30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Viele Produkte 40% reduziert

Jasperware


Erstmalig wurde Jasperware im Jahre 1774 von Wedgwood hergestellt. Neben der Farbe weiß gibt es Jasperware noch in den Farben hellgrün, rosa, hellblau, Gelb, Schwarz und Lavendel. Früher wurde die Masse durch Hinzufügen von Metalloxiden gefärbt, was als „solid jasper“ bezeichnet wird. Ungefähr seit 1777 erfolgt die Farbgebung erst nach der Fertigstellung. Die als Dekor angesehenen , klassisch aufgeführten Relieffiguren bleiben weiß. Am häufigsten kommt Jasperware hellblau eingefärbt mit weißem Ziermotiv vor.


Schon gewusst?

Der Name Jasperware leitet sich von dem meist mehrfarbigen Jaspis (geflammter, mehrfarbig gebänderter, gesprenkelter Schmuckstein) ab.


[ Zurück zum Möbellexikon ]

Kundenservice
Kundenservice

Haben Sie eine Frage?

Frage stellen