TRENDS

8 Fragen an Shopaholic Girl: Gartentrends 2017

Die deutsche Bloggerin Natalie, die hinter dem beliebten Instagram-Account Shopaholic Girl steckt, bereichert ihre Follower täglich mit neuen – wie kann es auch anders sein – Shoppingerrungenschaften und Inspirationen aus der Fashion- und Interiorwelt. Shopaholic heißt auf Deutsch nämlich so viel wie “Schnäppchenjägerin”. Seit Anfang 2016 betreibt die Kölnerin nun ihren Instagram Account und beweist, dass sie den Spagat zwischen dem Leben als Mama zweier Kinder und dem Instagram-Star gekonnt und voller Freude meistert.

Für uns hat sie 8 Fragen zur Gartensaison beantwortet und uns unter anderem ihre Top-Gartentrends 2017 verraten, sowie einen Einblick auf ihre eigene Terrasse gewährt.

 

Natalie von Shopaholic Girl inspiriert ihre Fans täglich mit neuen Outfits, Wohnideen und dem Alltag als Mutter von Zweien

 

home24: Juchhu, der Sommer ist endlich da! Was liebst du am meisten an der sonnigen Jahreszeit?

Natalie: Die Menschen sind im Sommer einfach viel fröhlicher, befreiter und glücklicher. Mir geht’s genauso, wenn ich morgens die Rollläden hochziehe und die Sonne sehe, kann ich gar nicht anders als zu strahlen!

 

home24: Auf welchen Gartentrend dürfen wir in diesem Jahr deiner Meinung nach auf keinen Fall verzichten und warum?

Natalie: Ich denke, ohne einen Outdoorteppich geht dieses Jahr nichts. Denn erst die passenden Accessoires machen eine Terrasse wirklich wohnlich, und hierzu trägt so ein Teppich einen großen Anteil bei. Der freundliche Farbklecks auf dem Boden und der weiche Untergrund wirken gleich viel gemütlicher. Außerdem kann ich dann barfuß im Freien rumlaufen, ohne mir auf den heißen Steinen die Füße zu verbrennen – das ist für mich zuhause!

 

Auf der Terrasse ist Entspannung für die ganze Familie angesagt. Kerzenschein, Outdoorteppich und Kissen machen es hier wohnlich.

 

home24: Im Umkehrschluss, was ist und bleibt ein Dauerbrenner draußen?

Natalie: Ein Dauerbrenner sind und bleiben natürliche Rattanmöbel, die man auch bei uns zuhause findet. Für draußen greife ich dann aber doch lieber auf die praktische Schwester, künstliches Polyrattan, zurück, da natürliches Rattan leider nicht wetterfest ist. Außerdem bin ich ein großer Fan von Holzmöbeln – vielleicht bin ich deshalb auch eurer Serie Lexi aus edlem Akazienholz verfallen, die ich mir gleich für unsere Terrasse bestellt habe? Auf eine gemütliche Loungeecke wie diese würde ich nicht mehr verzichten wollen. Sieht super stylish aus und ist herrlich gemütlich – ich freue mich jetzt schon auf lange, laue Sommernächte und Kuschelrunden mit meinen Liebsten.

 

Täuschend echt wirkendes Polyrattan versprüht im Outdoorbereich ein mediterranes Flair, auch hochwertiges Akazienholz hinterlässt einen edlen Eindruck

 

home24: Du bist Mama mit Leib und Seele. Gerade im Sommer toben sich die Kleinen besonders gern im Garten aus. Hast du einen DIY-Tipp für die Spielecke im Garten für uns? Und wie vereinst du deine Gartenwünsche mit denen deiner Kinder?

Natalie: Kinder brauchen eine Ecke im Garten, in der sie sich austoben können und nach Lust und Laune umgraben, anpflanzen und wieder umgraben können. Dann sind sie zufrieden. Und wenn meine Kleinen glücklich sind, bin ich es auch. Bei uns ist der Garten also in erster Linie für die Kinder da. Das ist wohl auch ein Grund dafür, dass wir ein 800 m² großes Grundstück besitzen, auf dem sie sich austoben und die Natur erkunden können. In unserem Garten haben wir mittlerweile wahrlich ein kleines Spielparadies errichtet. Hier findet man ein Trampolin, ein Klettergerüst, ein Gartenzelt, eine Wasserrutsche, Fußballtore uvm. Nur auf der Terrasse herrscht spielzeugfreie Zone! Dieser Ruhebereich ist uns als Ausgleich ganz wichtig.

 

home24: Welche sind deine home24-Lieblinge für den Outdoor-Bereich?

Natürlich die, die ich mir gerade selbst für unsere Terrasse gegönnt habe. Tatsächlich mag ich aber klassische Holzmöbel im Freien sehr gerne, da der warme Holzton so eine angenehme Ruhe ausstrahlt. Zusammen mit einem Outdoorteppich (ich bevorzuge den coolen Streifen-Look), dem schicken marokkanisch anmutenden Beistelltisch bzw. Hocker und kleinen Windlichtern ist so eine richtig gemütliche und stilvolle Loungeecke im Freien entstanden. Hier fühlen sich sowohl meine Kinder, als auch mein Mann, Hund und ich wohl. Stopp, der Hund darf natürlich (noch) nicht auf die neuen Polster.

 

Natalies home24-Lieblinge: Stilvolle Outdoorteppiche, elegante Beistelltische und massive Holzmöbel. Ihr persönlicher Liebling: Familienhund Sam

 

home24: Wenn du entspannt im Garten sitzt, dann … ?

Natalie: … trinke ich einen leckeren Eiskaffee, blättere in Modemagazinen und im neuen home24-Katalog! Schließlich habe ich hier die Kulisse für neue Outdoor-Inspirationen direkt vor mir.

 

home24: Was macht für dich gute Gartenmöbel aus?

Natalie: Eine hervorragende Qualität und Stabilität sind mir persönlich ganz besonders wichtig! Ebenso sollten sie auch bei unserem deutschen Klima witterungsbeständig sein, sodass ich sie nicht jedes Mal extra abdecken oder im Winter in den Keller tragen muss. Gartenmöbel sollten bei mir folglich sowohl Sonne wie Regen ohne Probleme aushalten können. Ich liebe natürliches Rattan wie bereits erwähnt sehr, dies hat im Freien jedoch kein langes Leben. Umso glücklicher bin ich, dass sich mittlerweile das Imitat aus Kunststoff – wunderschönes Polyrattan – im Gartenbereich durchgesetzt hat. Sieht fast genauso klasse aus und ist dank stabilem, leichtem Aluminium- oder Eisengestänge im Inneren garantiert wetterfest und enorm robust.