Wir verwenden Cookies zur komfortableren Nutzung unserer Website und zu Analyse- und Marketingzwecken. Wenn du weitersurfst gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist, du kannst Cookies aber auch jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen findest du hier.

30 Tage Rückgaberecht

Kostenloser Versand & Rückversand

Hilfe & Kontakt

Jetzt neu: 2,99% Finanzierung auf Alles.

Finanzierung im Shop

Das Angebot „Ratenkauf jetzt für 2,99%“ setzt Bonität voraus. Der Ratenkauf wird nur für Warenkörbe zw. 200 - 2.800€ angeboten. Der Ratenkauf erfolgt in Raten von 6 oder 12 Monaten.

home24 - Möbel online kaufen

Anmelden

Möbel
Sale
  1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Matratzen-Ratgeber
  4. Matratzen-FAQ
  5. Was kostet eine gute Matratze?

Was kostet eine gute Matratze?

Selbstverständlich können allzu günstige Matratzen nicht denselben Liegekomfort bieten wie eine hochwertige Matratze. Die Anpassungsfähigkeit ist entsprechend schlechter, worunter nicht nur deine Wirbelsäule leidet.In einer Preisspanne von 200 € bis 500 € bist du auf der sicheren Seite. Wie du einen Fehlkauf vermeidest welche Irrtümer verbreitet sind, erfährst du hier.

Inhaltsverzeichnis

  1. Ist teuer gleich gut?
  2. Irrtümer beim Matratzenkauf
  3. Lohnen sich Matratzenschnäppchen?
  4. Kauftipps und Preisempfehlungen

Ist teuer gleich gut?

Wenn die alte Matratze durchgelegen ist, drücken wir uns ja gern vor einer Neuanschaffung, schließlich ist eine Schlafunterlage durchaus kostspielig, denn „Qualität hat ja ihren Preis“. Aber stimmt das? Was kostet eine gute Matratze wirklich? Bei dieser Frage könnte man auch gleich philosophisch ausholen und fragen, was ist eigentlich teuer? Und wer definiert, was „gut“ ist? Du siehst, die Frage nach dem richtigen Preis-Leistungs-Verhältnis bei Matratzen ist nicht in einem Satz zu beantworten und immer auch ein Stück weit Ansichtssache.

Wir probieren es trotzdem: Gute Matratzen, auf denen du entspannt und ohne Unterbrechungen schläfst (andernfalls können nur externe Faktoren wie ein Kinderschreien o.Ä. Schuld sein), verfügen über körperstützende Funktionen. So solltest du dich beim Kauf in erster Linie auf deine individuellen Liegebedürfnisse und deine Gesundheit fokussieren, um ein passgenaues Modell zu finden. Ausgeschlafen sind wir schließlich alle irgendwie glücklicher, stimmt’s

Bei guten Matratzen werden qualitativ hochwertige Materialien verwendet, an denen dann auch nicht gespart wird. Auch hier solltest du keine Abstriche machen, denn wer schläft schon gern umgeben von chemischen Zusatzstoffen? Auch, wenn eine Matratze vielleicht nicht unbedingt die „coolste“ Anschaffung sein mag, ist sie es, die für deinen guten Schlaf sorgt. Sie begleitet dich mindestens 6, meist sogar 10 Jahre. Perfekter Schlaf ist doch einfach unbezahlbar, oder? Guter Schlaf muss auch gar nicht teuer sein. Viele Matratzen im hohen Preissegment zwischen 600 und 1.000 € schneiden in Tests meist sogar schlechter ab als Matratzen im mittleren Preissegment. Das gilt im Übrigen auch für besonders günstige Matratzenangebote.

Irrtümer beim Matratzenkauf

Beim Matratzenkauf steht man schnell mal vor gefühlt 100 Fragen und hofft auf weisen Rat der Verkäufer. Auf die Empfehlungen der Experten kann man sich für gewöhnlich auch verlassen, allerdings kursieren mitunter auch die ein oder anderen Gerüchte. Wir klären mit den größten Irrtümern auf, um dir einen etwaigen Fehlkauf zu ersparen.

Je höher, desto besser?

