Shop the Look

Pastellfarben bringen den Frischekick

Neuanfang

Ostern ist der Startschuss für den Frühling: Frisches Grün sprießt erstmals wieder nach dem langen Winter und die Vögel beginnen uns mit ihrem Gezwitscher zu wecken und durch den Tag zu begleiten. Nach der langen Winterpause, in der wir viel zu viel Grau zu Gesicht bekamen, erwacht die Welt sprichwörtlich zu neuem Leben.

Zarte Frühlingsblüher von Gelb bis Rosa, lebhaftes Grün an Ästen und Zweigen und ein wunderbar blauer, klarer Himmel machen die Zeit um das Osterfest ganz besonders. Womit wir auch schon bei den Osterfarben wären: Mit Ostern und Frühling im Allgemeinen verbinden wir vor allem Pastellfarben. Am meisten begegnen uns dabei die helleren Farbtöne von Pink, Grün, Gelb, Blau und Violett. Auch Helltürkis und hellere Orange- oder Korallentöne dürfen nicht vergessen werden, wenn es um pastellige Osterfarben geht.

 

MÖBEL IN PUDRIGEN PASTELLFARBEN

 

Pastellfarben sind die modernen Osterfarben

So wie zu Ostern die Natur zu neuem Leben erwacht, symbolisieren Pastellfarben Wiedergeburt und neues Wachstum – und stehen damit für einen Neuanfang. Die einzelnen Farben haben aber noch einmal ganz unterschiedliche Bedeutungen:

Hellgelb

Die Farbe von Narzissen und Küken steht für Freude und Glück. Mit Gelb verbinden wir die Sonne an einem strahlend, klaren Frühlingstag, an dem wir uns für einen langen Spaziergang nach draußen begeben.

Hellgrün

Frisches, junges Grün ist im Frühjahr fast allgegenwärtig. Grün repräsentiert Hoffnung, Geburt und Erneuerung. In der Natur spiegelt sich diese Bedeutung in den grünen Blättern an Bäumen und Sträuchern wider. Auch die unzähligen, aus dem Boden sprießenden Pflanzen stehen exemplarisch für den Neuanfang.

 

Rosa

Rosafarbene Tulpen sind besonders beliebt. Die zarten Blüten setzen frische Akzente und wirken gleichzeitig so lieblich. Pink steht in seiner Bedeutung für einen gesunden Neuanfang und wird auch mit Verspieltheit assoziiert.

Lavendel

Lavendel als Farbe wird immer mit etwas Besonderem verbunden. Das passt, denn lila- oder lavendelfarbene Blumen gelten meist als sehr wertvoll. Während Violett die Farbe der Könige ist, ist helles Violett, also Lavendel, die Farbe der Weiblichkeit – das erwachsene Rosa also.

 

Hellorange

Orange verkörpert Hoffnung, den Anbruch eines neuen Tages und einer neuen Jahreszeit.

Hellblau

Blau weckt in uns Erinnerungen an einen wolkenlosen Himmel und zarte Hyazinthen. Außerdem steht es für Leben spendendes Wasser und repräsentiert Frieden und Harmonie.

 

Der Vorteil von Pastellfarben ist, dass sie ausnahmslos untereinander kombinierbar sind und immer ein harmonisches Bild abgeben. Ihr könnt also eurer Kreativität und Kombinationsfreude freien Lauf lassen, wenn es darum geht, euer Heim oster- bzw. frühlingstauglich zu machen.

 

TEXTILIEN IN ZARTEN FRÜHLINGSFARBEN

 

Traditionelle Osterfarben

Für die meisten Menschen hat Ostern allerdings nicht nur etwas mit Osterhasen und Eierfärben zu tun. Ostern ist das bedeutendste christliche Fest: zu Ostern wurde Jesus ans Kreuz genagelt und ist wieder auferstanden.

Bei Osterfeiern mit religiösem Hintergrund werden andere Farben benutzt. Diese Farben haben nichts Pastelliges an sich – man könnte sagen, Pastellfarben sind die moderne farbliche Interpretation an Ostern, während die Farben, die mit dem Christentum und insbesondere dem religiösen Hintergrund von Ostern verbunden werden, Rot, Violett, Schwarz, Weiß und Gold sind.

Rot symbolisiert dabei das Blut von Jesus – demzufolge steht Rot auch für die Liebe und die Aufopferung für die Menschheit. Violett wird mit dem Königlichem assoziiert (Jesus als der König der Könige), ist aber auch die Farbe des Leidens. Schwarz repräsentiert Dunkelheit, Sünde und Trauer. Und schließlich kommt nach Schatten Licht: Weiß verkörpert Reinheit, Engel und die Auferstehung. Und am Ende steht Gold für die Gegenwart von Gott und für Reichtum.

Egal, ob ihr euch bei eurer Oster-Dekoration für die traditionellen Farben entscheidet oder lieber alles in pudrigem Pastell haltet: so oder so können wir uns alle gemeinsam auf einen Neuanfang in der Natur freuen. Und wer weiß, vielleicht steht ja auch in eurem Leben eine Veränderung an?