TRENDS

Trend des Monats: Betonlampen

Unsere Frau am Puls der Zeit ist die New Yorkerin Eloise Kordaris. In ihrer Funktion als Art-Direktorin für home24 entdeckt sie die internationalen Designtrends auf Möbelmessen und Ausstellungen. Jeden Monat stellt sie dir unseren liebsten Wohntrend vor und zeigt dir die Must-Haves der Saison. Im Oktober widmen wir uns – passend zu den kürzeren Sonnenscheinstunden – dem Thema Licht.

“Beton erobert seit einiger Zeit auch die Innenräume, um in Form von coolen Betonlampen bemerkenswerte Akzente zu setzen.”

Ja, zugegeben, in der deutschen Sprache kommt Beton nicht gut weg: Man spricht von Betonköpfen und Betonwüsten und denkt dabei an urbane Tristesse. Dabei sorgen die Betonköpfe auf unseren stylishen Leuchten für echte Lichtblicke! Denn in Form von Lampenfassungen und –schirmen zeigt es sich von einer durchaus filigranen Seite. 

 

Trist? Mitnichten! Beton beweist sich hier als elegant und vielseitig

 

Der Reiz des Materials entfaltet sich besonders, wenn es clever kombiniert wird. Die Oberfläche ist rau und porös und lässt an unverputzte Fabrik- oder Neubauwände denken. Kombiniert mit glatt geschliffenem Holz ergibt sich ein Spiel der Gegensätze: Warme Brauntöne treffen kühles Grau. Die anmutige Maserung steht neben der löchrigen Oberfläche. Weiche Haptik geht in raue über, und Natur vereint sich mit Mineral. Und daraus strahlt das warme Licht einer Glühbirne.

Verwendet wird für Betonlampen kein Material von der Baustelle, sondern eine spezielle Mischung, welche noch härter sowie noch feiner und demnach glatter ist. Entgegen des Klischees ist er auch mitnichten kalt, sondern ein guter Wärmespeicher.

So setzt du Betonlampen ein

 

Von Skandi bis Boho: So vielseitig sind Betonlampen

“Leuchten aus Beton sind charakterstark und gleichzeitig vielseitig genug, um in viele Wohnstile zu passen.”

● Im Skandi-Stil ist Beton derzeit sehr beliebt – schon wegen des oben beschriebenen Materialkontrasts mit Holz, welcher die eleganten Formen mit einem spröden Touch anreichert.

● Für Einrichtungen im Industrial-Stil sind Betonlampen natürlich prädestiniert: Die raue Oberfläche fügt sich bestens in den schroffen Industrial-Charme ein, besonders die Modelle mit Betonsockel und ohne Lampenschirm.

● Auch in Boho-Interieurs passen Betonlampen dank ihres DIY-Charakters und ihrer groben Oberfläche sehr gut – ihr Grau setzt einen reizvollen Kontrast zu farbenfroh gemusterten Textilien.

● Dass Holz sich gut mit Beton verträgt, wissen wir bereits. Deswegen lassen Betonleuchten sich super mit Massivholzmöbeln kombinieren und reichern den Naturstil mit einer rauen Note an.

● Und nicht zuletzt bringen sie auch in moderne Einrichtungen einen verspielten Touch hinein, der die formale Strenge etwas auflockern kann.

Also – Zeit, deine Vorurteile über Beton über Bord zu werfen und ihm zu einem leuchtenden Auftritt in deinem Zuhause zu verhelfen!