Möbel live in unseren Showrooms | Kostenlose Retoure
Meine BestellungenMeine Bestellungen

home24 - Möbel online kaufen

Anmelden

  1. Möbel-Ratgeber
Ratgeber

So wichtig sind Schutzhüllen für deine Gartenmöbel

Lea Herbeck • 01.10.2021 • 3 min geschätzte Lesezeit

Gartenmöbel wetterfest machen bei regnerischem Wetter

Neigt sich der Sommer dem Ende zu und naht der nasse Herbst und kalte Winter, sollte man sich Gedanken dazu machen, wie man all die Gartenmöbel sicher verwahrt. Denn: Wertige Möbelstücke für den Garten halten viele Jahre lang, wenn man sie richtig schützt, aufbewahrt und pflegt. Und dabei gibt es gar nicht so viel zu beachten! Wenige Maßnahmen genügen bereits, um zuverlässig deine Gartenmöbel vor Witterung zu schützen. In unserem Ratgeber erfährst du alles dazu, was für das richtige Abdecken von Gartenmöbeln wichtig ist.

Wie bewahre ich meine Outdoormöbel am besten auf?

Eck-Gartensofa mit grauer Polsterung und passendem Tisch und ein Bild einer Schutzhülle mit Maßangaben

Gartenloungeset Molou (5-teilig) von Jardi und Schutzhülle Premium (230 x 165 cm) von mehr Garten

Sobald das Wetter nass und grau wird, brauchen Outdoormöbel deine Unterstützung. Ein erster Schritt ist es, deine Gartenmöbel samt Polsterung vor Wind und Wetter zu retten und in einem überdachten Bereich wie Gartenlaube, Abstellkammer oder Garage unterzubringen. Gerade Polsterbezüge bestehen aus wasserempfindlichem Textil und dürfen nicht nass werden. Zusätzlich gibt es extra Schutzhüllen für Gartenmöbel, mit denen du Gartenstühle, Gartentische und Co. bis zum nächsten Frühjahr trocken hältst. Abdeckungen schützen deine Gartenmöbel sicher vor der Feuchtigkeit, die kältere Temperaturen mit sich bringen und das Material angreifen können. Solche Schutzhüllen gibt es für nahezu jedes Gartenmöbel. Vor der Anschaffung einer Abdeckung solltest du das entsprechende Möbelstück messen, damit die Abdeckplane auch wirklich rundum schützt.

Übrigens: Schutzhüllen sind natürlich auch außerhalb der kalten Jahreszeit sinnvoll! An einem verregneten Sommertag möchte man vielleicht nicht sofort alle Möbel nach drinnen ins Trockene tragen — hier lässt sich einfach schnell die Schutzhülle drüber werfen.

Wann brauche ich Schutzhüllen?

Links: Schwarzer Sonnenschirm mit Ständer, rechts: Schutzhülle mit Maßangaben

Balkonschirm Suno von Jardi und Schutzhülle Ampelschirm Premium II von mehr Garten

Besonders wichtig sind Schutzhüllen,  wenn Frost einsetzt, bei Dauerregen oder die Temperaturen schnell zwischen eiskalt und warm wechseln. In solchen Situationen sind Schutzhüllen wichtige Helfer. Ansonsten wird jedes noch so robuste Material angegriffen. Die Abdeckung sollte daher wasserfest sein und über eine gute Belüftung verfügen, damit sich Luft nicht unter der Hülle nicht ansammelt. Außerdem sind leichte Schutzhüllen praktisch, um schnell Gartenmöbel abdecken bzw. aufdecken zu können. Gartenmöbel aus Kunststoff oder Metall sind an sich anspruchsloser als Holzmöbel und halten bei der richtigen Pflege auch einmal einen Regenschauer aus. Grundsätzlich kann aber jedes Gartenmöbel einen zusätzlichen Schutz vor dem Wetter gebrauchen — schaden tut es nicht, sondern verlängert die Langlebigkeit.

Warum sollte man eine Schutzhülle regelmäßig lüften?

Beige Loungegruppe für den Garten miit zwei Sesseln, Sofa und Tisch

Loungeset Teak Time (4-teilig) von BUTLERS

Schutzhülle drüber und fertig — bis zum nächsten Frühjahr! So einfach ist das mit den Schutzhüllen für Gartenmöbel dann doch nicht. Die Abdeckungen sollten regelmäßig von den Möbeln entfernt und ausgelüftet werden. Wieso? Ganz einfach: Es kann sich sehr leicht Feuchtigkeit unter der Hülle sammeln, die schließlich Schimmel- oder Stockflecken verursachen kann. Diese lassen sich nicht mehr entfernen und so wären deine schönen Gartenmöbel dahin. 

