Möbel live in unseren Showrooms | Kostenlose Retoure
Meine BestellungenMeine Bestellungen

home24 - Möbel online kaufen

Anmelden

  1. BUTLERS-Blog
BUTLERS Blog

Klassisch heiraten – Let's get married

BUTLERS Redaktion • 10.06.2021 • 4 min geschätzte Lesezeit

Die klassische Hochzeitsdeko (Marke des Geschirrs und der Deko-Accessoires: Butlers).

Ein Traum in Weiß und Silber: So sieht eine klassische Hochzeitsfeier edel aus.

Das sind die beliebtesten Hochzeitsbräuche und Traditionen

Ob der schönste oder auch nur der zweit- oder drittschönste Tag im Leben – die Hochzeit ist definitiv ein Ereignis, das man niemals vergessen wird und – im Idealfall – auch nur einmal in der Hauptrolle erlebt. Ob Heiraten in der Farbe des Jahres, im Stile der Zwanziger Jahre oder im modernen Marmor-Look: Trends kommen und gehen. Die klassisch-weiße Hochzeit bleibt. Ebenso die vielen Traditionen und Bräuche, die es rund um das freudige Ereignis gibt.

Doch welche Bräuche gibt es warum? Woher kommen sie? Wir zeigen dir, welche die beliebtesten und bekanntesten Hochzeitstraditionen sind und wie sie ganz klassisch den Bund fürs Leben schließen!

Vor der Hochzeit

Polterabend: Scherben bringen Glück

Für die Hochzeitsfeier natürlich Festtagsgeschirr (Marke des Geschirrs und der Deko-Accessoires: Butlers).

Nichts für den Polterabend, aber den Hochzeitstisch: das gute Geschirr.

Das unbeliebte Geschirr von Tante Annie oder die Tasse mit dem Blumenmuster, von der es ohnehin nur noch eine gibt: Am traditionellen Polterabend, der üblicherweise am Tag vor der Trauung stattfindet, erfüllen diese Dinge nochmals ihren Zweck. Dann werden Steingut und Porzellan mit Ach und Krach zerschlagen, um böse Geister zu vertreiben und dem künftigen Brautpaar eine glückliche Ehe zu wünschen. Aber Achtung: Bloß kein Glas zerschlagen! Das bringt nämlich Unglück.

Junggesellenabschiede

Die Junggesellen- und mittlerweile auch beliebten Junggesellinnenabschiede stammen ursprünglich aus England und sind dort als Stag, bzw. Hen Nights bekannt. Wenige Wochen oder Tage vor der Hochzeit verbringen hierbei Bräutigam und Braut getrennt voneinander mit ihren Freunden ihre letzten unverheirateten Tage. Hört sich nach feuchtfröhlichem Spaß an. Ist es auch.

Gute Planung ist die halbe Miete

Eine Hochzeit erfordert gute Planung und Organisation, damit der Tag auch reibungslos verläuft und sich die zumeist große Gästeschar auch wohlfühlt. Einige Dinge haben sich bewährt, um Ihnen die Organisation und Planung zu erleichtern. So ist es in vielen Ländern üblich, dass die Trauzeugen bei den Vorbereitungen das Zepter in der Hand halten. Oder man engagiert gleich einen professionellen Wedding-Planner.

Wichtig ist auf jeden Fall immer eine gute Kommunikation. Informieren Sie Ihre Gäste rechtzeitig über den Termin der Trauung und verschicken Sie neben der eigentlichen Einladung auch Safe-the-Date-Karten. Auch Menü- und Tischkarten sollten auf Ihrer To-do-Liste nicht fehlen.

Tischkärtchen für große Feiern (Marke des Geschirrs und der Deko-Accessoires: Butlers).

Damit jeder weiß, wo er oder sie sitzt: personalisierte Tischkarten.

