30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Lacke


Bei Lacken handelt es sich um wichtige Überzugsstoffe zur Oberflächenbehandlung. Dabei sollen sie die Holzoberfläche vor Kratzern und Wasser schützen und darüber hinaus meist auch verschönern. Binde- und Lösemittel sind die wichtigsten Bestandteile des Lacks. Man unterscheidet dabei nach Art der Zusammensetzung: Wasserlacke, Alkydharzlacke, Reaktionslacke und Lösungsmittellacke. Aufgetragen werden Lacke durch Spritzen, Streichen, Gießen, Tauchen, Walzen oder aber auch Fluten. Vor dem Lackieren muss grundiert werden. Es kann offenporig oder auch geschlossenporig lackiert werden.


Schon gewusst?

Lacke für offenporige Flächen werden meist zweimal auftragen: zunächst als Grundierung und dann als Decklackierung. Nach dem ersten Auftragen wird dabei mit feinem Schleifpapier geschliffen. Zur Herstellung hochglänzender oder mattschleifbarer Flächen werden geschlossenporige Lacke verwendet.


[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen