Shop the Look

Wohngeflüster: Alexa Peng schwärmt von Boho-Scandi

 

>> Alle abgebildeten Produkte findest du am Ende des Artikels <<

Goodbye Großstadt, hallo Landleben! Es ist zweifellos ein kleiner Trend, der sich da anschleicht: Junge Menschen entdecken wieder den Reiz der ländlichen Idylle und lassen das wilde Treiben der Stadt hinter sich. Eine von ihnen: Bloggerin und Journalistin Alexa von Heyden, auch bekannt als Alexa Peng. Getrieben von der Sehnsucht nach Ruhe und Erholung, hat die junge Mama im April ihre hippe Berliner Stadt-Wohnung kurzum gegen ein 1910 erbautes Haus am See getauscht, das sie liebevoll Villa Peng getauft hat. Gemeinsam mit ihrem Mann inzwischen komplett renoviert, ist die verwunschene Villa immer noch sowas wie ein Vollzeit-Projekt.

Denn Landleben hin oder her, ihre Leidenschaft für Design und ihre Liebe zum Detail hat Alexa natürlich mitgenommen. Ein Einrichtungsstil, der es ihr dabei besonders angetan hat: Der Boho-Scandi-Look – eine Mischung aus geradlinigem Design und auffälligen Boho-Elementen. Was sie an dem Stil-Mix besonders mag, auf welche Dinge es bei dem Interiortrend ankommt und welche unserer passenden Produkte direkt bei ihr einziehen dürfen, hat Alexa uns hier verraten.

 

Ich liebe Scandi Boho, weil …

… wir gerade die Villa Peng einrichten und ich als Hommage an meine beiden Stilikonen Pippi Langstrumpf und Pernille Teisbaek eine bunte, aber zeitlose Mischung für mein Haus gesucht habe.

Was macht den Stil Scandi Boho aus?

Der Mix aus Klassikern wie der PH5 Lampe und dem Wishbone Chair sowie bunten Einzelstücken, vor allem Vintage-Teppichen aus Marokko oder dem Iran.

Wie kombiniert man Scandi Boho am besten?

Meiner Meinung nach am besten mit neutralen Möbeln, aber auf keinen Fall mit zu viel Weiß. Lieber Naturholz, Taubenblau und Grau.

Wem würdest du diesen Stil empfehlen?

Jungen Familien, denn auf den bunten Teppichen fallen Flecken nicht so schnell auf.

Was sind die Must-haves?

Hingucker-Lampen im Vintage-Look, gerne aus Metall – so ein Stück kann einen ganzen Raum verwandeln. Nicht nur für das Wohnzimmer nach tollen Lampen gucken, sondern auch für Räume wie den Flur oder das Badezimmer.

Das wertet jedes Zuhause auf: …

… Kissen – ich habe unzählige Bezüge aus Baumwolle, Samt oder Seide und wechsle alle paar Monate das „Thema” in den verschiedenen Räumen.

Mein ultimativer Styling-Tipp: …

… sind frische Zweige von Kirsch- oder Apfelbäumen, entweder mit Blüten oder Früchten dran. Wirkt schöner als jeder Blumenstrauß!

Zuhause ist …

… mein happy Place. Wir haben mehr Platz für uns und unsere Ideen. Einrichten hat mir noch nie so viel Spaß gemacht wie in der Villa Peng!

 

Wen jetzt auch die Lust aufs Landleben gepackt hat, der kann sich hier noch ein wenig von Alexa und ihrem Traum vom Idyll inspirieren lassen. Was sie dazu bewegt hat, welchen Herausforderungen man sich bei einem solchen Projekt womöglich stellen muss und wie es ihr so ergeht fernab der großen Stadt, hat sie uns bei einem Besuch in ihrer Villa Peng verraten.