Während der Hochzeit

Ganz in Weiß mit einem Blumenstrauß

Weil sich früher die wenigsten Frauen ein teures Brautkleid leisten konnten, das nur an einem Tag im Leben getragen werden sollte, war es üblich, im Sonntagskleid zu heiraten. Dies war in der Regel schwarz oder in einer dunklen Farbe. Über die Zeit hinweg hat sich jedoch Weiß, das für Reinheit, Unschuld und Jungfräulichkeit steht, als Farbe für das Hochzeitskleid und die Hochzeitsfeierlichkeiten im Allgemeinen durchgesetzt.

Der Brautschleier hingegen war schon immer weiß und symbolisierte ursprünglich als einziges weißes Accessoire den Übergang der Braut von der Jungfräulichkeit in die Ehe.

Ebenfalls zur Ausstattung der Braut gehört seit jeher der Brautstrauß. Dieser hatte früher sowohl symbolische als auch praktische Gründe: Duftende Kräuter und Blumen, teilweise sogar Knoblauch und Weihrauch, wurden zu einem Bouquet zusammengebunden, um böse Geister, die dem Glück des Ehepaares gefährlich werden konnten, zu verjagen. Nebenbei half der Strauß dabei, den Gestank der Gäste zu übertönen. Denn früher nahmen es die Menschen leider nicht ganz so genau mit der Hygiene.

Blumen als Hochzeitsdeko (Marke des Geschirrs und der Deko-Accessoires: Butlers).

Ob Brautstrauß oder Deko: Blumen gehören zur Hochzeit dazu!

Heutzutage ist das Brautstraußwerfen einer der beliebtesten Hochzeitsbräuche. Diejenige unverheiratete Frau, die den Brautstrauß fängt, soll schon bald das Eheglück finden.

Reiswerfen: Baby, es gibt Reis!

Beim Reiswerfen bewerfen die Hochzeitsgäste das Brautpaar nach der Trauung in der Kirche oder im Standesamt gemäß einer alten asiatischen Tradition mit Reiskörnern. Reis steht im asiatischen Raum für Glück und eine kinderreiche Ehe – und das möchte man den Frischvermählten selbstverständlich wünschen.

Da die Verschwendung von Lebensmitteln jedoch aufgrund des Hungers in der Welt mittlerweile kritisch gesehen wird, kommen heute vielerorts Seifenblasen zum Einsatz. Auch schön!

Yummy, Hochzeitstorte!

Das Highlight jeder Hochzeit ist die Hochzeitstorte (Marke des Geschirrs und der Deko-Accessoires: Butlers).

Süße Versuchung: Ohne Hochzeitstorte geht nichts.

Die Hochzeitstorte gehört wohl zu den ältesten Bräuchen und darf auf keiner Hochzeit fehlen. Marzipan, das aus Rosenöl, Zucker und Mandeln hergestellt wird, wird aufgrund seiner Symbolik gerne als Zutat verwendet. So stehen der Zucker für Liebe und Glück und das Rosenöl für Liebe und Leidenschaft. Die Bitterkeit der Mandeln symbolisiert hingegen die schlechten Zeiten, die jedes Ehepaar zuweilen durchleben wird.

Das Anschneiden der Hochzeitstorte durch das Brautpaar ist heutzutage der Höhepunkt auf jeder Hochzeitsparty. Wer beim Anschneiden die Hand oben hat, wird in der Ehe das Sagen haben – so der verbreitete Glaube. Das erste Stück Torte lässt sich das Paar anschließend gemeinsam schmecken. Dieser Akt drückt die Fürsorglichkeit der beiden füreinander aus.

Glücksbringer: Etwas Altes, Neues, Geliehenes und Blaues

Auch dieser Brauch stammt ursprünglich aus England und lautet dort: „Something old, something new, something borrowed, something blue". Es geht darum, dass die Braut an ihrem Hochzeitstag etwas Altes, Neues, Geliehenes und Blaues tragen soll. Das Alte und das Neue stehen hierbei für den Übergang vom alten in ein neues Leben der Braut. Das Geliehene symbolisiert die Freundschaft und Liebe und sollte entsprechend sorgsam behandelt werden. Das Blaue, in der Regel ein blaues Strumpfband, stellt die Treue in der Ehe dar.

