (und unsere Herzen) im Sturm erobert hat. Die Vorliebe der Skandinavier für zarte Pastelltöne erlaubt nun auch Sofa oder Sessel in knalligem Pink als Charakterstück – eine grandiose Verwandlung von mädchenhafter Verspieltheit zum erwachsenen Skandi-Stil!

Die Zauberformel des Skandi-Stils mit der Trendfarbe Pink lautet: Kontrastspiele. Kombiniere pinke Einzelstücke mit anderen Möbeln aus Naturholz sowie mit geradlinigen Formen und variiere in der Farbintensität von Nude-Rosa über Pink bis hin zu überraschendem Rostrot.

 

Um Rosa perfekt zu inszenieren, kombinierst du es 2017 mit anderen Teilen derselben Farbfamilie

 

Think Pink – so geht’s

Für den Anfang empfehlen wir, auf vereinzelte Accessoires wie Kissen oder Vasen in der Flamingo-Farbe zu setzen. So generierst du ein aufgelockertes Wohnambiente mit Farbklecksen auf dem hellen Sofa oder im Bücherregal. Oder du entscheidest dich gleich für ein Statement Piece wie ein angesagtes rosa Samtsofa und kombinierst dies mit neutralen Farbtönen wie Grau, Weiß, Schwarz oder Beige. Wer sich traut, lebt den pinken Komplettlook sogar voll aus (wir erklären dir am Ende, wie das geht).

 

Trend Alarm: Auch auf der diesjährigen Internationalen Einrichtungsmesse (IMM) in Köln (links) und der Stockholm Furniture Fair 2017 (rechts) gab Pink den Farbton an

 

Flamingo und seine Freunde

In verschiedenen Farbabstufungen kann Pink unterschiedlich auf den Raumeindruck wirken. Das Geheimnis liegt hierbei in der richtigen Kombination mit anderen Materialien und starken Farben. Das sind unsere Paar-Empfehlungen:

 

Rosa ❤ Gold

Ein absolutes Traumpaar! Was im letzten Jahr schon mit der Pantone Farbe 2016 Rose Quartz funktionierte, ist auch 2017 der Garant für eine langlebige (Liebes-) Beziehung. Wenn das pudrige Rosa auf glanzvolles Gold trifft, strahlt das Duo eine feminine, warme Ausstrahlung aus.

Zu unseren güldenen Lichtakzenten >
Zu unseren Goldstücken >

 

Gesehen auf der Stockholm Furniture Fair 2017: Ballerina-Rosa und Gold gehen eine Liaison ein

 

Leichtigkeit mit Crémenuancen

Helle Cremenuancen bilden den ruhigen Gegenpol zum kräftigen Flamingo. Der zurückhaltende Kombinationspartner lässt der Trendfarbe hier den Vortritt. Zudem sind weiße Details oder Möbelstücke für den Skandi-Stil mit Altrosa unersetzlich – zusammen hauchen sie dem Look eine sanfte Prise Leichtigkeit ein. Stuhl, Pouf oder Plaid in Beerenfarben lassen sich prima mit neutralen Tönen wie Weiß, Beige und Créme kombinieren. Ein femininer und zugleich erwachsener Look!

Zu unseren Möbeln in Naturtönen >

 

Créme fügt der intensiven Trendfarbe Pink Ruhe hinzu und ergibt auch mit Altrosa eine angenehme Kombination

 

Pretty in Pink

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Pink-Liebhaber können sich jetzt voll und ganz ausleben und innerhalb der Farbfamilie von sanftem Altrosa bis knalligem Pink spielen. Hier entstehen Kontraste durch verschiedene Helligkeitsabstufungen innerhalb einer Farbfamilie. Unterschiedliche Nuancen verschiedener Intensität schmiegen sich aneinander. Probiere dich einfach aus: ein Sessel in kräftigen Flamingofarben, darüber eine Pendelleuchte in zartem Rosé und schließlich ein Teppich in hellem Pink – ein Farbkontrastspiel, das wir lieben!

Zu unseren Trendprodukten in Pink >

 

Alles Flamingo! Lass deiner Kreativität freien Lauf und kombiniere rosafarbene Möbelstücke mit pinken Accessoires - oder umgekehrt!