TRENDS

Russian Chic: der Look zur WM 2018

 

Nächste Woche ist es wieder soweit: Alle Welt freut sich auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2018, die dieses Jahr in Russland stattfinden wird. Das haben wir uns gleich zum Anlass genommen, um euch den prunkvollen Look und die angesagtesten Wohntrends Russlands vorzustellen. So viel sei verraten: Es wird pompös, es wird glänzen und unverschämt gut aussehen!

 

Die russische Modekultur

Wenn wir an Russland denken, fallen uns, neben der bevorstehenden WM 2018 natürlich, sofort die prunkvollen Paläste Moskaus, perfekt gestylte Schönheiten und eine insgesamt aufregende Kulturgeschichte ein. Der russische Stil ist einfach edel – und das auf allen Ebenen!

 

Die Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau ist im pseudorussischen Stil gebaut mit seinen bogenförmigen Fenstern, Ornamenten und zwiebelförmigen Kuppeldächern
 

Russische Frauen legen viel Wert auf Schönheit und Eleganz – koste es, was es wolle. Ausgefallene Kleidung, teure Kosmetik und exzellente Frisuren sind ein tägliches Muss der Russinnen. Für uns kommt dieses Auftreten vielleicht meist etwas over the top rüber, jedoch entspricht dies schlicht dem landestypischen Schönheitsideal. Während Westeuropäer den größten Wert auf Gemütlichkeit und Natürlichkeit legen, ist für Russen eben ein perfektes, sehr stilvolles Äußeres wichtig. So auch im Interior.

 

So stylst du den Russian Chic zu Hause

 

In Russland wird viel Wert auf Perfektion und guten Stil gelegt, gern darf es dabei auch mal etwas mehr sein, home24

>> Alle abgebildeten Produkte findest du am Ende des Artikels <<

 

Wie in der Modewelt soll auch beim Einrichten ein möglichst perfekter, wertvoller Eindruck entstehen. Prunkvolle Accessoires wie opulente Kronleuchter, ausgefallene Muster, pompöse Möbel wie Récamieren aus Samt und tiefe Rottöne sind die Must-haves des glamourösen Russian Chic! Goldene Details sind dabei stets das i-Tüpfelchen!

Dabei greift der Russian Chic verschiedene Stilelemente russischer Architekturgeschichte auf. Zum Beispiel die reichen Verzierungen, Vergoldungen und aufwendigen Mosaike bzw. Schnitzereien des altrussischen Stils aus dem 17. Jahrhundert. Die vorherrschende Farbpalette russischer Einrichtungen besteht aus Beige, Weiß und Rot – typisch für den pseudorussischen Stil des 19. Jahrhunderts.

 

„put together“ – so kombiniert man im russischen Stil

In Sachen Styling versuchen die Russen, komplett durchdachte Erscheinungsbilder zu kreieren. Diesen ganzheitlichen Anspruch nennt man auch „put together“: Von der Tasche bis zum Lippenstift bzw. vom Kissen bis zum Couchtisch achten sie auf eine perfekt abgestimmte Kombination der Farben und Materialien.

Stimm dich und dein Wohnzimmer jetzt auch mit dem Russian Chic auf die Fußball-WM 2018 ein!