TRENDS

Zeitlos schön: Black & White

>> Alle abgebildeten Produkte findest du am Ende des Artikels <<

 

Der elegante Klassiker “Black & White” ist schon seit eh und je sowohl in der Mode als auch im Interior die Zauberformel für stilvolles Wohnen und auch jetzt wieder total angesagt. Kein Wunder, schließlich passt der Black & White Look zu allem und hat im spannenden Kontrastspiel mit anderen Materialien und Mustern sogar noch viel mehr zu bieten. Entdecke hier die Vielfältigkeit des schwarz-weißen Einrichtungsstils.

 

Die Faszination für die beiden Nicht-Farben Schwarz und Weiß ist allgegenwärtig

 

Die Bedeutung von Schwarz und Weiß

Schwarz absorbiert alle Lichtstrahlen, die Netzhaut nimmt entsprechend keine Lichtwellen wahr. So düster wie es scheint, ist Schwarz aber gar nicht. Tatsächlich schafft Schwarz Klarheit, lässt Strukturen stärker hervortreten und sorgt für dramatische Inszenierungen, was besonders in der Modebranche gefeiert wird.

Weiß ist hingegen die hellste aller Nicht-Farben, die aus verschiedenen Einzelfarben entsteht, die den gleichen Farbeindruck wie Sonnenlicht hervorrufen. Mit Weiß assoziieren wir schnell Winter und Schnee, Reinheit und Frische, Unschuld und Hochzeit – Weiß wirkt klärend, beruhigend und unsere inneren Gedanken ordnend.

Schwarz-Weiß-Denken, alles weiß, alles schwarz?

>> Alle abgebildeten Produkte findest du am Ende des Artikels <<

 

Im Kulturenvergleich hat Weiß recht unterschiedliche Bedeutungen. Während es in China und Japan für Trauer und Tod steht, symbolisiert es in westlichen Kulturen das Licht der Erleuchtung, Klarheit und Offenheit.

Gemeinsam sind die Nicht-Farben Schwarz und Weiß jedoch unschlagbar. Nach Feng-Shui symbolisiert diese Kombination das Gleichgewicht von Yin und Yang, Mann und Frau, letztendlich pures Glück!

 

Black & White, ein zeitloser Klassiker

 

Wenn man bedenkt, das Schwarz und Weiß eigentlich keine Farben sind, hört sich Wohnen in Black & White zunächst vielleicht etwas trist an. Allerdings zählen zu der minimalistischen Farbpallette auch alle grauen Schattierungen zwischen Schwarz und Weiß, was den Look interessant und zeitlos macht. Kühl, aber nicht kalt.

Die Stylistin Hilary Robertson kommt in ihrem Buch “Black & White” gar zu dem Entschluss, dass der Verzicht auf Farbe einige Vorteile birgt: Die Einrichtung wirkt ruhiger und zeitloser, Einrichtungsgegenstände hochwertiger und unterschiedliche Stilrichtungen lassen sich einfacher vereinen.

Probier es selbst mal aus! Weiße Böden, schwarz-weiß gestreifte Tapeten, Teppiche im Zebra-Design – Einrichten in Black & White wird garantiert nie langweilig! Durch den gezielten Einsatz von Texturen, Mustern und Materialien kommt zusätzlich eine faszinierende Spannung in den monochromen Look. Unser Tipp: ein Plaid in Grobstrick verleiht jedem Sofa mehr Gemütlichkeit!

 

Im Trend: Schwarz, Weiß, Chrom

Trend: Black and White mit Chrom veredeln

Möbelbeine, Lampen oder Accessoires aus schimmerndem Chrom setzen edle Aktente im Einrichtungsstil Black & White. Achte darauf, das Metall nur sparsam zu verwenden, sonst wirkt es schnell protzig. Lese hier mehr zum Trend Schwarz, Weiß und Silbergrau.

 

Stilübergreifend schön

Das unschlagbare Duo Black &#038; White lässt sich stilübergreifend in jedem Zuhause einrichten

Eine Einrichtung ganz in Schwarz und Weiß passt wahrlich zu allen Wohnstilen. In skandinavischen Häusern gesellen sich schlichte Möbelformen, geometrische Black & White Prints sowie Holz hinzu, was den Stil mit Wärme und Natürlichkeit ergänzt.

In modernen Interieurs wird der monochrome Look mit glänzenden Oberflächen, Glas- und Chromelementen ergänzt.

Die Ethno-Variante greift vor allem auf wohnliche Kissen und Plaids im Mustermix sowie Naturmaterialien zurück. Wir empfehlen allerdings, sich auf max. 3 Muster zu beschränken.

 

Die beiden Nicht-Farben Schweiß und Weiß können vor allem im Frühjahr ein wenig Farbe vertragen

Fazit zum Wohnen in Black & White

Minimalismus als Wohntrend ist und bleibt ein Evergreen. Bei dem Farbmix der beiden minimalistischen Farben Schwarz und Weiß kann man ja auch nicht falsch machen. Der eindrucksvolle Kontrast zwischen hell und dunkel begeistert und ist einfach zeitlos schön. Deshalb wird das Einrichten in Black & White wohl nie aus der Mode kommen.

 

Und so schön stylt ihr den Look zu Hause:

Styled by you: So schön inszenieren Ricarda und Melike den Trend bei sich