home24 - Möbel online kaufen
11 Ergebnisse für

Lauflernwagen



Lauflernwagen: Spielerisch die Welt entdecken

Die ersten Schritte sind immer was Besonderes, nicht nur für das Baby, sondern auch für Mama und Papa. Doch dein Kind braucht viel Übung und Training, um sicher laufen zu können. Ein Anfang macht sicher das Laufgitter. Aber auch Lauflernwagen können spielerisch helfen und dein Kind unterstützen. Worauf du beim Kauf achten solltest, erfährst du hier.

Auf eigener Entdeckungstour mit dem passenden Wagen

Zum Laufen lernen sind verschiedene Faktoren wichtig. Zuerst muss die Beinmuskulatur stark genug sein, um sich in den Stand drücken zu können. Das Greifen lernen Babys meist schon deutlich früher, was wichtig ist, damit sich das Kind am Wagen festhalten kann. Außerdem ist das Gleichgewicht sehr wichtig, um nicht wackelig auf den Beinen zu stehen. Deshalb gibt es bei der Lauflernhilfe immer einen festen Griff für einen sicheren Halt. Ein Lauflernwagen regt die Fantasie an und lädt zum Erkunden im Kinderzimmer ein. Außerdem ermöglicht solch eine Laufhilfe für Babys vielfältige Tastsinn-Übungen und Wahrnehmungen.

Überlege dir vorher, welche Fähigkeiten deines Kindes du fördern möchtest. Geht es vor allem um Koordination und Balance, ist ein klassischer Lauflernwagen genau der Richtige. Möchtest du gleichzeitig auch die Feinmotorik, visuelle Wahrnehmung oder die Auge-Hand-Koordination stärken, bietet sich eventuell eines der 2-in-1 Modelle an. Dabei sind Spielaktivitäten im Lauflernwagen integriert und regen zusätzlich die Sinne an.

Stabilität und Standfestigkeit: das richtige Material

Holz ist ein natürlicher und einer der stabilsten Rohstoffe der Welt. Darum ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Hersteller für Lauflernwagen meist Massivholz oder Holzwerkstoff benutzen. Dadurch haben die Lauflernwagen gerade für Kleinkinder ein hohes Eigengewicht und sind vor allem stabil. So ist die Gefahr gering, umzukippen und ein Lauflernwagen stellt den sicheren Fels in der Brandung dar. Für zusätzliche Sicherheit haben einige Wagen integrierte Bremsen, wodurch du die Geschwindigkeit des Wagens gezielt reduzieren kannst, beziehungsweise sicherstellen kannst, dass der Wagen beim Abstellen durch eine Feststellbremse nicht wegrollt. Die Reifen sollten eine rutschfeste Beschichtung aufweisen oder gut gummiert sein. So kann der Wagen nicht umkippen oder ausscheren.

Neben dem Material ist es wichtig, dass dein Kind sich bereits selbständig hochziehen kann, einigermaßen sicher stehen und schon einige Schritte laufen kann. Das ist bei jedem Kind anders, und auch wie lange dein Kind den Wagen nutzt, hängt davon ab, wie lange es sich dafür begeistern kann. Achte generell auch auf die Herstellerangaben.

Bunte Designs für Spielideen

Natürlich gibt es auch in der Gestaltung der Lernlaufwagen eine große Vielfalt. Es gibt unzählige Designs beispielsweise als Auto, Einkaufs- oder Puppenwagen oder auch als Tier. So sind der Fantasie deines Kindes keine Grenzen gesetzt und es kann sich unzählige Geschichten ausdenken. Wie wäre es mit einem Kindertipi? So kannst du dein Kind in einer ganz besonderen Spielwelt beschäftigen.

Vielfältige Ausführungen für dein Kind

Jedes Baby ist anders und so werden Lauflernwagen aus Holz auch ganz individuell gestaltet. Wenn du dann weißt, welche Fähigkeiten du fördern möchtest, gilt es also, das richtige Modell auszuwählen.

Klassische Wagen haben meist ein Grundgerüst mit wenigen Zusätzen, so haben sie meist eine Sitz- oder Ablagefläche im vorderen Teil für das Lieblingsspielzeug, sei es die Puppe oder Teddybär. Ein Puppenwagen als Lauflernwagen bietet sich meist an, wenn dein Kind schon sicherer auf den Beinen ist. Du kannst es den Gefährten deines Kindes hier mit Kissen oder einer Decke so richtig gemütlich im Wagen machen.

Zusätzlich gibt es 2-in-1-Lernwagen, die nicht nur zum Entdecken und Laufen motivieren, sondern auch im Stand zum Spielen einladen. Wenn dein Kind dann an seinem Tisch sitzt, kann es mit den kleinen Extras wie Spiegeln, Kugel oder Zahnrädern spielen und die Laufwagen wecken so auch den Spieltrieb deines Kindes. Manche der Modelle haben ein Spielbrett, welches abnehmbar ist. Ob mit Klang- oder Lichteffekten, beweglichen Elementen oder Lenkrädern, hier gibt es einfach unendliche Varianten, die die Fantasie und die Nutzung des Wagens anregen. Dabei können je nach Ausführung die Fingerfertigkeit und Auge-Hand-Koordination geübt werden. Aber auch das kreative Spiel und physikalische Grundsätze können so nähergebracht werden. Dann gibt es noch die 3-in-1 Laufwagen. Sie sind den zuvor genannten Modellen sehr ähnlich, eignen sich aber auch schon für Kinder, die noch krabbeln. Mit ihnen kann dein Kind auch im Liegen spielen, und du kannst sie durch die höhenverstellbaren Bügel der Körpergröße deines Kindes anpassen.




Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 48,502 Bewertungen.

App Store und Google Play Logos

Jetzt die home24 App herunterladen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google. Hier kannst du deine Cookie-Einstellungen anpassen.