Blumenkinder in der Kirche

Sie sorgen allseits für Entzückung: Blumenkinder, die nach der Trauung Blütenblätter auf den Boden streuen. Hintergrund dieses Brauches ist, dass der Duft der Blüten Fruchtbarkeitsgöttinnen anlocken soll. Und diese prophezeien den Frischvermählten – natürlich – eine kinderreiche Ehe.

Brautentführung

Die Brautentführung ist insbesondere in Süddeutschland beliebt und der Klassiker unter den Hochzeitsspielen. Meist sind es die guten Freunde des Bräutigams, die die Braut in eine oder mehrere nahgelegene Kneipen entführen. Die Aufgabe des Bräutigams ist es, seine Braut zurückzuholen und die Zeche der Entführer zu zahlen.

Nach der Hochzeit

Tragen über die Tüschwelle

Das Tragen der Braut über die Türschwelle war zu den Zeiten der alten Römer alles andere als romantisch. Manche Bräute wurden gegen ihren Willen aus ihrem Elternhaus entführt und verheiratet. Der Bräutigam musste sie daher gegen ihren Willen über die Schwelle tragen. Heute wird diese Geste losgelöst von ihrem eigentlichen Ursprung eher als charmant, Gentleman-like und romantisch empfunden.

Danksagungskarten verschicken

Bedanken Sie sich nach der Hochzeit mit einem persönlichen Gruß bei Ihren Gästen. Design-Tipp: Mit Bildern von der Hochzeitsfeier ruft man das Ereignis bei den Gästen nochmals in Erinnerung und kann die schönsten Momente mit ihnen teilen.

Hochzeitstage

Ob Goldene, Diamantene oder die bislang unerreichbare Himmelshochzeit nach 100 Jahren Ehe: Jahr für Jahr feiern Ehepaare den Tag ihrer Trauung, den Hochzeitstag. Je nachdem, wie lange sie schon verheiratet sind, steht ein anderes Hochzeitsjubiläum an, das je nach Land und Kulturkreis eine bestimmte Bedeutung hat.

Entdecke weitere BUTLERS-Blog-Artikel

Rezepte für den Getränkespender (Marke der Gläser und Getränkespender: Butlers).
BUTLERS Blog
3 Rezepte für leckere Drinks
Jetzt 5-%-Gutschein sichern*

Abonniere jetzt den home24 Newsletter und verpasse keine Angebote.

*Abmeldung jederzeit möglich. Gutscheincode bereits im Warenkorb oder im letzten Schritt der Bestellung eingeben. Gültig 6 Wochen nach Newsletter-Anmeldung. Nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch home24 SE. Nur ein Gutschein pro Person einlösbar. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Geschenkgutscheine [bzw. Aktionsgutscheine] können nicht auf Versandkosten und/oder Kosten für den Aufbauservice angerechnet werden.

Informationen dazu, wie home24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Das Newsletter-Abonnement umfasst regelmäßige Benachrichtigungen über Angebote, Trends, Aktionen, Umfragen und Erinnerungen, die auch vom User-Verhalten abhängig sind. Darüber hinaus kannst du Informationen über Angebote von unseren Kooperationspartnern erhalten.



home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • homeCLUB
  • Jobs
  • home24 corporate
  • Nachhaltigkeit
  • home24 App
  • Showrooms
  • Rabattaktionen
  • Geschenkgutscheine
  • Geschäftskunden
  • home24 Marktplatz
  • Marketingkooperationen
  • Presse
  • Newsletter
  • Cookie-Richtlinie
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Rechtliche Bedenken melden

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Apple Pay icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon

Versandarten

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon

Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 46,797 Bewertungen.

App Store und Google Play Logos

Jetzt die home24 App herunterladen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.