30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Barock

Der Begriff Barock bezeichnet eine Epoche der europäischen Geschichte, deren Beginn um das Jahr 1600 angesiedelt ist. Sie ist ein direkter Nachfahre der Renaissance. Das Ende des Barock's wird gegen Mitte des 18. Jahrhunderts datiert, die Ausläufer dieser Periode werden gemeinhin als Rokoko bezeichnet. Der Ausdruck Barock stammt vom portugiesischen „barroca“, was soviel wie „seltsam geformte, schiefrunde Perle“ bedeutet und zunächst eine abwertende Bedeutung inne hatte.

Der Barock ist geprägt durch eine üppige und opulente Inszenierung, die sich durch alle Bereiche des Lebens zieht – von der Kunst über die Architektur bis hin zur Mode. Diesem Überschwang an Farben, Formen und Mustern stand im Barock eine ernüchternde Wirklichkeit gegenüber. Ereignisse wie der Dreißigjährige Krieg (1618-48) oder die Pest erschütterten die Menschen in ihren Grundfesten, was eine intensive Hinwendung zu den angenehmen Seiten des Lebens zur Folge hatte. Eine der schillerndsten Gestalten im Barock war sicherlich der Sonnenkönig, Ludwig XIV., der im Versailler Schloss residierte und als Sinnbild für Prunk und Dekadenz gilt.

Barock-Möbel zeigen diesen Hang zu Prunk und Pracht ebenfalls: geschwungene Linien, edle Holzarten (z.B. Ebenholz), hochwertige Applikationen und Intarsien aus Materialien wie Gold, Marmor oder Bronze verzieren die Stücke, die heute zu hohen Preisen in Antiquariaten zu erstehen sind. Auch polierte Holzflächen, die ein raffiniertes Spiegel-Spiel erlauben, der Einfluss von säulenartigen Elementen sowie „bauchige“ Flächen sind typische Merkmale des Barock's. Dabei darf man keineswegs vergessen, dass derartige Pracht nur dem Adel vorbehalten war: Der Durchschnittsbürger im Barock konnte vom samtbespannten Canapé oder Hocker, glattpolierten und mit Goldbeschlägen versehenen Kommoden und dem prachtvoll illuminierten Kronleuchter nur träumen.



Schon gewusst?

Barock-Möbel werden heute mit einem hohen Preis gehandelt. Wer seine Wohnung mit Elementen aus der Epoche bereichern möchte, findet bei Möbelhändlern zahlreiche günstige Barock-Imitate. Sie sind von den Originalen optisch nicht zu unterscheiden, haben allerdings keinen antiquarischen Wert.



[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen