Gutscheine zum Verschenken

Mach anderen eine Freude

Hier mehr erfahren

Möbel live in unseren Showrooms | Kostenlose Retoure
Meine BestellungenMeine Bestellungen

home24 - Möbel online kaufen

Anmelden

  1. Küchengeräte
20 Ergebnisse für

Käsefondue-Töpfe



Kategorien

KücheKüchengeräteKäsefondue-TöpfeKaffeemaschinenStandmixerToasterWasserkocherWaffeleisenSandwichmaker

Filter

bis

Schokoladenfondue-Topf
104,59 €

Schokoladenfondue-Topf

Princess

Sofort versandfertig

Aktuelle Showroom-Aktionen

Hier mehr erfahren

6 von 20

Käsefondue-Töpfe: Essen als Erlebnis

Fondue ist gerade zu Weihnachten, Silvester und anderen Festlichkeiten eine beliebte Wahl, wenn es um das Essen geht. Gerade im Kreise von Freunden oder der Familie sind Käsefondue-Töpfe ein beliebtes Küchengerät.

Leckeres Essen gemeinsam genießen wird so beim Miteinander Teilen zum richtigen Erlebnis und sorgt für schöne Momente. Worauf du dabei beim Kauf der Fonduetöpfe achten solltest, erfährst du hier.

Was gehört zum Käsefondue?

Damit ein Käsefondue richtig lecker wird, werden verschiedene Käse und Wein für eine cremige Konsistenz miteinander gemischt und langsam erhitzt. Zusätzliche Tricks wie das Einreiben des Fonduetopfes mit Knoblauch oder die Zugabe von Muskat verfeinern das Endergebnis zusätzlich.

Bei einem klassischen Käsefondue wird normalerweise Brot, am besten getoastet, eingetunkt. Heute muss es nicht immer nur mit Käse sein, man kann Fondues auch mit Brühe, einer Weißweinsauce oder Öl machen.

Dabei sind die Komponenten für ein Fondue doch grundlegend gleich, denn es besteht in der Regel aus:

  1. Caquelon: der Topf für den geschmolzenen Käse;
  2. Rechaud: die Feuerstelle für das Erhitzen;
  3. Fonduegabeln: die Gabeln zum Anspießen und Eintunken von Brot und Fleisch.

Zusätzlich kann ein Käsefondueset noch passende Schälchen beinhalten. Diese sind dann meist im gleichen Design gehalten wie der Fondue-Topf.

Die Wahl des passenden Fondue-Topfes

Wenn man den richtigen Käsefondue-Topf kaufen möchte, ist es wichtig zu wissen, wie viele Personen man damit im Allgemeinen bewirten möchte und ob es auch für andere Fondues herhalten soll.

Denn wenn man Fleisch in Brühe oder einer leckeren Weißweinsauce bereiten will, ist ein größerer Topf notwendig.

Kleinere Töpfe mit einem Fassungsvermögenunter einem Liter sind ideal fürKäsefondue, allerdings nicht für Öl oder andere Zubereitungsformen.

Auch bei der Wärmeerzeugung gibt es Unterschiede. Denn es gibt Töpfe, die mit Brennpaste, Teelichtern oder aber über einen Stromanschluss funktionieren und erhitzt werden. Natürlich kann man die meisten Töpfe auch unkompliziert auf dem Herd erhitzen. Funktioniert das Rechaud mit Brennpaste, kann man ein Fondue auch auf dem Zeltplatz genießen.

Das Design

Für eine optimale Wärmeverteilung sollte der Fondue-Topf vor allem tief sein, sodass man Brot und Fleisch schön tief eintunken kann. Ist ein Fondue für dich ein Erlebnis, das du gerne mit vielen Freunden teilst, ist ein Topf mit mindestens 2 Liter Fassungsvermögen praktisch. Zudem ist die Anzahl der Gabeln in großen Runden wichtig, zwei Gabeln pro Person sind am praktischsten. So muss man nicht lange auf den nächsten Happen warten.

Auch bei den Farben und Design gibt es eine große Vielfalt für jeden Geschmack, ob rustikal, edel oder farbenfroh. Wählst du dein Käsefondue-Topf im Set und passend zu Geschirr und Besteck, wirkt es auch auf dem Esstisch harmonisch.

Schwarze Töpfe mit Holzelementen passen dabei perfekt zu einer rustikalen Einrichtung. Auch farbenfrohe Fondue-Töpfe in kräftigem Rot oder Orange unterstreichen ein warmes Ambiente. Eine Metallic-Optik in Silber oder Kupfer wirkt hingegen edler und passt auch gut in minimalistische Küchen.

Das richtige Material

Nicht nur die Farbe und Form sollte für ein leckeres Fondue passen. Auch das Material hat einen entscheidenden Einfluss auf ein gutes Gelingen.

Keramik

Käsefondue-Töpfe aus Keramik sind sehr robust und hitzebeständig, und du kannst sie auch im Backofen nutzen. Sogenannte Funktionskeramik aus Silargan verhält sich ähnlich wie Emaille, ist dabei auch für Induktionsherde geeignet und ist spülmaschinenfest.

Ein Keramiktopf ist generell schneid- und kratzfest und ist zudem geschmacksneutral.

Metall und Edelstahl

Ein Topf für Käsefondue wird auch aus Aluminium oder Edelstahl hergestellt. Diese leiten die Wärme gut weiter, sind leicht zu reinigen und sind generell sehr pflegeleicht. Ein zusätzlicher Spritzschutz ist gerade bei Fondues mit Öl ratsam. Achte beim Kauf auf einen stabilen Stand.

Gusseisen

Ein Käsefondue-Topf aus Gusseisen ist für viele Fondue-Fans der Favorit, da sich hier die Wärme langsam und gleichmäßig ausbreitet. Somit schmilzt der Käse nach innen gleichmäßig. Zudem wird die Wärme länger gespeichert und hält den leckeren Inhalt länger warm.

Wegen der Beschichtung sollte man hier nur Küchenhelfer aus Holz oder Kunststoff benutzen, um diese nicht zu beschädigen. Gusseisen eignet sich für jeden Herd und kann auch im Backofen genutzt werden.



home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • homeCLUB
  • Jobs
  • home24 corporate
  • Nachhaltigkeit
  • home24 App
  • Showrooms
  • Rabattaktionen
  • Geschenkgutscheine
  • Geschäftskunden
  • home24 Marktplatz
  • Marketingkooperationen
  • Presse
  • Newsletter
  • Cookie-Richtlinie
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Rechtliche Bedenken melden

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon
  • Apple Pay icon

Versandarten

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon

International

  • home24.fr
  • home24.nl
  • home24.at
  • home24.ch
  • home24.be
  • home24.it

Soziale Medien

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 43,077 Bewertungen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.