Oft wird behauptet, wer gut liegen will, müsse auf mindestens 20 cm liegen. Dieses „Mehr“ an Material kostet entsprechend. Wir empfehlen, sich von solch einem Wert nicht beirren zu lassen. Wirklich wichtig ist, dass die Schulter tief genug einsinken kann, was meist auch schon bei Matratzenhöhen zwischen 16 und 18 cm möglich ist. Bei sehr breit gebauten Menschen ist auch eine Höhe von 18 bis 22 cm noch völlig ausreichend. Ausgenommen von dieser Einschätzung sind Boxspringmatratzen, die vom Aufbau her schon höher sind. Orientiere dich also lieber an jenem Einsinken der Schulter und natürlich auch immer an deinem persönlichen Empfinden.

Schließlich bist du es, der ca. 10 Jahre auf deiner Matratze selig schlummern soll, nicht der Verkäufer oder Werbetexter. Probiere die Matratze also ausgiebig aus. In den meisten Geschäften wie auch bei home24 profitierst du von einem 30-tägigen Rückgaberecht. Kannst du auf der neuen Matratze ohne Probleme durchschlafen? Dann hast du alles richtig gemacht.

Bei jedem Matratzenkauf auch ein neuer Lattenrost?

Hast du auch schon davon gehört, sich lieber beim Kauf einer neuen Matratze auch gleich einen neuen Lattenrost zu besorgen? Nein, musst du nicht. Zumindest nicht unbedingt, selbstverständlich sollte der Lattenrost zur Matratze passen (erfahre hier mehr zum richtigen Lattenrost). Wenn du jedoch seit eh und je auf der gleichen Matratzenart gut schläfst, musst du auch nicht jedes Mal einen neuen Lattenrost kaufen. Denn die haben sich als wesentlich langlebiger im Vergleich zu Matratzen erwiesen. Den Lattenrost kannst du also auch noch bedenkenlos für die nächste Matratze verwenden.

Lohnen sich Matratzenschnäppchen?

Matratzen sind teilweise schon ab 25 € erhältlich. Sicher ein verlockendes Schnäppchenangebot. Irgendwo mussten hier aber Abstriche gemacht werden, was leider oft in puncto Qualität der Fall ist. Zu wenige oder gar minderwertige Materialien führen dazu, dass die Matratze für einen wesentlich kürzeren Zeitraum – wenn überhaupt – das hält, was sie versprochen hat.

Sehr preisgünstige Matratzen verfügen meist nur über eine mangelnde Anpassungsfähigkeit an den Körper, der entsprechend nicht ausreichend gestützt wird. Rückenschmerzen, schlechter Schlaf u. Ä. sind die Folge. Am Ende muss man die Matratze doch viel früher wieder austauschen, als einem lieb ist und zahlt im Endeffekt doppelt. Der Preis sollte daher nicht der ausschlaggebende Punkt beim Matratzenkauf sein.

Kauftipps und Preisempfehlung für eine gute Matratze

Die Preisspanne bei Matratzen reicht von 25 bis 1400 €. Das gesunde Mittelmaß ist vollkommen ausreichend: Mit Matratzen zwischen 200 und 500 € bist du gut beraten. Von verlockenden Schnäppchen unter 200 € ist aus oben genannten Gründen dringend abzuraten. Letztendlich kostet eine gute Matratze genau so viel, wie dir dein guter Schlaf wert ist. Zusammengefasst:

  • Kaufe nur die Matratze, die für dich und deinen Körper geeignet ist
  • Lockangebote unter 200 € bieten in der Regel keine ausreichende Qualität
  • Matratzen zwischen 200 € und 500 € (Einzelmatratze) sind ein gutes Richtmaß
  • Teuer ist nicht gleich gut, achte bei hochpreisigen Modellen darauf, dass die Matratze ihr Geld auch wirklich wert ist

20

Gutschein

Jetzt 20 € Gutschein sichern*

Abonniere jetzt den home24 Newsletter und verpasse keine Angebote. Abmeldung jederzeit möglich.

*Newsletter-Gutschein: Mindestbestellwert 150 €.

  • Über uns
  • Katalog
  • Showrooms
  • home24 App
  • Media
  • Jobs
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Affiliate-Programm
  • Geschäftskunden
  • home24 corporate

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon
home24 erreicht die Kundenbewertung 4.2 von 5.0 bei 3371 Bewertungen.
Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer und Versandkosten.