home24 - Möbel online kaufen
194 Ergebnisse für

Kindergarderoben



Kinderzimmer-Wandhaken: entdecke die Vorteile einer Kindergarderobe

Kindergarderoben sind genauso wie Kinderkleiderschränke unverzichtbar in jedem Haushalt mit Kindern und Kinderzimmer. Ob Garderoben fürs Kinderzimmer, eine Kindergarderobe für den Flur oder Kindergarderobenleiste, Kleider- oder Wandhaken – es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Sachen deines Kindes hübsch und ordentlich zu verstauen. Erfahre hier, welche Varianten es gibt und wo die Unterschiede liegen.

Wozu überhaupt eine extra Kindergarderobe?

Eine Kinderzimmergarderobe bietet den Vorteil, dass sie auf die Größe und Bedürfnisse von Kindern angepasst ist. Eine normale Garderobe für Erwachsene ist meistens zu hoch und zu groß und ist somit für dein Kleines nicht optimal nutzbar.

Zudem lieben Kinder, ihre eigenen Sachen zu besitzen und ihre Kleidung selbst aufzuhängen. Eine Kindergarderobe oder Wandhaken fürs Kinderzimmer können deinem Kind dabei helfen, Verantwortung zu übernehmen und zu lernen, Ordnung zu halten. So wird das Kinderzimmer zu einem gemütlichen und aufgeräumten Ort, an dem sich Kinder gerne aufhalten und Erwachsene keinen Schreck beim Betreten kriegen.

Welche Unterschiede gibt es bei Kindergarderoben?

Grundsätzlich kannst du dich zwischen einer Garderobenleiste oder Einzelhaken entscheiden. Beide Optionen gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Materialien, um den Geschmack deines Kindes zu treffen. Ob verspielt als Tierformen, bunt bemalt oder eher schlicht, in knalligen oder pastelligen Tönen – du findest eine große Auswahl und die passende Lösung für dein Kind.

Einzelhaken

Kinderzimmer-Kleiderhaken sind individuell einsetzbar: Kleiderhaken im Kinderzimmer eignen sich ideal, um Jacken oder Mäntel separat und an unterschiedlichen Wunschorten, eventuell verspielt und in unterschiedlicher Höhe, aufzuhängen. Kinderzimmer-Wandhaken sind somit eine flexible Lösung für Kindergarderoben. Zudem sind sie einfach zu montieren.

Garderobenleiste

Eine Garderobenleiste bildet eine Einheit und wirkt dadurch ordentlicher und aufgeräumter als Kinderzimmer-Wandhaken, die einzeln angebracht werden. Darüber hinaus ist sie praktisch, da sie mehrere Haken in einer Leiste vereint und somit Platz spart.

Sie ist eine beliebte Wahl, da sie einfach zu montieren ist und trotz einer vergleichsweise großen Aufhängekapazität dennoch kompakt ist.

Letztendlich entscheiden die persönlichen Vorlieben und Voraussetzungen, ob eine ganze Hakenleiste im Kinderzimmer oder Garderobenhaken fürs Kinderzimmer infrage kommen.

Wandgarderobe mit Ablage

Eine Wandgarderobe im Kinderzimmer oder Kindergarderobe mit Ablage hat den Vorteil, dass sie mehr Stauraum bietet und darin auch größere Kleidungsstücke und weitere Gegenstände und Accessoires verstaut werden können.

Hier finden beispielsweise Schuhe und Taschen Platz oder auch Boxen für kleinere Kleidungsstücke, wie Handschuhe oder Mützen.

Die Wahl hängt also davon ab, wie viel Platz im Zimmer oder in der Wohnung zur Verfügung steht und wie viel Stauraum dein Kind benötigt.

Kindergarderoben aus Holz – die bevorzugte Wahl

Holz ist ein gutes Material für Kindergarderoben, da es robust und langlebig ist. Darüber hinaus ist es nachhaltig und umweltfreundlich, denn Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist biologisch abbaubar. Es passt perfekt in eine natürliche Umgebung, wie sie in einem Kinderzimmer sein sollte.

Da Holz vergleichsweise leicht zu bearbeiten ist, ist es möglich, unterschiedliche Formen daraus herzustellen und so jedem Geschmack gerecht zu werden.

Natürlich ist Holz auch ein zeitloses Material, das nie aus der Mode kommt. Du kannst es nach Bedarf leicht mit anderen Möbelstücken kombinieren und so die Garderobe weiterverwenden, wenn dein Kind größer geworden ist oder das Stück ins Zimmer des Geschwisterchens umziehen muss.

Weiteres Zubehör für die Kindergarderobe

Ob nun eine Kindergarderobe aus Holz und Wandpaneele fürs Kinderzimmer oder Kinderkleiderhaken – entscheidend sind die Bedürfnisse des Kindes und natürlich auch die Vorstellungen der Eltern. Eine passende Lösung lässt sich nach einiger Abwägung sicher finden.

Zusätzlich gibt es verschiedene Hilfsmittel, um eine Kindergarderobe möglichst ordentlich und aufgeräumt zu halten. Hierbei können neben den unterschiedlichen Garderobenarten ebenso Regale oder Boxen für Schuhe und Accessoires zum Einsatz kommen.

Auch ein Schrank oder eine Kommode für Kleidungsstücke, die nicht aufgehängt werden können, kann die Kindergarderobe gut ergänzen.

Zudem bietet sich ein Hocker oder eine kleine Sitzbank als bequemer Platz zum Anziehen von Schuhen oder Jacken an.




Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 46,797 Bewertungen.

App Store und Google Play Logos

Jetzt die home24 App herunterladen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.