30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Fertighaus


Bei Fertighäusern werden die Aussenwände in einem Stück an der Baustelle bzw. dem späteren Standort angeliefert. In Deutschland gibt es einen recht großen Markt für Fertighäuser mit zahlreichen Anbietern. Dabei kann man Fertighäuser in verschiedenen Varianten erhalten. In der Regel unterscheiden sich Fertighäuser dabei in der Quadratmeterzahl, oder eben ob z.B. mit oder ohne Garten. Bereits im Vorfeld wird mit den Anbietern geklärt, ob es ein Ausbauhaus geben soll, oder ob es sich um ein sog. „schlüsselfertiges Haus“ handelt. Der Unterschied lautet wie folgt: bei einem Ausbauhaus erhält der Bauherr die Wände des Fertighauses ohne Sanitär-. Wasser- und Heizungsinstallationen, sowie ohne Tapeten und Fließen. Über sog. Ausbaupakete kann der Bauherr die restlichen Materialien beim Anbieter beziehen. Bei einem „schlüsselfertigen Haus „ hingegen ist alles schon von vorn herein eingebaut.


[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen