30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Chenille


Bei Chenille handelt es sich um einen raupenähnlichen Faden mit abstehenden Fasern , der durch gruppenweises Abbinden von Kettfäden in einem Vorgewebe entsteht. Danach wird es längs und streifenweise auf der Chenilleschneidemaschine zerschnitten. Je nach Herstellungsart unterscheidet man Webchenille, Zwirnchenille, Wirkchenille und Flockenchenille.


Schon gewusst?

Meist wird Chenille zu Badeartikeln und Badebekleidung verarbeitet, aber auch Schals und schöne Teppiche werden aus Chenile hergestellt. Das Wort selbst stammt aus dem Französischen und heißt übersetzt "Raupe".


[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen