30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Edelholz


Bei Edelholz spricht man von Holz, dass sich durch schöne und ausdrucksvolle Farbgebung, erstaunliche Maserungen, markante Kontraste in der Farbe und andere Auffälligkeiten im Vergleich zu normal aussehendem Holz deutlich hervorhebt. Auch ein hohes Gewicht oder eine hohe Dichte, Resistenz gegen Schädlingsbefall , hoher Wert oder seltenes Vorkommen können zu solchen Besonderheiten zählen.Beispiele für Edelhölzer sind z.B. Teakholz, Mahagoni, Ebenholz, Palisander, Grenadill, Merbau, Vavona-Maser, Walnuss, Platane, Eibe, geriegelter Ahorn , Kirschbaum und viele mehr. Massiveres Edelholz wird gerne als Material für Kunstwerke wie z.B. Skulpturen, Objekte usw. verwendet. Auch edle Tabakpfeifen, Schmuck oder diverse andere Dinge , die Anmut und Wertschätzung erzeugen sollen, werden daraus hergestellt.

Viele Automobilmarken bieten Edelholz-Zierteile als Ausstattungsmerkmal an. In diesem speziellen Markt mit ebenfalls speziellen Anforderungen sind nur wenige Firmen tätig. Die wichtigsten davon haben ihren Sitz in Deutschland.


Schon gewusst?

Da die enorme Nachfrage an Edelholz-Optik nicht wirklich zu decken ist, wird besonders für den Automobilmarkt immer mehr auch auf Edelholz-Imitat gesetzt.Weitere Verwendungsfelder von Edelholz hat man im Bereich des Musikinstrumentenbaus und bei Gartenmöbeln.


[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen