30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Arkade

Der lateinische Begriff Arkade bezeichnet einen auf Pfeilern oder Säulen ruhenden Bogen. Bekannt und populär wurde die Arkade in der altägyptischen, römischen und griechischen Baukunst, findet aber auch heute noch Anwendung. Während der Römerzeit wurde sie beispielsweise beim Bau von Aquädukten verwendet, in der Romanik etwa beim Bau von Kircheninnenräumen. Weitere Einsatzorte der Arkade sind Fenster, Innenhöfe oder Mauern.



Schon gewusst?

Abseits der Architektur ist der Begriff heute besonders im Zusammenhang mit Einkaufszentren bekannt. Vorläufer heutiger Shoppingmeilen waren in der Tat noch häufig mit dem architektonischen Merkmal ausgestattet, heute ist dies in der Regel nicht mehr üblich.



[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen