Versand & Rückversand – kostenlos* & CO₂-neutral

home24 - Möbel online kaufen

PAYBACK

Möbel
Stores
Sale
  1. Möbel-Ratgeber
Blaues Samtsofa im Wohnzimmer mit Couchtisch aus Holz und gepolstertem Sessel kombiniert
Ratgeber

Sessel und Sofas kombinieren

Robert Goldbach • 06.07.2021 • 2 min geschätzte Lesezeit

Eine der Grundsätze beim Einrichten ist, dass die verwendeten Möbel zusammen ein stimmiges Gesamtbild abgeben sollten. Wie findest du also einen Sessel, der zu deiner vorhandenen Couch passt? Oder wie wählst du eine harmonische Kombination aus? Wir stellen dir ein paar Möglichkeiten vor.

Polstergarnituren

Hier ist alles aus einem Guss – sprich, Sessel und Sofa stammen aus derselben Serie. Das ist die Variante, mit der man nichts falsch machen kann: Zum einen passen sie aufgrund der aufeinander abgestimmten Designmerkmale perfekt zusammen. Zum anderen spart man bei Garnituren gleich noch ein wenig Geld, da der Setpreis in der Regel günstiger als die Summe der Einzelstücke ist.

Tipp: Je nach Design bleibt hier noch die Möglichkeit, einen Hingucker zu setzen – mit einer auffälligen Leuchte, farbintensiven Textilien oder einem augenfälligen Dekostück.

Sessel und Sofa Ton in Ton aus der gleichen Serie harmonisieren im Wohnzimmer

Gleiche Farbe, unterschiedliche Modelle

Wenn du bereits ein Sofa hast und dazu keinen Sessel aus derselben Serie findest, dann schadet es auch nichts, wenn der Sessel einen anderen Stil verfolgt. Such dir einen Sessel aus, dessen Polsterfarbe mit deiner Couch harmoniert, also entweder die gleiche Farbe oder zumindest eine andere Schattierung hat (wie zum Beispiel Hellgrau und ein etwas dunkleres Grau). So haben die beiden Möbelstücke ein verbindendes Element, wodurch ein Stilbruch nicht wahllos, sondern richtig raffiniert wirkt, etwa, wenn du zu einem schlichten modernen Sofa einen Ohrensessel im nostalgischen Landhausstil hinzustellst. Gemütlich sehen ja schließlich beide aus.

Tipp: Achte auch auf die Stoffart, denn auch die trägt zur wahrgenommenen Ähnlichkeit bzw. Unterschiedlichkeit bei.

Polstersofa mit Longchair in hellgrau und grauer Sessel im Skandi-Look

Gleicher Stil, verschiedene Farbe

Die Kunst des Einrichtens beruht immer auf dem Spiel von Gemeinsamkeiten und Kontrasten. Sessel sind aufgrund ihrer Größe ideal, um einen auffälligen Farbtupfer zu setzen und somit das Erscheinungsbild des Zimmers zu prägen. Deswegen empfiehlt es sich durchaus, einen Sessel mit auffällig buntem Bezug zu wählen – mehr als Sofas, für die sich neutrale Farben besser eignen. Ein guter Tipp, um verbindende Elemente zu integrieren, ist, Sessel und Sofa im gleichen Stil zu wählen. Beispiel: Ein graues Ecksofa im Skandi-Stil mit einem trendigen pinken Skandi-Sessel.

Tipp: Harmonisch wirkt es, wenn du die Farbe bzw. Farbfamilie des Sessels anderswo im Raum aufnimmst, etwa mit einem Wandbild, Sofakissen oder dem Teppich.

Graues Sofa und gelber Sessel in Wohnzimmer mit gelber Wandfarbe

Kontraste ausbalancieren

Wenn du dir einen gemütlichen Relaxsessel in Braun wünschst, aber bereits eine hellgraue Stoffcouch dein Eigen nennst – ist dann dessen braunes Leder fehl am Platz? Keineswegs! Wähle einfach eine Farbausführung, die eine Verbindung zu einem anderen Element in deinem Zimmer herstellt. Das könnte das Braun des Holzfußbodens sein, oder auch das Schwarz deines Couchtischs, oder das Weiß in deinem Sideboard. Das Entscheidende ist, immer von der Gesamtwirkung des Zimmers auszugehen und alle verwendeten Elemente mit zu betrachten.

Tipp: Deine Neuanschaffung passt nicht so recht ins Bild? Mit wenigen Kniffen ist für Harmonie gesorgt. Du könntest dich von einem Möbelstück trennen, das nicht mehr ins Gesamtbild passt, oder eine neue Farbe etablieren.

Brauner Ledersessel und Sofa aus Webstoff vor Kommode mit Wiener Geflecht

Bewusster Stilbruch

Und wenn du nun einen Sessel auswählst, der weder in Farbe noch in Stil etwas mit der Couch gemein hat? Auch das kann ungemein reizvoll sein. Wichtig ist dabei jedoch, dass dieser Bruch bewusst inszeniert wird und sich die Gesamtanzahl der verwendeten Stile und Farben insgesamt im Rahmen hält. Hast du jedoch einen Raum, bei dem Sofa, Staumöbel, Bodenbelag und Wandschmuck insgesamt einheitlich, sparsam und harmonierend zusammengestellt sind, dann könnte ein auffälliger Sessel genau das Tüpfelchen auf dem i sein, das deiner Wohnzimmereinrichtung noch gefehlt hat.

Tipp: Entscheide dich dafür, was der Blickfang im Raum sein soll und sorge dafür, dass außer diesem nicht zu viele visuelle Elemente nach Aufmerksamkeit heischen, sprich, setze ansonsten eher zurückhaltende Farben ein.

Gelbes Sofa Blomma und schöner Sessel mit geflochteten Elementen

EXTRA -10 %
Ecksofa Fort Dodge
1.099,99 €
Sofort versandfertig

home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • Showrooms
  • Katalog
  • Media
  • home24 App
  • Jobs
  • Impressum
  • Newsletter
  • AGB
  • Datenschutz
  • Gutscheine
  • Affiliate-Programm
  • Geschäftskunden
  • home24 corporate
  • Cookie-Richtlinie
  • Cookie-Einstellungen
  • Umwelt
  • Rücknahme von Elektro­altgeräten

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon

Versandarten

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon

International

  • home24.fr
  • home24.nl
  • home24.at
  • home24.ch
  • home24.be
  • home24.it

Soziale Medien

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

CO2-neutrale Webseiten-Programm
home24 erreicht die Kundenbewertung 4.2 von 5.0 bei 5467 Bewertungen.

Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten.