CO₂-neutraler Versand & Rückversand* | Kostenlose Retoure
home24 - Möbel online kaufen

PAYBACK

Möbel
Stores
Sale
  1. Tipps & Ideen
Tipps & Ideen

So integrierst du deinen Strandkorb im Garten

Julia Bartels • 13.06.2022 • 5 min geschätzte Lesezeit

Urlaubsfeeling mit Strandkorb gelungen in dein Zuhause integrieren

Warnemünde im Jahr 1882: Der erste Strandkorb erblickte das Licht der Welt. Bereits ein Jahr und zahlreiche Belobigungen später, eröffnete die weltweit erste Strandkorbvermietung nahe des Warnemünder Leuchtturms. Auch heutzutage kommt das beliebte Möbelstück nur zu gern zum Einsatz, um im heimischen Garten oder auf dem Balkon eine herrliche Urlaubsstimmung zu verbreiten. Sobald die Sonne vom Himmel lacht, ist es höchste Zeit das einladende Gartenmöbel aus seinem Winterschlaf zu erwecken und repräsentativ im Garten zu platzieren. Du möchtest in ansprechendem Ambiente einen leckeren Drink in deiner Sitzgelegenheit genießen? Dann schau' dir unsere kreativen Ideen zur Gartengestaltung mit Strandkorb an und versüße dir die warmen Sommermonate!

Der richtige Ort für deinen Sitzplatz im Garten

Da der durchschnittliche Strandkorb sehr breit ist, nicht über Rollen verfügt und zudem einige Kilos auf die Waage bringt, solltest du der heimischen Standortwahl rechtzeitig den ein oder anderen Gedanken widmen. Während eine häufige Umplatzierung äußerst nervenaufreibend sein kann, ist ein permanenter Standort deutlich vorteilhafter. Die ideale Platzierung setzt einen festen Untergrund voraus, der weder eine Steigung noch ein Gefälle besitzt. In Frage kommen beispielsweise:

  • Befestigte Pflastersteine oder Holzplatten
  • Kies- oder Schotterwege
  • Sandige Untergründe
  • Feste Rasenflächen ohne Gefälle

Sonnig vs. schattig: Die richtige Himmelsrichtung für deinen Strandkorb

Sonneninsel mit Sonnenschirm und weichen Textilien im frischen Grün

Relaxinsel Riva von MERXX

Um die optimale Platzierung im Garten ausfindig zu machen, bedarf es zunächst tatsächlich nur wenig Überlegung: Kannst du dich im Garten an einem Teich, einem Bachlauf oder gar einem Pool erfreuen, sollte die Entscheidung schnell feststehen. Bei der Gartengestaltung mit Strandkorb lässt die Kombination mit kühlem Nass nämlich unweigerlich ein typisches Urlaubsfeeling aufkommen. Direkt nach dem Baden kannst du dich in das geschützte, halb überdachte Plätzchen zurückziehen und den Stress des Tages vergessen.

Ursprünglich diente die Sitzgelegenheit zwar unter anderem dem Schutz vor starker Sonneneinstrahlung. Wünschst du dir Zuhause aber genau das, richtest du dein Gartenmöbel einfach in der entsprechenden Himmelsrichtung aus und lässt dir von der wohlig-warmen Sommersonne den Bauch brutzeln. Idealerweise wendest du deinen Sitzplatz daher der Sonne entgegen. Die Westseite bekommt am meisten Sonnenlicht ab.  Sonnenanbeter*innen sollten von daher Sonneninseln in Erwägung ziehen.

Möchtest du die Sitzgelegenheit eher als Rückzugsort vor der Hitze nutzen, dann ist eine Ausrichtung nach Norden wie für dich gemacht. Selbstverständlich kannst du es dir aber auch im Schatten deiner Bäume oder Büsche gemütlich machen und an diesem geschützten Plätzchen in einem guten Buch schmökern...

Warum die Terrasse der ideale Standort für deinen Sitzplatz ist

Die Terrasse ist der sommerliche Treffpunkt für die ganze Familie. Während hier gemeinsam gegessen, gespielt und gelacht wird, bilden die meist bereits verlegten Stein- oder Holzplatten das perfekte Fundament für deine Sitzgelegenheit. Diese hat also festen Boden “unter den Füßen” - und du kannst dich nach einem vergnüglichen Grillnachmittag zu einem vitalisierenden Verdauungsschläfchen darin zurückziehen …

Ist ein Strandkorb auf dem Balkon erlaubt?

Platzsparende Alternativen zum Strandkorb auf dem Balkon

Heizstrahler PATIO von BUTLERS | Gartensessel Rocourt (2er-Set) von ARS MANUFACTI

Wo der Strandkorb auf dem Balkon erlaubt ist

Du hast zur Platzierung deines Sitzplatzes zwar weder einen eigenen Garten noch eine Terrasse in petto, dafür aber einen Balkon? Dann hast du als Örtlichkeit für dein neues Sitzmöbel sicherlich diesen auserkoren. Bevor du den Balkon nun herrichtest, gilt es jedoch, das eigene Zuhause genauestens zu inspizieren. Lebst du im Eigenheim und hast keine Nachbarn, die durch die Höhe des Strandkorbes in ihrer Sicht beeinträchtigt werden könnten, steht deiner neuen Sitzgelegenheit auf dem Balkon nichts im Wege.

... und wo er auf dem Balkon grundsätzlich nicht erlaubt ist

Anders gestaltet sich die Lage in einer Mietwohnung oder in einer Wohnungseigentümergemeinschaft: Selbst, wenn dein Balkon breit genug ist und du es nur auf einen kleinen Strandkorb abgesehen hast, dürfen deine Nachbarn die Aufstellung verbieten. Frage also unbedingt um Erlaubnis, bevor du deine neue Sitzgelegenheit auf dem Balkon errichtest. Bedenke jedoch, dass deine Nachbarn ihre Erlaubnis auch nachträglich zurückziehen können, woraufhin du den Sitzplatz selbst bei vorheriger Einwilligung wieder entfernen müsstest.

Dennoch musst du nicht direkt den Kopf in den Sand stecken: Auch auf einer bequemen Sonnenliege oder Loungesessel räkelst du dich auf dem Balkon wie unter der Sonne der französischen Riviera!

1001 Ideen für die Gartengestaltung mit Strandkorb

Strandkorb mit ausziehbarem Fußhocker und Getränkehalter auf Terrasse

Sonneninsel Alamo von MERXX

Ein hochwertiges Sitzmöbel ist im eigenen Garten schon für sich genommen ein echter Hingucker. Aber was passt zum Strandkorb, um ihm den letzten Schliff zu verleihen? Mit der richtigen Dekoration lässt sich das Wohlfühl-Klima noch um einiges steigern! Damit die Sitzgelegenheit zum richtigen Eyecatcher wird, fehlen daher nur noch die liebevollen Accessoires:

1. Dekorativer Bodenbelag rund um deinen Sitzplatz

Stehen dir ein eigener Garten oder eine Terrasse zur Verfügung, kannst du das sommerliche Sitzmöbel ganz nach deinen Vorlieben gestalten. Mit einem harmonischen Untergrund beschenkst du deinen Strandkorb automatisch mit einem echten Wow-Effekt. Als klassischer Bodenbelag bietet sich im Garten natürlich ein feinkörniger, strahlend weißer Sand an: Dieser verleiht einerseits beim Barfußlaufen ein angenehmes Gefühl und überzeugt im Garten andererseits mit einem unnachahmlichen Urlaubsfeeling.

Zu bedenken ist jedoch, dass Sand sehr viel Feuchtigkeit aufnimmt und bei anhaltendem Regen auch die Sitzgelegenheit in Wasser tränkt. Ebenso sprießt und gedeiht das Unkraut in sandigem Untergrund ungehindert, wodurch der persönliche „Strand“ nach gärtnerischem Talent verlangt. Ein weiterer (übelriechender) Nachteil: Auch freilaufende Katzen fühlen sich von Sand im Garten beinahe magisch angezogen und könnten diesen für ihre ganz eigenen Zwecke nutzen...

Was hältst du daher von hellem Kies als dekorative Alternative? Kies wirkt im Garten ebenso natürlich wie Sand und ist dabei weniger arbeitsaufwendig. Da sich lästiges Unkraut hier weniger schnell seinen Weg an die Oberfläche bahnt, ist auch nicht zwingend ein grüner Daumen vonnöten.

2. Exotische Untergrundbepflanzung rund um den Strandkorb

Wofür hingegen ein grüner Daumen von Vorteil ist, ist eine blumige Bepflanzung rund um die neue Sitzgelegenheit. Immerhin eignet sich der eigene Garten ideal, um ihn mit Bambus oder Palmen zu verzieren – Urlaubsträume inklusive! Auch der im Sommer blühende Küsten-Meerkohl und der blaue Strandflieder versprühen als typische Küstenpflanzen einen maritimen Charme in deinem Garten. Ebenfalls beliebt bei allen Fans der Küstengebiete sind der Sanddorn, der Strandhafer oder die Hagebutte.