Deshalb lüfte deine Schutzhüllen lieber regelmäßig aus. Ideal ist es, alle paar Wochen dies zu erledigen: Insbesondere in Phasen mit abwechselnd viel Regen und Sonne, weil dies schneller zu Kondensatbildung unter der Abdeckung führt. Am besten wählst du dazu einen sonnigen Herbst- oder Wintertag aus, damit das Auslüften auch wirklich über einige Stunden hinweg andauert. 

Hier eine kurze Anleitung dazu, wie genau die Anwendung einer Schutzhülle funktioniert:

  1. Gehe sicher, dass die Möbel, die du abdecken möchtest, vollkommen trocken sind. Wenn sie noch ein wenig feucht sind, droht Schimmelgefahr. 
  2. Nun kannst du die Schutzhülle anbringen. Checke nochmal, dass wirklich das komplette Möbelstück unter der Abdeckung verschwindet.
  3. Jetzt musst du nur noch regelmäßig lüften, wie zuvor angesprochen, und beachten, dass sich kein Wasser auf der Abdeckung sammelt. Das Wasser könnte die Schutzhülle auf das Möbelstück drücken und so möglicherweise die richtige Position der Abdeckung verändern.
  4. Wenn das Frühjahr wieder losgeht und du die Hüllen entfernen möchtest, lass sie auch unbedingt vollkommen trocknen, bevor du sie zusammenfaltest und wegräumst. Dann kannst du deine Schutzhüllen auch in der kommenden Wintersaison wieder einsetzen.

Atmungsaktive Schutzhüllen

Sitzgruppe aus Holz für den Garten mit zwei Bänken und einem großen Tisch und gelben Sitzkissen

Essgruppe Teakline mit Bänken (3-teilig) von BUTLERS

Neben herkömmlichen Schutzhüllen gibt es häufig auch solche, die explizit atmungsaktive Eigenschaften aufweisen. Solche Abdeckungen eignen sich besonders für Holzmöbel, welche schneller zu Schimmel bei Nässe neigen. Die angesammelte Feuchtigkeit wird durch das spezielle Gewebe der Abdeckung wieder nach außen abgegeben. Das beugt eine Schimmelbildung vor — aber es verhindert sie nicht hundertprozentig. Aus diesem Grund solltest du es auch bei atmungsaktiven Schutzhüllen zum Ritual machen, sie in regelmäßigen Abständen auszulüften.

Sessel im skandinavischen Design aus einem Bouclé-Stoff mit einem Kissen darauf
Ratgeber
Welcher Sessel passt zu mir?
Jetzt 5-%-Gutschein sichern*

Abonniere jetzt den home24 Newsletter und verpasse keine Angebote.

*Abmeldung jederzeit möglich. Gutscheincode bereits im Warenkorb oder im letzten Schritt der Bestellung eingeben. Gültig 6 Wochen nach Newsletter-Anmeldung. Nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch home24 SE. Nur ein Gutschein pro Person einlösbar. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Geschenkgutscheine [bzw. Aktionsgutscheine] können nicht auf Versandkosten und/oder Kosten für den Aufbauservice angerechnet werden.

Informationen dazu, wie home24 mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung. Das Newsletter-Abonnement umfasst regelmäßige Benachrichtigungen über Angebote, Trends, Aktionen, Umfragen und Erinnerungen, die auch vom User-Verhalten abhängig sind. Darüber hinaus kannst du Informationen über Angebote von unseren Kooperationspartnern erhalten.



home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • homeCLUB
  • Jobs
  • home24 corporate
  • Nachhaltigkeit
  • home24 App
  • Showrooms
  • Rabattaktionen
  • Geschenkgutscheine
  • Geschäftskunden
  • home24 Marktplatz
  • Marketingkooperationen
  • Presse
  • Newsletter
  • Cookie-Richtlinie
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Rechtliche Bedenken melden

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Apple Pay icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Ratenzahlung icon

Versandarten

  • DHL icon
  • Rehnus Logistics icon
  • dpd icon

Trustpilot: 4,3 von 5,0 bei 39,305 Bewertungen

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 45,114 Bewertungen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer zzgl. Versandkosten. *Gültig nur für homeCLUB Mitglieder
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.