RATGEBER

How to: Leseecke einrichten

Eine Schmökerecke ist schnell und einfach eingerichtet. Sie braucht noch nicht einmal viel Platz! Wie du dir deine individuelle Ecke zum Lesen, Chillen und Nachdenken ganz leicht schaffen kannst, zeigen wir dir hier:

In 7 Schritten zur Schmökerecke

1. Zunächst einmal suchst du dir einen Ort dafür aus. Dieser sollte das ruhigste Plätzchen in deinem Wohnbereich sein. Es kann eine Nische, Ecke, niedrige Fensterbank, ein leerer Raum unter der Treppe oder ein alter Alkoven sein. Der beste Platz ist jedoch der hellste, also idealerweise vor einem Fenster. Geht dies nicht, kannst du mit schönen Lampen für gute Beleuchtung sorgen.

 

Eine Leseecke lässt sich ganz einfach schaffen: Egal ob ihr einfach einen Sessel neben das Bett stellt oder eine breite Fensterbank umfunktioniert

2. Wichtigstes Einrichtungselement ist die gemütliche Sitzgelegenheit: Ein karger Stuhl kommt hier nicht in Frage! Es muss ein richtig bequemes Stück sein: ein Sessel, eine Liege, eine Chaiselongue, ein gepolsterter Stuhl mit Fußhocker, ein Sitzsack, ein Sofa oder eine Matratze. Du kannst dir beispielsweise eine Fensterbank mit genau zugeschnittener Matratze auslegen.

3. Das zweitwichtigste Stück ist ein Beistelltisch. Er ist einfach unerlässlich, außer du hast die Variante mit einer Matratze gewählt, bei der du deine Bücher auf der Matratze ablegen kannst. Für eine Ecke mit Sessel, Stuhl und Co. brauchst du aber unbedingt einen kleinen Tisch zum Ablegen der Bücher, Tassen, Stifte etc.

4. Das drittwichtigste Stück ist eine schöne Lampe, die gemütliches Licht zaubert. Am besten ist sie dimmbar. Du wählst sie stilistisch und farblich passend zur Umgebung.

5. Kein Muss, aber wenn du die Wände in den passenden Farben streichst, wirkt sich das auf dein Geborgenheitsgefühl aus. Wähle hierfür dezente Farben – diese können entweder hell oder dunkel sein, knallige Farben wie anregendes Rot sind für Entspannung eher hinderlich.

 

Wenn du nicht genug Tageslicht hast, ist eine kräftige Lampe auch am Tag unabdingbar zum Lesen

6. Ist deine Sitzecke in einem offenen, größeren Raum, so kannst du sie optisch gut abgrenzen. Dafür kannst du beispielsweise einen Paravent, ein schmales, hohes Bücherregal oder auch einen Vorhang verwenden.

7. Steht dies alles fest, geht es nun um die Details: Richte die kleine Ecke so ein, als ob sie ein Mini-Raum wäre. Dazu gehört – je nach Platz – ein Bücherregal und schöne Accessoires. Die Wände deiner Ecke schmückst du mit Fotos und Bildern. Du wählst eher viele kleine als große, das grenzt vom übrigen Raum zusätzlich ab. Deko-Gegenstände wie Vasen, Schalen und Ziertabletts machen die Schmökerecke gemütlich und schick. Achte aber darauf, dass nicht zu viele Sachen rumstehen, das wirkt schnell unordentlich und unruhig. 

 

Hier stellen wir dir 4 verschiedene Looks für deine Leseecke vor …

 

 1. ELEGANT & FEMININ

Die Basics für eine edle Leseecke mit femininem Touch bilden helle, zarte Farben, elegant geschwungene Möbel und feine Materialien. Perfekt passen würde zum Beispiel der gemütliche Sessel in dezentem Creme, der ideal zum Keramikhocker passt, dazu der gold-schwarzfarbene Beistelltisch mit den aufregenden Schwingungen und der grafisch gemusterte Teppich in hellem Blaugrau und Creme. Für die richtige Beleuchtung sorgt die goldene Stehlampe mit elfenbeinfarbenem Schirm.

 

 

2. HAPPY SCANDI

Für deine Schmökerecke im farbenfrohen Skandi-Look brauchst du: einen gemütlichen Sessel, einen Teppich mit Chevron-Muster, eine Tripod-Lampe und einen dreibeinigen Beistelltisch. Boxen für die Wand im zarten Rosa runden den Look ab und bieten genug Platz für deine Bücher.

 

 

3. CLEAN & MASKULIN

Du magst es minimalistisch und hast eine Vorliebe für eher dunkle Farben? Dann passen ein komfortabler Sessel im urbanen Look, ein schlichter, aber trotzdem schicker Beistelltisch und ein unaufdringlicher grauer Teppich mit Rautenmuster perfekt. Mit einer edlen Wandleuchte mit silberfarbener Halterung kannst du Glanzpunkte setzen.

 

 

4. DJUNGLE LOOK

Willst du dich in fremde Welten flüchten, während du dich in deine Ecke zurückziehst, dann wähle doch einfach ein Dschungel-Thema. Eine Tapete mit Blätter- oder Bambus-Print sorgen schon einmal für die richtige Grundstimmung. Dazu kombinierst du einen Sessel und einen Hocker oder kleinen Tisch aus Rattan. Eine Stehlampe, deren Ständer an Rankpflanzen erinnert, und ein Paravent, der dich vom Rest der Wohnung abschirmt, runden den Natur-Look ab.