Du kannst dich leider nicht an einem grünen Daumen erfreuen? Dann bleiben dir drei Möglichkeiten:

  • Du engagierst einen Gärtner
  • Du bittest einen Bekannten, der mit einem größeren Geschick rund um das Element „Erde“ gesegnet wurde, um dessen Unterstützung
  • Du setzt auf unsere restlichen Gestaltungstipps für deine Sitzgelegenheit

3. Die passende Wohlfühl-Beleuchtung für deinen Sitzplatz

Romantisch mit Lichterketten behangen wird jede Sitzgelegenheit im Garten zum aufregenden Eyecatcher: Auch Fackeln, Windlichter und Laternen sorgen, rund um den Strandkorb verteilt, für ein paradiesisches Flair in lauen Sommernächten.

4. Flauschige Textilien für den kuscheligen Abend im Strandkorb

Martitime Deko runden den Strandkorb-Look ab

Gartenbank Sophy von JARDI | Dekoglas Flora IV von KAYOOM | Tischleuchte Bradford von EGLO

Versehen mit weichen Kissen, lässt sich in der Sitzgelegenheit jeder Abend mit einem guten Schmöker oder einem leckeren Gläschen Wein relaxed ausklingen. Für die Extraportion an maritimem Touch sorgen Polster im angesagten Strandhaus-Style. Typisch sind Kissen mit weiß-blauem Streifenmuster. Wer es lieber modern mag, wählt Punkte oder Meeresmotive. Selbstverständlich kannst du aber auch nach Lust und Laune kombinieren. Wird der Abend etwas länger oder weht eine kühle Brise, kannst du dich in flauschige Decken einkuscheln, die obendrein für eine behagliche Atmosphäre sorgen.

5. Maritime Dekoration für die Extraportion an Urlaubsstimmung

Accessoires verleihen grundsätzlich den letzten Schliff – und das gilt auch draußen im Garten oder auf der Terrasse! Dekorationselemente sorgen dafür, dass der Nachmittag im Garten rundum wohnlich und gemütlich wird. So hat der maritime Look für den Garten allerhand Schönes zu bieten: Mit mariner Dekoration wie Muscheln, Seesternen und Treibholz kannst du dich vollkommen austoben. Entweder du verteilst diese auf geschmackvoll geflochtene Körbe aus Seegras oder befestigst sie an stilechten Fischernetzen rund um die Sitzgelegenheit. Da findet selbst das Erinnerungsstück aus dem letzten Nordseeurlaub ein angemessenes Plätzchen im Garten. Augen zu, Füße hochlegen und genießen. Da hört man beinahe das Meer im Hintergrund rauschen…

Strandkorb mit ausziehbarem Fußhocker und Getränkehalter auf Terrasse
Tipps & Ideen
Gartengestaltung mit Strandkorb
Jetzt 5-%-Gutschein sichern*

Abonniere jetzt den home24 Newsletter und verpasse keine Angebote.

*Abmeldung jederzeit möglich. Gutscheincode bereits im Warenkorb oder im letzten Schritt der Bestellung eingeben. Gültig 6 Wochen nach Newsletter-Anmeldung. Kann nicht auf die mit „Special“ gekennzeichneten Produkte angewendet werden. Nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch home24 SE. Nur ein Gutschein pro Person einlösbar. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Geschenkgutscheine [bzw. Aktionsgutscheine] können nicht auf Versandkosten und/oder Kosten für den Aufbauservice angerechnet werden.

Informationen dazu, wie home24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Das Newsletter-Abonnement umfasst regelmäßige Benachrichtigungen über Angebote, Trends, Aktionen, Umfragen und Erinnerungen, die auch vom User-Verhalten abhängig sind. Darüber hinaus kannst du Informationen über Angebote von unseren Kooperationspartnern erhalten.


home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • homeCLUB
  • Jobs
  • home24 corporate
  • Nachhaltigkeit
  • home24 App
  • Showrooms
  • Gutscheine
  • Geschäftskunden
  • home24 Marktplatz
  • Presse
  • Newsletter
  • Cookie-Richtlinie
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon

Versandarten

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon

International

  • home24.fr
  • home24.nl
  • home24.at
  • home24.ch
  • home24.be
  • home24.it

Soziale Medien

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

home24 ist klimaneutral*
#ForABetterHome

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,2 von 5,0 bei 31,944 Bewertungen.


*Gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch home24 SE | Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten.