*Mehr Infos

home24 - Möbel online kaufen
377 Ergebnisse für

Pavillons



Dein Zuhause im Grünen: der Pavillon

Ein Pavillon im Garten bietet Schutz vor der Sonne und Regen und wirkt äußerst dekorativ. Nach der geschafften Gartenarbeit gibt es eigentlich nichts Schöneres, als sich mit einem Getränk auf die Bank oder auf den Gartensessel hinzusetzen und den Erfolg begutachten zu können.

Das kannst du sehr gut in einem Pavillon machen, denn er gibt dir den Blick auf dein Grundstück frei.

Ein bisschen Geschichte
Schon zu Barockzeiten und in Asien wurde das filigrane Bauwerk genutzt, um die Natur zu zieren. Heutzutage gibt es unterschiedliche Arten, die zu deinem Stil und Budget passen.

Hier erhältst du Tipps und Ratschläge rund um den Gartenpavillon.

Vorteile des Pavillons

Garten-Pavillons bringen viele Vorteile mit sich. Faltpavillons können beispielsweise ganz praktisch mobil eingesetzt werden (z.B. als Flohmarktstand oder Campingurlaube), da sie schnell ab- und aufgebaut werden können.

Hier ein paar weitere Vorteile:

  • Du hast einen überdachten Sonnen- und Windschutz;
  • Grillpartys und Feiern im Freien steht nichts mehr im Wege, auch bei leichtem Regenwetter;
  • Er dient als entspannte Wohlfühloase in deinem Garten;
  • Bei viel Platz kannst du dich hier auch für ein Nickerchen zurückziehen;
  • Er bietet eine weitere Ergänzung zu deiner Gartengestaltung.

6 verschiedene Arten von Pavillons

Für jedes Budget und jeden Stil haben wir einen Pavillon, der deinen Garten mühelos verschönert:

  1. Faltpavillons;
  2. Holzpavillons;
  3. Metallpavillons;
  4. Grillpavillons;
  5. Pavillons mit Seitenwänden;
  6. Kinderpavillons.

Faltpavillon: als Partyzelt und für Festivals

Der Faltpavilon ist platzsparend und faltbar. Meistens besteht er aus einem Gestell aus Aluminium und einem Zeltstoff. Dadurch verfügt er über ein geringes Eigengewicht.

Der Faltpavillon ist einfach zu transportieren und lässt sich schnell auf- und abzubauen. Deswegen eignet er sich hervorragend als Partyzelt für die Feiern im Sommer. Zudem ist er auch wunderbar fürs Zelten und auf Festivals geeignet.

Für zusätzlichen Schutz kannst du noch Seitenwände dazukaufen.

Holzpavillon: stabil & dauerhaft

Der Holzpavillon ist ein fester Pavillon, der darauf ausgelegt ist, dauerhaft in deinem Garten zu bleiben. Hierbei solltest du beachten, dass ein stabiles Fundament vonnöten ist.

Ein Pavillon aus Holz ist sehr stabil und bietet viel Platz für Gartenstühle und Gartentische. Mit seinem Holzcharakter wirkt er sehr natürlich und warm.

Wichtiger Pflegetipp: Der Holzpavillon sollte regelmäßig mit einem Holzpflegemittel behandelt werden.

Metallpavillon

Ein Gartenpavillon aus Metall gibt ein sehr romantisches Ambiente. Er bietet Schutz und kann, ähnlich wie ein Holzpavillon, den ganzen Sommer lang bei Wind und Wetter draußen stehen.

Meist handelt es sich bei Metallpavillon um eine offene Variante, die mit Verzierungen spielt und mit einem lichtdurchlässigen Überzug kommt.

Pflegetipp: Ein Pavillon aus Metall ist einfach mit Wasser und Seife zu reinigen.

Grillpavillon: zum entspannten Grillen

Mit einem Grillpavillon kannst du tolle, entspannte Momente mit Freunden und Familie im Garten erleben und gleichzeitig deinen Grill vor plötzlichen Regenschauern, Sonne und Wind nachhaltig schützen.

Beim Grillpavillon handelt es sich oft um eine überdachte, offene Struktur mit einem festen Dach und seitlichen Wänden, die teilweise oder vollständig geöffnet werden können.

Pavillon mit Seitenwänden: auch für den Winter

Ein Pavillon mit Seitenwänden bietet Windschutz und kann somit auch sehr gut in kälteren Monaten genutzt werden. Zudem ist auch mehr Privatsphäre gewährleistet, meist ist eine Seite offen, die als Ein- und Ausgang genutzt wird.

Einige Tipps: So kannst du auch im Winter aus dem Pavillon das Beste machen
Um auch in den kälteren Monaten deinen Pavillon mit Seitenwänden schön gemütlich zu machen, nutze Heizstrahler und isolierende Vorhänge, die deinen Pavillon im Winter warmhalten. Ergänze mit robustem Bodenbelag und gemütlichen Gartensofas. Mit warmem Licht und ein bisschen Deko wirkt dann dein Pavillon sehr einladend.

Kinderpavillon

Die Kleinen werden gut vor der Sonne geschützt, können sich trotzdem im Garten aufhalten und mithilfe einiger Gartenspielgeräte wirklich viel Spaß haben. Und dabei fühlen sich genauso wohl wie ihre erwachsenen Vorbilder.

Wie groß soll mein Gartenpavillon sein?

Du solltest vorher für dich festlegen, wozu du deinen Pavillon nutzen möchtest. Als herkömmliche Größe haben sich beim Pavillon 3x4 m durchgesetzt, da dies für die meisten Gärten vollkommen ausreichend ist.

Hier hast du Platz für einen Gartentisch mit mehreren Stühlen oder Bänken. Beim Faltpavillon 3x3 m, 3x6 m oder 4x6 m anzubieten, ist inzwischen auch Norm. Hier hast du verschiedene Optionen, um deine Party so groß wie möglich zu gestalten.

Zusammenfassung zum Pavillon

Für den perfekten Rückzugsort in deinem Garten können wir dir nur ein Pavillon empfehlen. Ob für nächtliche Partys, einen lockeren Grillabend oder Entspannung in der Freizeit, dieses Bauwerk wird dir all dies bieten können.

Viel Spaß beim Shoppen!

Unser Tipp: Beim Bau eines Pavillons solltest du dir im Klaren sein, dass du vielleicht eine Baugenehmigung beantragen musst. Dazu solltest du zum Bauordnungsamt gehen, denn die Gesetze sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Für einen festen Pavillon wird ein Fundament benötigt, das eine Schachtgenehmigung erfordert. Bitte plane diese Schritte, bevor du mit dem Bau des Pavillons beginnst.




Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 46,797 Bewertungen.

App Store und Google Play Logos

Jetzt die home24 App herunterladen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.