RATGEBER

Dr. Home | Wohin mit dem Erbstück?

Du hast ein kleines Wehwehchen zuhause und suchst nach einem wohnlichen Rat? Dr. Home, das ist unser Chefeinrichter Steven Schneider, eilt dir mit einfachen Tipps zur Seite und steht dir Rede und Antwort.

 

Paula, 34 fragt:

Ich habe von meiner Oma eine Vintage-Vase mit blau-weißen Verzierungen geerbt. Obwohl sie ja wirklich hübsch ist, passt sie meines Erachtens leider so gar nicht in meine monochrome Einrichtung. Deswegen verstecke ich sie momentan im Sideboard. Habt ihr eine Idee, was ich mit Omas Vase anstellen könnte?

 

Chefeinrichter Steven erklärt:

Liebe Paula, viel zu schade, das gute Stück zu verstecken. Dreh den Spieß doch einfach um und setze die Vase ganz bewusst in Szene. Und keine Angst vor der vermeintlich nicht passenden Farbkombination, sondern spiele mit dem Stilbruch!

So geht’s:

Versuche Abstand zur restlichen Zimmereinrichtung zu halten und suche dir einen noch ungenutzten Platz im Raum, zum Beispiel die Zimmerecke. Hier stellst du die Vase als Solist auf einen Beistelltisch oder dein erwähntes Sideboard. Die “Bühne” darf deinem Stil treu bleiben, so integriert sich die Vase leichter in dein Interieur.

 

Setze dein Erbstück auf einem schicken Beistelltisch bewusst in Szene

 

Jetzt kommt es auf die richtige Betonung an, um sich optisch abzugrenzen: Eine andersfarbige Wand oder Tapete im Hintergrund hebt das Erbstück hervor. Auch eine Pendelleuchte über der Vase schenkt die helle Aufmerksamkeit.

 

Mit der passenden Beleuchtung erstrahlt dein geliebtes Stück in neuem Glanz

 

Nicht vergessen, immer einen frischen Blumenstrauß zu drapieren, entweder den passend romantischen Vintage-Wiesenstrauß oder weiße Lilien und Eukalyptus, um deinen eigentlichen Wohnstil aufzugreifen. Spot an – Stilbrüche sind cool und Oma würde sich freuen.

 

PS.: Das Prinzip “Stilbruch wagen und in Szene setzen” lässt sich auch einfach auf andere Erbstücke wie Tischleuchte oder Sekretär übertragen.

 

Liebe Grüße,

Dein Dr. Home

 

Die Sprechstunden von Dr. Home:

Du hast auch ein Wohnproblem zuhause? Unser Dr. Home hilft weiter! Schick uns doch deine Frage, gerne auch mit einem Foto des Patienten, an dr.home@home24.de.