30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

EN


EN ist die Abkürzung für europäische Norm . Dabei handelt es sich um Regeln, die von einem drei europäischen Komitees für Standardisierung (CEN, CENELEC und ETSI) ratifiziert worden sind. Alle jener EN-Normen sind durch einen öffentlichen Normungsprozess entstanden. Dabei beginnt die Normung mit einem Vorschlag, der von einem Mitglied der og. Normungsorganisationen wie z.B. dem Deutschen Institut für Normung e.V. ( DIN) oder dem Austrian Standards Institute , von der europäischen Kommission , von europäischen oder auch internationalen Organisationen eingebracht werden darf.

Nach der Ratifizierung muss eine EN von den nationalen Normungsorganisationen unverändert als nationale Norm übernommen werden. Entgegenstehende nationale Normen, müssen zurückgezogen werden, um eventuelle Doppelnormungen zu vermeiden. In der CEN/CENELEC Geschäftsordnung sind jene Bedingungen festgelegt, unter denen einer europäischen Norm der Status einer nationalen Norm ohne irgendeine Änderung zu geben ist. Dabei wird jede angenommene europäische Norm in Deutschland mit einem nationalen Vorwort als DIN-EN-Norm öffentlich gemacht. Jenes nationale Vorwort dient als zusätzliche Infoquelle zur jeweiligen Norm und wid vom zuständigen deutschen Gremium erstellt. Beispielsweise darin enthalten sind Informationen zu wesentlichen techn. Änderungen gegenüber einer vorangehenden Norm. Zum Gegenstand der Normung darf es jedoch keine zusätzlichen Festlegungen geben.


Schon gewusst?

In Österreich werden die EN-Normen, die übernommen werden, als ÖNORM EN und in der Schweis als SN EN öffentlich gemacht.


[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen