TRENDS

Ein Master Bedroom zum Träumen

Der Master Bedroom ist quasi die amerikanische Variante des deutschen Elternschlafzimmers und eine Oase zum Wohlfühlen – mit viel Platz zum Träumen. Wir kennen ihn insbesondere aus amerikanischen Filmen und 5-Sterne-Hotels. Wer sein Schlafgemach in solch ein luxuriöses Schlafzimmer verwandeln will, für den haben wir ein paar wertvolle Tipps.

Je mehr Platz für deinen Master Bedroom zur Verfügung steht, desto besser ist es natürlich. Aber auch in kleinen Räumen lässt sich ein Schlafzimmer einrichten, mit dem du so richtig angeben kannst!

So oder so: Den Mittelpunkt bildet ein großes Bett, typischerweise ein Boxspringbett. Das Master-Bett zeichnet sich im Grunde dadurch aus, dass man am liebsten sofort reinspringen möchte. Gemütliche Kissen und eine Tagesdecke dürfen daher natürlich nicht fehlen.

 

Neben dem allgegenwärtigen Gefühl von Gemütlichkeit ist Symmetrie ein wichtiges Stichwort. Jeweils ein Nachttischchen links und rechts werten das Bett gleich ungemein auf. Um den Hotel-Charakter nachzuahmen, platzierst du ebenfalls auf beide Seiten die gleichen Tischleuchten.

 

NACHTTISCHE UND LAMPEN FÜR DEIN MASTER BEDROOM

 

Ein weiterer Tipp: Wenn dein Schlafzimmer nicht mit Teppich ausgelegt ist, eignen sich ideal zwei Läufer vor den Längsseiten des Bettes, um deinen Füßen nach dem Aufwachen einen warmen und weichen Auftritt zu bescheren. An das Fußende kannst du eine Polsterbank oder zwei Hocker stellen, auf denen du etwas ablegen kannst – wie beispielsweise eine zusätzliche Decke für kühlere Nächte.

Gehörst du zu den Glücklichen und verfügst über ein wirklich geräumiges Schlafzimmer, integriere doch eine kleine Lounge-Ecke mit Sofa oder Sessel. Diese bietet dir genügend Platz für Aktivitäten, die Ruhe verlangen, wofür das Bett aber der falsche Ort ist – zum Beispiel zum Lesen oder zum Telefonieren.

 

Auch für einen kleinen Schminktisch ist der Master Bedroom der perfekte Ort. Hier kannst du dich für die Nacht fertig machen oder deiner morgendlichen Styling-Routine nachgehen.

Egal, wie viel Platz du zur Verfügung hast und wie umfangreich dein persönlicher Master Bedroom ausfällt – du wirst dich garantiert ein bisschen wie ein Star fühlen!