LIFESTYLE

Trends der Salone del Mobile Milano

 

Unsere Trend-Expertin Agnes war für uns auf der Mailänder Salone del Mobile unterwegs. Die italienische Metropole hat uns wieder gezeigt, was im Interior-Design angesagt ist: Was kommt, was bleibt – wir haben es für dich zusammengefasst.

 

Schwebeoptik

 

Gedeckte Farben und schlanke Linien bestimmen die Interior-Welt 2019

Hier scheint hier alles zu schweben – so, wie wir es aus unserem Trend Mid-Century Modern kennen. Schlanke, hohe Beine zieren Tische, Stühle sowie Kommoden, und suggerieren ein federleichtes Gefühl wie in den 50er Jahren.

In puncto Farben gilt: Gedeckte Nuancen geben den Ton an. Abgetöntes Mint, zartes Altrosa bis hin zu Cranberry und leisen Tönen wie Grau, Braun und Beige lösen knallige Farben ab.

 

Geschickt geflochten

Indoor- und Outdoormöbel verschmelzen zu einem Look

Flechtoptik, wohin das Auge reicht: In Mailand präsentierten sich jede Menge geflochtene Pieces. Ganz gleich, welches Material, ganz gleich, ob Sessel, Lampe oder Hocker – die geflochtenen Stränge lassen pure Natürlichkeit zu Hause einziehen.

 

Große Vasen sind absolut angesagt

Zu den geflochtenen Stücken gesellen sich überdimensional große Vasen – als dekorativer Hingucker lassen sie deine Pflanzen noch besser zur Geltung kommen.

 

Glas, Flechtoptik und hohe, schmale Beine sorgen für lockeres Ambiente

 

Es grünt …

Organische Formen sind weiterhin voll im Trend

Klar, Pflanzen sind seit den letzten Jahren enorm präsent. Aber so viele Pflanzen, wie wir sie dieses Jahr auf der Mailänder Möbelmesse gesehen haben, sind uns hier wohl selten begegnet.

Auch weiterhin angesagt: Glaslampen in organischen Formen, die Helligkeit und Leichtigkeit transportieren.

 

Graphische Muster sind vor allem auch auf Vasen zu sehen